Montag, 7. Juli 2014

Evolutionsausweis an die Polizei / das Bundespolizeipräsidium, ...auf gute Zusammenarbeit !

    bin am überlegen diese Info an die Polizei zu faxen, was meint Ihr ?

habe diesbezügl. auch gerade mit Andreas Lehmann tel., Er meinte könne man tun

  nachdem dies nun mehrfach angeklickt / gelesen wurde, habe ich dies am 19. Nov. 2013 
ab ca. 19.30 Uhr an folgende Empfänger gefaxt:  Bundespolizeipräsidium, VG-Verwaltung Bad Kreuznach, Polizeidirektion Bad Kreuznach
Polizeipräsidium Mainz 

   Errol vom Volksgerichtshof schrieb folgendes: Sende es doch auch an die Justizministerien aller Bundesländer.

   ...die mail und meine Antwort ist angefügt, da ich nicht mehr nachkomme, leitet Ihr es doch Bitte auch im Schneeballsystem, per mail, Fax und Kopie weiter ! ...im voraus besten Dank !

am 20.11.2013 um ca. 9.15 Uhr faxte ich dies an das
Ministerium der Justiz / Rheinland Pfalz
Ministerium der Justiz / Saarland
Ministerium der Justiz / Bayern 
Ministerium der Justiz / Baden Würtemberg
Ministerium der Justiz / Thüringen


 **************************************************



            erhalten per mail vom Errol, von unten nach oben lesen:

gute Idee Errol, ich komme aber nicht nach, am besten man leitet es im Schneeballsystem per Fax, mail, Kopie weiter

                            Gruß !  Stefan


Am 19. November 2013 20:47 schrieb Errol Gutowski <ergu-mail@t-online.de>:

Sende es doch auch an die Justizministerien aller Bundesländer.
Sent: Tuesday, November 19, 2013 9:19 PM
To: Andreas Lehmann ; Walter Osbeck ; info@ard.de ; ard-aktuell_zuschauerpost ; frontal21@zdf.de ; info@zdf.de ; reporter@zdf.de ; cornelia.schiemenz@zdf.de ; joachim.pohl@zdf.de ; info@swr.de ; suedwesttext@swr.de ; hr.schoenknecht@t-online.de ; Human Rights Watch Press ; ofeldforth@hr-online.de ; hr-info@hr-online.de ; hr1@hr-online.de ; hr2@hr-online.de ; redaktion@wdr.de ; Internet.Redaktion@wdr.de ; karin.hurrle@nachrichten-regional.de ; mailto:online-redaktion@volksstimme.de ; Info FAZ ; redaktion@faz.de ; chefredaktion@thueringer-allgemeine.de ; Letters NY-Times/IHT ; Spiegel NYTimes ; info@kreuznachernachrichten.de ; Der Honigmann ; Wake News (C) ; Pater A. Isidor ; BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl ; Ralf Mauring ; Anonymous ; Lynn Aman ; JOH-NRW ; buergerbuero@joh-nrw.net ; buero@johanneskirche-saalfeld.de ; Errol Gutowski ; Wilfried Meißner ; julia.kloeckner@cdu.landtag.rlp.de ; malu.dreyer@stk.rlp.de ; gregor.gysi@bundestag.de ; gregor.gysi@wk.bundestag.de ; sahra.wagenknecht ; c-h.strobel@freenet.de ; Partei CSU Bayern ; csu-fraktion@stadtrat-bayreuth.de ; CDU/CSU Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender ; CSU Willsch Klaus-Peter ; buero.mdl-kreuzer@csu-allgaeu.de ; Die Linke ; Botschaft Russ ; Tina Wendt ; botschaft.spanien@t-online.de ; info@griechische-botschaft.de ; Botschaft Iran ; embavenez.berlin@botschaft-venezuela.de ; Hartmut Heintz ; mailto:rg@steuerberater-giloy.de ; Ralf Blesse ; Fensch Harry ; Familie.von.Heerda-Thueringen@t-online.de ; Freiherr v.Heerda ; Menschenrechte Prof. Schachtschneider ; Werner Peters ; Bistum Passau ; Bistum Eichstätt ; Eva Hermann ; Erika Thurner (ET) ; SVD ; Uwe.Scheler@polizei.thueringen.de ; Polizeidirektion Ulm ; 10.polizeirevier.ppffm ; 1.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de ; blka.poststelle@polizei.bayern.de ; Politessen ; info@bundeswehr.org
Subject: Evolutionsausweis an die Polizei
der Evolutionsausweis - Zusammenarbeit mit der Polizei, ging nun an das Bundespolizeipräsidium, die VG Verwaltung Bad Kreuznach, Polizeidirektion Bad Kreuznach, sowie an das Polizeipräsidium Mainz http://templerhofiben.blogspot.de/2013/11/evolutionsausweis-die-polizei-das.html
                       Gruß !  Stefan W. www.stefan-weinmann.de

