Mittwoch, 17. Mai 2017

Anruf bei der FAZ wegen dem angebl. Bericht "wenn wir Juden weiter behaupten.." / Mitarbeiter fordert öffentliche Debatte bezügl. Todeszahlen

  soeben tel. ich mit der FAZ.net Tel.: 069 / 75910, hier sprach ich mit einem Herrn Quandt und fragte nach diesem Bericht fazwenn-wir-juden-weiter-behaupten, ob dieser nun in der FAZ stand oder nicht. Er konnte die Frage nicht beantworten, gab mir aber ne Tel. Nr. vom Archiv und von der historischen Zeitung, ich soll da mal nachhören. Er meinte dieses Thema wäre ein heißes Eisen, aber Er fordert auch eine öffentliche Untersuchung und ein Ende des öffentlichen Denkverbots, so verstand ich Ihn jedenfalls....

Auch kamen wir kurz auf "911" zu sprechen, hier meinte Er, das wäre ja wohl offensichtlich, dass die Türme gesprengt wurden.... 

am 18. Mai 2017 habe ich beim FAZ Archiv angerufen, hier sprach ich mit Frau Feller, diese konnte mir auch nicht direkt weiterhelfen

               siehe / überprüfe dazu auch:

Video aus dem Bundesarchiv, Lager Auschwitz: 300.000 Opfer

Urteil Bundesverfassungsgericht vom 28. März 2017 zur Meinungsfreiheit

Christian Anders zum "Holocaust", Er fordert eine öffentliche Debatte !!

Trump will gegen illegale Einwanderer vorgehen, was sagt Er dazu !?
Millionen getötete Indianer durch "weiße Siedler"

Netanyahu: Hitler wollte die Juden nicht vernichten

welt.de: wird Merkel mit den Rosenberg Tagebüchern erpresst ?

spiegel online - neue Zahlen von Holocaust Forschern

G. Menuhin, ein Jude über den "Holocaust" und unsere Geschichte / Geschichtsfälschung

Buch aus der JVA Rohrbach: keine Vernichtungslager auf deutschem Boden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen