Samstag, 27. September 2014

Deine Geburtsurkunde wurde in eine Schuldverschreibung umgewandelt… im Wert von Milliarden!

                  entnommen aus Facebook, zur Rückübertragung schliesst Euch über den kostenlosen Schutzbrief zusammen, Dr. Dhonau kann Euch helfen :-)

                    Schutzbrief / Staatsangehörikeitsausweis anklicken



                                hier eine Frage entnommen aus FB:
 
Karlis Eriks Grinbergs Stephan wo kann man seine finden und wer diese veranlasst hatte.
Stefan G. Weinmann ich nehme mal an über die LBR Nummer, ich blicke da jetzt selbst nicht ganz durch, fülle doch den kostenlosen Schutzbrief aus, gemeinsam können wir das besser lösen

                          -----------------------------------------------------

                               zur LBR Nummer das hier:


beantragen Sie auch Ihre Live Borne Record Nummer
live-borne-record-apostille

********************************************







Deine Geburtsurkunde wurde in eine Schuldverschreibung umgewandelt… im Wert von Milliarden!

Veröffentlicht von oceane99 am 5. August 2013 in
birth certificateam 2. August 2013 auf http://briankellysblog.blogspot.de
Übersetzung: Océane
Original Post hier.
Wer hat gewusst, dass hier auf unseren [amerikanischen] Geburtsurkunden “American Bank Note Company” steht!? Mir erschließen sich heute so viele Zusammenhänge, dass es mich schwindelt… Ich bin wirklich bestürzt. Doch diese Art der Bewusstwerdung soll nicht bewirken, dass der Leser sich machtlos fühlt, sondern ermächtigt. Dass das alles so lange laufen konnte, ist das direkte Resultat unseres kollektiven Unwissens. Ich weiß, dass dieses Zeug nicht einfach zu glauben ist, geschweige denn zu verstehen, speziell für die neu Erwachten, und besonders für jene, die immer noch schlafen. Genau aus diesem Grund zwang ich mich, an dieses Zitat zu denken: „Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flach war. Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr Verkünder wie ein rasender Verrückter.“ –Dresden James
Als die Vereinigten Staaten ihren Bankrott erklärten, alle Amerikaner als Sicherheit für die nationalen Schulden verpfändeten und das gesamte Gold konfiszierten, wodurch sie das Zahlungsmittel eliminierten, übernahmen sie auch die gesetzliche Verantwortung dafür, euch eine neue Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Sie taten es, indem sie etwas schufen, das als „Exemption“ [Ausnahme, Freistellung] bekannt ist – eine Freistellung von jeglicher Zahlungsverpflichtung. In der Praxis bedeutete dies, jedem Amerikaner etwas zu geben, womit er zahlen könnte, und dieses „Etwas“ ist euer Guthaben.
Euer Wert für die Gesellschaft wurde dann und wird immer noch berechnet, indem versicherungsmathematische Tabellen verwendet werden und bei der Geburt Schuldverschreibungen gemäß dieses „Durchschnittswertes“ geschaffen werden. Ich glaube, dass dieser Wert aktuell zwischen einer und zwei Millionen Dollar liegt. Diese Schuldverschreibungen werden durch deine Geburtsurkunde gesichert, welche so zu einem Zahlungsmittel wird. Diese Anleihen werden verpfändet, gehandelt, bis ihr Wert für alle Absichten und Zwecke unbegrenzt ist. All dieses erschaffene Guthaben gehört technisch und rechtmäßig euch. Tatsächlich solltet ihr imstande sein, in Amerika in irgendein Geschäft zu gehen und irgendetwas zu kaufen, dem Verkäufer zu sagen, es über euer Exemption-Konto zu verrechnen, welches durch eine 9-stellige Nummer gekennzeichnet wird, die ihr als eure Sozialversicherungsnummer ohne Schrägstriche erkennen werdet. Dies ist euer EIN, was Exemption Identification Number bedeutet.
Ergibt es nun langsam einen Sinn? Die Vorstellung, dass ihr eines Tages vertrauensvoll in eure Bank geht, um rechtmäßig, legal und ethisch korrekt einen Anteil EURES Wertes auf euer Konto einzuzahlen, ist doch gar nicht so weit hergeholt! Warum sollten wir nicht imstande sein, ein paar Milliarden Dollars auszuzahlen, die wir erschaffen haben, gesichert durch unsere Arbeitskraft, nur damit sie uns dann wieder von den Leuten gestohlen werden, die behaupten, UNSERE kollektiven Interessen zu vertreten? Das ganze Konzept des „Energieraubs“ fängt nun an, immer mehr Sinn zu ergeben, nicht wahr?