Kommentare:

  1. So ein Unsinn.
    Der "JOH"- Stempel mit dem erstarrten Waage- Symbol ähnelt übrigens recht auffällig dem der Privatgestapo-/ Privatstasi- CIAntology-Netzwerke (http://www.youtube.com/watch?v=-zMFT1L2y7I ) "KVPM" http://www.kvpm.de/startseite/ "CCHR" (vgl., falls Englischkenntnisse vorhanden: http://www.youtube.com/watch?v=XW8eTe_Ank8&noredirect=1), von denen sich zu distanzieren die Gruppierungen "JOH", "ZEB" und andere bekanntlich nicht entschließen können.
    Freilich: Die "Glaubensfreiheit" erlaubt auch, daß man an Diabolische glaubt.
    Teuflisch ist, wer das Reich der Lüge aufrichtet. Und Wahnsinnige sind, die sich in dem Lügenreiche einrichten vgl. A. GEHLEN: http://www.wilfriedmeissner.de/pdf/ANTI-%20MORGENTHAU-%20Serie.%20(Das%20Boese%20im%20allgemeinen%20Begriff).pdf
    Mit frdl. Grüßen
    Dipl. med. W. Meißner
    Deutsches Institut für Totalitarismusabwehr

    AntwortenLöschen
  2. http://reichsamt.info/
    http://deutscher-reichsanzeiger.de/

    AntwortenLöschen
  3. Klärt doch mal ab, das eine Organisation staatfindet damit die Polizei uns Hilft, Es wwird alles dafür getan das es reibungslos von staten geht.
    Ich denke das alle Anordnungen nun ihre Wirkung haben werden..
    Auch der vom Freistaat Preußen ... Diesen solte man jeden Polizisten und Soldaten geben oder zusenden.. Oder erklären ?
    Das ist der Anfang vom Frieden in der Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin Kona ruf doch mal bei der Polizei in Bad Kreuznach an, Herrn Staatsanwalt Dr. Leimbrock und Herrn VG Bürgermeister Peter Frey, hierbei verweise ich auf Peter Freys Friedensangebot..., großer Zeitungsbericht vom 20. Januar 2015 auf S. 11, geschrieben von Gustl Stumpf, dem Redaktionsleiter persönlich, ein "Nachbar" von mir...., Uwe Gudehus bat ich gestern auch mal Kontakt zum Gustl aufzunehmen...

      Löschen
  4. als ich mich mit Herrn Staatsanwalt Dr. Leimbrock, im "Amtsgericht" Bad Kreuznach in seinem Büro längere Zeit unterhielt, kamen wir auch auf diesen Ausweis zu sprechen, dagegen hatte Er nichts einzuwenden, so verstand ich Ihn jedenfalls / so habe ich es in Erinnerung

    AntwortenLöschen
  5. Detlef idF Ledermann hatte mal mit Rechtsanwalt Lutz Schäfer Kontakt aufgenommen, Er antwortete Ihm wie folgt - so schrieb es mir Detlef in einer mail...., dies ist ein Auszug -

    ...Ein Anruf bei dem Rechtsanwalt Lutz Schäfer um Hilfe ergab folgende Antwort: "das Fragen sie einen Systemanwalt". Hier sei zu prüfen, in wie weit die angegebenen Anwälte auf diesem Dokument, zu der völkerrechtlich geforderten Entnazifizierung der Gesetze usw. die im Grundgesetz der Väter Artikel 139 gefordert werden stehen. Noch immer werden vielfach Gesetze, Verordnungen, Begrifflichkeiten, Zeichen, Stempel usw. aus der nationalsozialistischen Zeit angewendet (wie Abgabenordnung, DEUTSCH® usw.)



    Definitiv hält sich die BRD in keinster Weise an das Grundgesetz (Ordnung für die besetzten Wirtschaftsgebiete höre Carlo Schmidt Was heist eigentlich Grundgesetz Rede Prof Carlo Schmid) , ebensowenig an das Unterzeichnete Völker-, Menschenrecht, Genfer Konvention, HKLO, SHAEF und SMAD Befehle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu Detlef, siehe auch: http://templerhofiben.blogspot.de/2017/02/detlef-norbert-idf-ledermann-brd.html

      Löschen
  6. evtl. sollte man Rechtsanwalt Lutz Schäfer darauf mal ansprechen, ob Er eine Bestallungsurkunde der Alliierten hat, oder ob der Text nicht der Wahrheit entspricht... Hermann Fabig mit dem ich vorhin tel. meinte allerdings die Aussage im Text wäre so weit korrekt https://templerhofiben.blogspot.de/2014/09/militarregierungsgesetz-nr-2-deutsche.html

    AntwortenLöschen
  7. anschl. tel. ich mit Detlef idF Ledermann, Er vertrat auch die Auffassung, dass jeder Rechtsanwalt eine Bestallungsurkunde von den Alliierten benötigt und dass es wohl keinen gibt / Er keinen kennt der eine Bestallungsurkunde hat...

    AntwortenLöschen
  8. Kommentar entnommen aus Facebook:

    Klaus-Dieter Weisheit PS.: Alle BRD - Rechtsanwälte arbeiten für das BRD - System, diese sind - alle - von der BRD - Politik weisungsgebunden, sonst verlieren Sie ihre BRD - ( OMF ) Anwaltszulassung, so ist es auch bei einem Herrn Rechtsanwalt Lutz Schäfer, der mich mal aus der JVA - Kassel heraus hollen sollte, wegen einem Strafgeld von ca. 1.500,00 Euro wegen einer angeblichen " Richterbeleidigung " die überhaupt nicht stattgefunden hat. Ich wurde durch " Familienhilfe " ausgelöst !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr Weinmann , das das dem mit den Juristen Hierzulande so ist sollte doch ein ausgeschlafener wie Sie doch so langsam mal in seinem Kopf realisiert haben . Oehlmann

      Löschen
    2. ja sprich diesbezügl. aber mal mit RA Hollinka aus Bretzenheim und meinem Nachbarn welcher mit dem Richter i. R. Obenauer befreundet ist

      Löschen
    3. Eine Judenbesatzermarionette hackt der anderen Judenbesatzermarionette des Vereinigtem Judenwirtschaftsgebietes Von Nordamerika nun mal kein Auge aus sag ich mal dazu ...

      Löschen
    4. Leider kann ich mal wieder wegen einer Sperrung auf Judenbuch nicht aktiv werden .

      Löschen
  9. Manche Leute scheinen im deutschen Rumpfstaat in einer ziemlich komischen Traumwelt zu leben oder zumindest zu versuchen das sprichwörtliche Pferd von hinten aufzuzäumen:
    Denn - eingedenk der wahren deutschen Geschichte - ist es eine sehr wunderliche Idee versuchen zu wollen, die amerikanische Fremdherrschaft des Vereinigtem Judenwirtschaftsgebietes von Nordamerika auf rechtlichem oder gar völkerrechtlichem Wege abschütteln zu wollen. Denn gerade an das Völkerrecht haben sich die Landfeinde gegenüber uns Deutschen noch niemals gehalten.........
    Im deutschen Rumpfstaat haben wir es mit einer verdeckten amerikanischen Fremdherrschaft unter Judenbesatzung zu tun. Nach dem Sechsjährigen Krieg haben die Amerikaner ihre Politischen Judenbesatzermarionetten mit Waffengewalt eingesetzt und das nicht nur in der Politik - mit ihren berüchtigten Lizenzparteien - und der Verwaltung, sondern auch in der Presse - weshalb man ja die hiesige Lügenpresse auch die Lizenzpresse nennt -, dem Bildungswesen, der Wirtschaft und dem Kultur- und Unterhaltungswesen. Diese errichteten nun die Strukturen, die wir heute das amerikanische Ausbeutungs- und Unterdrückungswesen des Vereinigtem Judenwirtschaftsgebietes von Nordamerika nennen. Stürzen wir Deutschen nun aber die amerikanischen Judenbesatzermarionetten , so dürfte dies ähnliche Folgen wie der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in Mitteldeutschland, dem Aufstand der Ungarn 1956 oder der Prager Frühling 1968 enden. Daher wird man wohl die altdeutschen Wege beschreiten müssen und auf diesen ist uns unser Philosoph Fichte ein guter Führer, deshalb möchte ich der Völkerrechts-Meute einen kleinen Auszug aus dessen berühmten Reden an unsere deutsche Nation mit auf den Weg geben:
    „Keine Nation, die in diesen Zustand der Abhängigkeit herabgesunken, kann durch die gewöhnlichen und bisher gebrauchten Mittel sich aus demselben erheben. War ihr Widerstand fruchtlos, als sie noch im Besitze aller ihrer Kräfte war, was kann derselbe sodann fruchten, nachdem sie des größten Teils derselben beraubt ist? Was vorher hätte helfen können, nämlich wenn die Regierung derselben die Zügel kräftig und straff angehalten hätte, ist nun nicht mehr anwendbar, nachdem diese Zügel nur noch zum Scheine in ihrer Hand ruhen, und diese ihre Hand selbst durch eine fremde Hand gelenkt und geleitet wird. Auf sich selbst kann eine solche Nation nicht länger rechnen; und eben so wenig kann sie auf den Sieger rechnen. Dieser müßte eben so unbesonnen, und eben so feige und verzagt sein, als jene Nation selbst erst war, wenn er die errungenen Vorteile nicht fest hielte, und sie nicht auf alle Weise verfolgte. Oder wenn er einst im Verlauf der Zeiten doch so unbesonnen und feige würde, so würde er zwar eben also zu Grunde gehen, wie wir, aber nicht zu unserem Vorteile, sondern er würde die Beute eines neuen Siegers und wir würden die sich von selbst verstehende, wenig bedeutende Zugabe zu dieser Beute. Sollte eine so gesunkene Nation dennoch sich retten können, so müßte dies durch ein ganz neues, bisher noch niemals gebrauchtes Mittel, vermittelst der Erschaffung einer ganz neuen Ordnung der Dinge, geschehen. Lassen Sie uns also sehen, welches in der bisherigen Ordnung der Dinge der Grund war, warum es mit dieser Ordnung irgend einmal notwendig ein Ende nehmen mußte, damit wir an dem Gegenteile dieses Grundes des Untergangs das neue Glied finden, welches in die Zeit eingefügt werden müßte, damit an ihm die gesunkene Nation sich aufrichte zu einem neuen Leben.“

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön geschrieben und trifft den Nagel auf den Kopf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wieso schreibst Du nicht Deinen Namen und Wohnort dabei ?

      Löschen
  11. Auszug vom letzten Kommentar von Hans-Jörg Oehlmann:...Sollte eine so gesunkene Nation dennoch sich retten können, so müßte dies durch ein ganz neues, bisher noch niemals gebrauchtes Mittel, vermittelst der Erschaffung einer ganz neuen Ordnung der Dinge, geschehen. Lassen Sie uns also sehen, welches in der bisherigen Ordnung der Dinge der Grund war, warum es mit dieser Ordnung irgend einmal notwendig ein Ende nehmen mußte, damit wir an dem Gegenteile dieses Grundes des Untergangs das neue Glied finden, welches in die Zeit eingefügt werden müßte, damit an ihm die gesunkene Nation sich aufrichte zu einem neuen Leben.“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deshalb: www.best-government.org google dazu auch, die Pläne der Insider und deren Verhinderung ! Dies wurde auch mehr oder weniger von einem Hackenheimer Polizisten bestätigt..., als ich Ihn auf die Rechtslage in "deutsch" aufmerksam macht.. Er stimmte mir im Groben zu und sagte: Ihr "müsst" die Menschen aufklären und Unterstützer suchen ! Deshalb u. a. der kostenlose R / evolutionsausweis

      Löschen