Sonntag, 4. August 2013

Steuererpressung Schreiben an die "Finanzämter" - BRD Abwicklung, Ende der Ausplünderung, genannt "Euro- und Bankenrettung"

                   aktuelles Schreiben der JOH an die Firma Riegermann

das angefügte Schreiben ging heute am 27.Juli 2013 ab 11.00 Uhr per Fax an folgende Empfänger: VG-Verwaltung Bad Kreuznach, Hackenheimer Bauern- und Winzerverband 1. Vorsitzender Peter Kaul, Weinkommission Kampf, Weingut Kronenberger, Raiffeisen Wöllstein, Rechtsanwalt Wadle, Löwenbrennerei Lustadt, Landwirtschaftskammer Alzey, "Finanzamt" Bad Kreuznach, Firma Riegermann / Langenlonsheim
ab 13.25 Uhr an den BRD-Insolvenzverwalter Dr. Dhonau, anschließend ans Bundeskanzleramt
********************************************
hab gerade längere Zeit mit Tina tel., wir haben nachfolgendes besprochen, wie denkt Ihr darüber ? Handelsrecht ist zwar schön und gut, wir denken aber Sitte, Anstand und Moral, sowie Deutsches Recht stehen darüber, oder ?

Neu: "Dux" Thomas von der Bürgergemeinde Siegerland würde zur BRD Abwicklung aussagen

evtl. würde Dr. Hamer vom Mittelstandsinstitut Hannover diesbezügl. auch als Sachverständiger aussagen, ob der Euro eine staatliche Währung ist und seine "Rettung" reiner Betrug ist, siehe dazu Kurzbericht; Besuch bei Dr. Hamer

siehe auch das:

gloria.tv: es gibt keine Steuerpflicht in der BRD

Aufruf an alle "Finanzbeamte"

Bürgergemeinde Siegerland: alle Handlungen der BRD sind illegal


Lothar Boos - Lars Freidenker, Musterschreiben ans "Finanzamt"

            hier der Entwurf z. K. und zur Diskussion, wir Bitte um Eure Ideen /
                             Verbesserungsvorschläge

am 26.7.2013 um 14.45 Uhr tel. ich mit Ralf Mauring, Er meinte man könne es so lassen. Er erwähnte, dass Sie ein zugriffssicheres Konto hätten, eine ehem. Bankerin würde dies verwalten, kontrolliert würde es von drei Personen, die Kontobewegungen wären öffentlich einsehbar. Auch wären Sie dabei zugriffssichere Konten für Staatsangehörige des Deutschen Reichs - Privatpersonen - anzubieten.

*****************************************




An das „Finanzamt“
Bad Kreuznach
„Amtsgericht“ Bad Kreuznach
Dr. Dhonau
Firma Riegermann und alle direkt und indirekt Beteiligten




zu Ihrer Information


Sehr geehrte Frau Sauer,
Herr Weinmann hat mehrfach erklärt, seine Steuern entsprechend seiner Staatsangehörigkeit zu bezahlen. Wie Sie wissen gibt es in der BRD keine Steuerpflicht, daher sind sämtliche Massnahmen gegen Herrn Weinmann und alle anderen Deutschen Staatsangehörige ohne staatsrechtliche Grundlage und jeder Beteiligte ist für den entstandenen Schaden privat haftbar, geschlossene Verträge ohne Zuwilligung von Herrn Weinmann sind rechtsunwirksam, beschlagnahmte Gelder sind ersatzlos zurückzuerstatten und für den entstandenen Schaden ist aufzukommen, hierbei verweisen wir auf den UCC ( Uniform Commercial Code = Einheitliches Handelsrecht ) . Das Generalkonsulat der Russischen Förderation ist indirekt informiert. Mittlerweile haben sich weitere Personen der Vorgehensweise des SV-DR und dem „Musterprozess“ angeschlossen. Daher Bitten wir um ein gemeinsames Gespräch. Bewusst.tv hat signalisiert dies gegebenenfalls dokumentieren zu wollen.

          

                                                  hier in Briefform:


Kommentare:

  1. hab am 26.7.2013um 13.35 Uhr mit dem DPVM tel., diese hatten noch keine Zeit sich den Entwurf anzusehen

    AntwortenLöschen
  2. Haha.. ist das das Symbol der Schwarzen Sonne in Eurer Flagge? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und was soll es symbolisieren? Vertrauen?

      Löschen
    2. ich würde sagen das: http://templerhofiben.blogspot.de/2013/08/christine-salopek-am-untersberg-ihr.html

      Löschen
    3. ansonsten frag die Tina selbst 0152/53723054

      Löschen
  3. Selbst nach Erkundung des Links bin ich mir nicht darüber im Klaren, worauf es hinaus will. Hakenkreuz? Runen? Nationalsozialismus?

    Tine fragen? Ja, das mache ich bei Zeit... Danke. ^^

    AntwortenLöschen