Mehr über euren Strohmann in diesem Artikel (englisch; deutsche Übersetzung folgt) :http://briankellysblog.blogspot.com/2013/07/the-story-of-your-enslavement-meet-your.html
“Die Geburtsurkunde hat eine FIKTION (den Namen des Babys in Großbuchstaben) erschaffen. Der Staat / die Provinz verkauft die Geburtsurkunde an das Handelsministerium des Unternehmens USA, welches darauf eine Schuldverschreibung platziert und sie dadurch zu einem Zahlungsmittel macht. Gleichzeitig wird die Fiktion namens STROHMANN im Depot des Unternehmens USA platziert. Eine Repräsentation der erschaffenen Fiktion gab man der BAR (British Accredited/Accreditation Registry), welche im Besitz und unter der Leitung der Krone ist, um die Fiktion (von der die meisten glauben, wir selbst wären es) für den Zugriff Dritter verfügbar zu machen. Unterschätzt nicht die Macht dieses Tricks. Er soll uns dazu bringen, mit den Feds [Verfassungsschützer] Verträge einzugehen, damit sie unser Eigentum „rechtmäßig“ konfiszieren können. Alle diese Verträge tragen unsere Unterschrift nur deshalb, weil korporative Fiktionen keine Verträge schließen können (nur natürliche Wesen haben das Recht Verträge zu schließen – und das Recht keine Verträge zu schließen). Da es keine vollständige Offenlegung gibt (es wird uns nie gesagt, dass wir per Unterschrift das weggegeben haben, wovon wir dachten, es gehöre uns), sind diese Verträge Betrug. Und daher sind wir nach wie vor die rechtmäßigen Eigentümer, und der Gewinn, den die Feds mit dem Verkauf unserer Wertpapiere (unser Besitz) erwirtschaften, gehört uns und muss einem Fonds zu unseren Gunsten zugeführt werden. Ansonsten ist das Betrug. Da sie nicht wegen Betrugs angeklagt werden wollen, mussten die Feds für uns eine Wiedergutmachung erschaffen… und hoffen, wir würden sie nicht entdecken.“
Um den Prozess rund um die Geburtsurkunde (Registrierung) besser zu verstehen, klickt bitte hier. (Englisch, Übersetzung folgt)
“Das beste Beispiel für die Auswirkungen der Registrierung ist die Geburtsurkunde. Eine bankrotte Entität – Stadt, Bundesstaat/Provinz, Land – kann im Handel nicht operieren. Was tut sie also? Da die USA seit Jahrzehnten bankrott sind und zur Deckung keine Substanz wie Gold und Silber haben, ist das einzige Vermögen, das sie haben, Männer und Frauen sowie unsere Arbeitskraft. Wir sind die Absicherung für das Darlehen der Weltbank. Jeder von uns ist registriert, durch den Antrag auf eine Geburtsurkunde. Das Finanzministerium fertigt auf die Geburtsurkunde eine Schuldverschreibung aus, und diese wird an einer Börse verkauft, dann von der Federal Reserve Bank gekauft, welche sie als Sicherheit verwendet, um Banknoten herauszugeben. Die Schuldverschreibung wird bei der Depository Trust Corporation treuhänderisch für die Feds verwaltet. Wir sind die Bürgen/Sicherheit für die besagte Schuldverschreibung. Unsere Arbeitskraft/Energie ist zu einem zukünftigen Zeitpunkt fällig. Dadurch werden wir zur „Übermittlungseinrichtung“ bei der Übertragung von Energie.
Um die notwendigen Güter und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, erschuf die Regierung der Vereinigten Staaten eine „kommerzielle Schuldverschreibung“ [commercial bond] (Schuldschein), indem sie Eigentum, Arbeitskraft, Leben und Körper ihrer Bürger zu Zahlungsmitteln für die Schulden (Bankrott) erklärte. Diese kommerzielle Schuldverschreibung hat aus uns allen ein bewegliches Gut (Eigentum) gemacht. Wir sind nichts weiter als „menschliche Ressourcen“ und Schuldenabsicherung. Dies geschah ohne unser Wissen oder/und unsere Einwilligung durch die Registrierung unserer Geburtsurkunden. Wenn Mütter eine Geburtsurkunde beantragen, wird dieser Antrag registriert. Der rechtmäßige Titel ihres Babys wird dann von der Mutter auf den Staat übertragen. Der Mutter wird der wirtschaftliche Titel [equitable title] ihres Babys überlassen, das sie gegen eine Gebühr – eine „Gebrauchssteuer“ – verwenden kann. Und da dieses Eigentum ihr nicht länger gehört, muss sie es so behandeln, wie der Besitzer es will.“
Anm. v. TS: Ich erinnere hierzulande an die Steueridentifikationsnummer…!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Finanzen, Machenschaften, Recht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten auf Deine Geburtsurkunde wurde in eine Schuldverschreibung umgewandelt… im Wert von Milliarden!

  1. desperado sagt:
    Hurra! Ich bin Millionär!
    Jetzt muss ich nur noch einen Weg finden wie ich an die Knete komme ;-)
    grübel … grübel …
    • Angelika Bröder sagt:
      Du brauchst nur deinen Wert abrufen! OPPT hat alles gepfändet und den Menschen frei gegeben. One People,s Public Trust und hat auch die Dokumente dazu Ich mache es gerade.
  2. Konfuzius sagt:
    Das können wir machen, unsere Einladung steht auch noch. :-)
  3. Konfuzius sagt:
    Hier gibt es noch ausführliches zum Thema
    http://www.barefootsworld.net/usfraud.html
  4. Sir Toby sagt:
    Was mir nicht ganz klar ist … – das gilt doch nur für US-Bürger, oder? Oder sind wir hier auch betroffen??
  5. Zum Verständnis des Folgenden, empfehle ich den Film komplett anzusehen:
    http://brd-schwindel.org/ich-bin-keine-person-ich-habe-eine
    _____________________________________________________________
    Hiermit teile ich Ihnen in vollem Ernst, in vollem Besitz meiner geistigen Fähigkeiten, wachem Bewusstsein und ohne böse Absicht folgendes mit:
    Eidesstattliche Verständnis-Erklärung und Rechtsanspruchserhebung
    Ich, Alexander E. Schröpfer, bin ein Mensch aus Fleisch und Blut und ein souveränes spirituelles Wesen der Schöpfung.
    Ich gebe hiermit feierlich folgendes öffentlich bekannt:
    Ich, Alexander E. Schröpfer, lebe in Frieden mit allen Lebewesen dieser Welt.
    Ich unterliege ausschließlich der Schöpfung und beanspruche das immerwährende Recht, in Frieden und in Liebe zu eben dieser Schöpfung samt meinem gesamten privaten Besitz und Eigentum auf dem Planeten Erde zu leben.
    Ich habe die Pflicht, jedem Menschen mit Liebe und Freundlichkeit zu begegnen, besonders denen, die feindselig erscheinen.
    Ich habe die Pflicht, für andere Menschen da zu sein, da genau das meiner Natur entspricht.
    Ich habe die Pflicht, jene Menschen zu unterstützen, die meiner Hilfe bedürfen.
    Ich habe die Pflicht, den fragenden, lernwilligen Menschen mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben.
    Ich habe die Pflicht, demütig, dankbar und in Liebe zu leben.
    Ich habe die Pflicht, das Leben zu schützen und zu respektieren, niemandem zu schaden, niemanden zu verletzen und kein fremdes Eigentum oder fremden Besitz zu beschädigen.
    Ich habe die Pflicht, ein Vorbild für alle Menschen zu sein.
    Ich beabsichtige nicht und werde niemals beabsichtigen, einem anderen Menschen zu schaden, ihn zu verletzen oder dessen Eigentum oder Besitz zu beschädigen. Ich bin ein friedvoller Mensch, der das Leben liebt.
    Ich beanspruche das Recht, nicht gegen meinen Willen oder gar mein Wissen, sowie weder durch Drohung oder Zwang in Verträge oder Vereinbarungen genötigt oder getäuscht zu werden.
    Ich anerkenne keinerlei Verpflichtungen aus solchen heraus und erkläre hiermit jegliche Vereinbarungen oder Verträge, von denen behauptet wird, dass sie existierten, sowie etwaige daraus abgeleitete Verpflichtungen unter Schadenersatzanspruchsvorbehalt für nichtig. Dies gilt insbesondere für solche, welche zu meinem Schaden bzw. gegen mich verwendet worden sind, werden oder werden werden.
    Mein Recht auf Schadenersatz behalte ich mir vor. Mein Stundensatz liegt aktuell bei 500€.
    Elektronisch erstellt, daher ohne Unterschrift gültig.
    Im Original gezeichnet
    Alexander E. Schröpfer
  6. lichtbr.s. sagt:
    hallo ihr lieben,
    und das ist die USA.
    und wenn ich euch erzähle das ihr ALLE schon lange TOT seit, genau genommen mit 7 JAHRE seit ihr für TOT erklärt worden, von unseren POLITIKER.
    das glaubt ihr mir nicht?
    hier könnt ihr es nachlesen.
    http://templerhofiben.blogspot.de / ulf-wahlbenachrichtigung………………………..
    alles liebe
  7. lichtbr.s. sagt:
    hallo ihr lieben,
    genauso läuft es in deutschland ab.
    ein hagen ist dabei, den ihr seit mit 7 JAHREN für TOT erklärt worden. natürlich von
    diesen kakalaken POLITZERTRETER.
    ihr könnt es auch nachlesen auf http://templerhofiben.blogspot.de ulf-wahlbenachrichtigung……………………………………………………………………
    alles liebe
  8. IDUHZ sagt:
    an Sir Toby: warum erinnert Tobias an die Steueridentifikationsnummer… ??

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen