Freitag, 11. Juli 2014

Benji Frei - Putin möchte Friedensvertrag mit Deutschland

                      entnommen aus Facebook, Benjis Kurzfassung ganz am unten


Machtübernahme durch das Volk - Dienstanweisung an Frau Merkel: kostenlose korrekte Ausweise - neu eingescannt mit Unterstützerinnen aus Veitsbronn http://templerhofiben.blogspot.de/2013/08/proklamattion-deutsches-reich-ans.html
Da gibt es keine Diskussion, 1871 und sonst nix. Die WRV ist genau so ungültig wie das GG bzw.die WRV ist das erste GG für Deutschland.Gruß JWnews
templerhofiben.blogspot.com
  • Ekel A Lueckert B lol das klappt nicht die juggt das net ...
  • Stefan G. Weinmann hastes probiert ?
  • Ekel A Lueckert B es fängt doch schon an mit machtübenahme durch das volk !! wir werden als bewohner betrachtet
  • Benji Frei Die Grenzen sind ja schön und gut zu dem Zeitpunkt. Aber was ist mit den Besitzansprüchen am Antarktischen Land genannt Neuschwabenland, welche das 3te Reich hat und somit die Alliierten seit WW2 verwalten und kontrollieren als Rechtsnachfolger des 3ten Reiches über ihre BRD? Neuschwabenland würden die dt. somit kpl. verlieren und es verbleibt als Fundsache in den Händen der Alliierten. Die Hauptsiegermacht USA hat es ja bereits beschlagnahmt und die tatsächliche Herrschaftsgewalt über dieses Gebiet. Das ist ja auch der Grund weshalb vor der Expedition von 38/39 das dt. Reich in den Grenzen festgehalten wurde (zu 1937)... die wussten, dass sie Deutschland als ganzes nicht ewig besetzen können und haben sie Grenzen vor der besetzung des Antarktisgebietes festgelegt. Sie haben sogar der BRD als Rechtsnachfolger des 3ten Reiches das vereinte Wirtschaftsgebiet versucht anzudrehen (aber verfassungswidrig) und zugleich mit der Bestimmung, dass die BRD nicht die Verfügungsgewalt über Deutschland als ganzes hat (sprich des ges. 3ten Reiches samt Antarktis), um der BRD die Verfügung über Neuschwabenland zu entziehen... Frankreich bockte das nicht, denn im Antarktisvertrag sind die Franzosen als ''mit Besitzansprüchen'' genannt, deshalb hat Frankreich kein wahres Interesse an dem dt. Reich als Besatzer.
    Sogar im Gesetz der Militärregierung Nr.52 steht ganz exakt drin, dass sich alles der Militärregierung zu beugen hat, was entweder deutsch im Sinne des 116GG ist, usw. usw., incl. ALL DEM was von DEUTSCHLAND besetzt war zum Zeitpunkt des Krieges. Da fehlt nicht umsonst ein Komma im Satz.
    Sonst wäre tatsächlich das besetzte Deutschland gemeint, ist aber nicht der Fall. 1938/39 war Deutschland sprich das 3te Reich in die Antarktisspedition gestartet mit dem Entschluss der Besitzansprüche. Und genau an diesen Besitz wollten die Kriegsmächte gelangen und das haben sie bisher über die Besatzung D gut hinbekommen... was dort wohl wertvolles zu entdecken ist?!!!! Nach zig Expeditionen über Jahrzehnte, ist es nicht gelungen das Land zu kartographieeren? photographisch? Obwohl sie Kräftig dabei waren.... alle Bilder verschwunden und Satteliten der Navy usw. haben das bisher auch nicht erledigt???
    Google Earth ist völlig manipuliert im Bereich der interessanten Antarktis... nicht schwer festzustellen. Es muss wohl solch ein Geheimnis sein, welches dort verborgen wird, dass es Regierungen auf dieser Welt gibt, die dafür nicht nur Völker sondern alle Menschen morden würden. Ooohhh, da sind sie ja auch kräftig dabei!
  • Benji Frei Jetzt habt ihr den Grund warum alles so wurde und ist, wie es ist.
  • Benji Frei http://terragermania.com/.../deutscher-spion-enthullt.../
    terragermania.com
    von Sorcha Faal   übersetzt von Dream-soldier  8. August 2012 Ein wirklich bizzarer FSB Bericht zirkuliert heute im Kreml über einen SVR-Agenten, der gestern durch den deutschen BND verhaftet wurde...
  • Benji Frei http://www.bkg.bund.de/.../Antarktis-Karten__node.html...
    www.bkg.bund.de
    Das BKG bietet kostenlose Karten, Satellitenbilder und Luftbilder von der Antarktis an, die aus Fernerkundungsdaten oder Expeditionsergebnissen abgeleitet wurden.
  • Benji Frei Ich gehe mal soweit zu behaupten, dass versklavte Personen. Sprich Masken dort unerwünscht sind...
  • Benji Frei http://de.m.wikipedia.org/wiki/Antarktisvertrag
    de.wikipedia.org
    Der Antarktisvertrag ist eine internationale Übereinkunft, die festlegt, dass die unbewohnte Antarktis zwischen 60 und 90 Grad südlicher Breite ausschließlich friedlicher Nutzung, besonders der wissenschaftlichen Forschung, vorbehalten bleibt. Der Vertrag wurde auf der Antarktiskonferenz 1959 von zw…
  • Benji Frei http://www.umweltbundesamt.de/.../der-antarktis-vertrag
    www.umweltbundesamt.de
    Das Fundament zum Schutz der Antarktis ist der Antarktis-Vertrag. In ihm manifestiert sich das Interesse, die Antarktis für alle Zeiten ausschließlich friedlich zu nutzen. Er bildet zudem die Grundlage für wichtige Folgeabkommen.
  • Benji Frei Und man schaue.... wie Deutschland in Sachen Besitzansprüchen eingetragen ist... und wer in die Fußstapfen Deutschlands getreten ist, erkennt man am Vertrag selbst...
  • Benji Frei Wie gesagt, es fehlt nicht umsonst ein Komma im Gesetz 52 Militärregierung... ergibt somit den von den Besatzungsmächten gewünschten Sinn. Deshalb möchte Putin einen Friedensvertrag mit den Deutschen, denn der Mann möchte die Wahrheit ans Licht bringen. Das geht aber nur, wenn die Deutschen im jetztzustand, als durch die BRD Rechtsnachfolger des 3ten Reich Friedensverträge machen. Die Amis hingegen wünschen wegen weiterer Geheimhaltung keinen Friedensvertrag mit den heutigen Deutschen, denn dann wären die Besitzansprüche wieder in den Händen der Deutschen und der Weg in das Paradies ebenfalls frei. Endlich geistige Entwicklung. Macht euch zu souveränen Menschen und erkennt eure Maske. Handelt souverän und holt zurück was euch gehört und verändert damit und mit dem dt. Pioneergeist die Welt in ein blühendes Paradies ohne Kriege in reinem Fortschritt in die richtige Richtung. Putin zeigt uns den Weg, denn er möchte mit den DEUTSCHen Frieden und betont in keiner Silbe mit dem dt. Reich. Das ist von ihm genau durchdacht!
  • Benji Frei ... oder von Deutschland (3tes Reich) besetzt waren.
  • Stefan G. Weinmann kannste da mal ne Kurzfassung schreiben ?
  • Benji Frei Ist zwar durch das Besatzungsstatut nicht von der BRD als Rechtsnachfolger des 3ten Reiches besetzt, aber die Besitzansprüche an Neuschwabenland des 3ten Reiches bestehen immer noch, weil die Norwegische terretorialen Ansprüche nicht international aner...Mehr anzeigen
  • Benji Frei Bei der Komplexität ist es schwer eine Kurzfassung zu schreiben Stephan
  • Benji Frei Was meinst du wie mir die Birne qualmt um das Puzzle richtig zusammen zu setzen.
  • Benji Frei Wow. Ich fühle mich geehrt.
  • Stefan G. Weinmann Ehre wem Ehre gebührt....., mir platzt bald die Birne.. zu viele versch. Informationen
  • Benji Frei ''Die Deutschen genießen einen besonderen Schutz.'' Der Satz sagt dor sicher auch etwas.
  • Benji Frei Also. Zerpflücken wir den (a) des Gesetz 52 mal ganz exakt.

    Vermögen innerhalb des besetzten Gebietes (das 3te Reich im Kriegszustand zu Beginn der Waffenstillstand Verhandlungen),


    ... das unmittelbar, ganz oder Teilweise im Eigentum oder unter Kontrolle der Nachfolgenden Personen steht (das deutsche Reich durch die Besatzung des 3ten Reiches incl. Neuschwabenland - der BRD als Rechtsnachfolger - also unmittelbar unter Kontrolle),
    ist der Militärregierung demnach ''unmittelbar'' unterworfen.

    ...wird hinsichtlich der Eigentumsrechte, der Beschlagnahme, Weisung, Verwaltung, Aufsicht oder sonstiger Kontrolle (zb. Antarktisvertrag) unterworfen (incl. aller Stellen des DEUTSCHEN REICHES) - (daher untersteht das dt. Reich weiterin der Unterwerfung durch die Unterwerfung aller Steuerungselemente!!! Auch wenn das Gebiet des dt. Reiches in den Grenzen 1937 mitlerweile freigegeben wurde, also gilt hier auch das Besatzungsstatut!!!)

    So das war grob Nummer a, aus der hervorgeht, dass eine Reorganisation zwar möglich wäre, aber selbst diese staatlichen Stellen dann der Unterwerfung unterliegen werden!!! Demnach unmittelbares Besatzungsstatut für das deutsche Reich!
    Genau lesen!!!
  • Benji Frei Jetzt kommen wir zu (b)

    Selbiges gilt für...

    Regierungen, Staatsangehörige oder Einwohner (juristische Person als Personal) von Staaten (3tes Reich incl. Neuschwabenland) - (hierbei geht es um juristische Personen sprich Geschäfte usw siehe UPIK-Verzeichnis),

    ... mit Ausnahme des dt. Reiches (wurde ja im Punkt (a) bereits genaustens der Pflicht zur Unterwerfung deklariert indem stastliche Stellen sich zu unterwerfen haben samt staatlicher Infrastruktur),

    ...die sich mit einem Mitglied (!) der Vereinten Nationen zu irgend einem Zeitpunkt (!) seit dem 1.September 1939 (!) - (also nach Expedition und nach Besetzung des antarktischen Gebietes genannt ''Neuschwabenland'' durch das 3te Reich) im (aktiven) Kriegszustand befanden,

    ... und Regierungen, Staatsangehörige und Einwohner (auch EU niedergelassene Einwohner ohne Personalstatut und die von Neuschwabenland), von Ländern (auch Neuschwabenland), die seit diesem Tage von den vorgenannten Staaten (die des dt. Reiches, und auch des 3ten Reiches)

    ...ODER - jetzt kommts!!! - VON Deutschland (dt.Reich und oder 3tes Reich als GANZES deklariert!!! Also auch das antarktische Gebiet Neuschwabenland...) seit diesem Tage besetzt waren.

    Somit ist wohl jedem klar, dass selbst das deutsche Reich unter Fremdherrschaft stehen wird mit aller Infrastruktur durch Gesetz 52 nämlich der totalen Kontrolle und Unterwerfung samt Verwaltung!!!

    !!!!!!!
    Wäre Deutschland als Besatzer anderer ANERKANNTER ausländischer Länder und Staaten durch das 3te Reich genannt, dann wäre das Verlangen einer Besatzung mit totaler Unterwerfung illegal, denn was nicht Rechtmäßig zum dt. Reich oder 3ten Reich gehört hat nichts mit den Siegermächten zu tun!
    Deshalb gäbe das gar keinen Sinn, wenn da stehen würde im diesem Militärgesetz 52 (b)
    ''..., oder von Deutschland besetzt waren''
    !!!!!!! Das wäre völlig Illegal und hätte dann neue Kriege ausgelöst. Man denke an die Bundesgrenzen der BRD und überlege warum sie so (pisselig) festgelegt sind.

    Weiter geht es mit dem 3ten Reich, also der BRD als Rechtsnachfolge, denn hier steht ohnehin MITTELBAR alles unter Alliiertenkontrolle!!!
    Beim dt. Reich sind die Gebietsgrenzen vor 1938 genannt und Neuschwabenland fehlt dadurch. Und die BRD das 3te Reich hat ohnehin durch ein weiteres Gesetz keine Verfügungsgewalt über das 3te Reich als Ganzes betrachtet und somit steht dort Neuschwabenland auch unter Alliiertenkontrolle.
    In beiden Fällen, egal ob dt. Reich oder 3tes Reich
    -BRD-, untersteht bis zu einem Friedensvertrag weiterhin die kpl. Infrastruktur und alle juristischen Personen ODER Staatsangehörige dem Besatzungsstatut durch die Alliierten!!!!!

    Im Falle der Reorganisation des dt. Reiches würde aber sogar durch das Abtrennen vom 3ten Reich, sogar jeglicher Besitzanspruch an Neuschwabenland verloren sein. Wollt ihr das?
    Wollt ihr die Uhr zurück drehen und das selbe wieder von vorn anfangen ohne diesen heiligen Gral, der das Paradies auf der Erdoberfläche erschaffen könnte und sicher auch würde.
    Man sagt das dieses umkämpfte Geheimnis keine Wirtschaft pflegt, wie wir sie kennen. Kein solches Finanzsystem!!!
    Warum wohl haben beide Seiten dieses Geheimnisses einen Packt geschlossen? Meint ihr weiter entwickelte wollen des Teufels Werk, nämlich dieses Wirtschaftssystem im Paradies integrieren? Mit all den Kriegen die dadurch herrschen?
    Woher kommt die Technik, die unserer natürlichen Entwicklung um jahrhunderte Vorraus ist und dennoch haben wir diese?
  • Benji Frei Zwei völlig verschiedene Welten treffen dort an den Polen, besonders der Antarktis, sprichwörtlich aufeinander...
  • Benji Frei Frankreich hätte im Bezug auf die terretoriale Ausdehnung, über die Bundesrepublik als Rechtsnachfolger des 3ten Reiches, sofort den Krieg den Besatzungsmächten erklärt, wenn die von Deutschland (3tes Reich) besetzten Zonen zu Zeiten des Kriegszustandes unter Alliiertenkontrolle fallen würden und sich zb. Elsass zu unterwerfen hätte. Ebenso hätte Polen reagiert... also kann nach Ausschlußverfahren das Gesetz 52 (b) nur auf ein besetztes Gebiet vom 3ten Reich anzuwenden sein, welches International zu keinem Land oder Staat anerkannt dazu gehört. Da bleibt nur das antarktische Gebiet welches von dem 3ten Reich entdeckt, sprich erforscht und eingenommen wurde. Dieses Gebiet ist Neuschwabenland.
  • Benji Frei Wäre ja Schwachsinn wenn jede Besatzungsmacht Ansprüche zur Besatzung der jeweils anderen Besatzungmächte und der von Deutschland ehemalig besetzten (eroberten) Gebiete hätte... das hätte in dem Zuge niemals funktioniert. Deshalb hat man die Gebietsgrenzen des 3ten Reiches neu definiert und zum Bundesgebiet unter Herrschaft der BRD als sich zu unterwerfende Verwaltung und Rechtsnachfolger des 3ten Reiches (aber nicht Deutschland als Ganzes) erklärt.
    Somit wurden Konflikte zwischen den Siegermächten beseitigt.

    Klar könnte man sagen, dass mit dem Satz ''... und von Deutschland besetzt waren'' bedeuten würde, damit wären besetzte Teile von Gegnern in Deutschland (mittelbar 3tes Reich / unmittelbar dt. Reich) gemeint wurden, aber welche Gebiete waren seit 1939 bereits schon in Deutschland (3tes Reich) von ausländischer Seite besetzt? Und warum ''waren'' und nicht ''wurden'' oder ''werden'' zum Zeitpunkt des Erlasses des Gesetzes? Und fehlt da in diesem Satz nicht mindestens ein Satzzeichen damit es speziell diesen Sinn ergibt?
    Ist doch schön schwammig ausgedrückt, sonst hätte man doch eher geschrieben ''... oder Einwohnern von Ländern, die seit diesem Tage (1.9.1939), mit ihren vorgenannten Staaten IN Deutschland und besetzten Ländern die zu diesem Zeitpunkt IN Deutschland besetzt wurden;''
    STEHT DA ABER NICHT und ergäbe auch recht wenig Sinn.
    Ganz vereinfacht hätte man dann doch viel eher schreiben können
    ''... oder Einwohner von Staaten und Ländern, die seit diesem Tage (01.09.1939) in einem besetzten Gebiete, in Deutschland sich nieder gelassen haben.''

    Übrigens haben sich, egal wie man es dreht und wendet alle EINWOHNER, also Deutsche und auch Ausländer, der Militärregierung zu unterwerfen (und alle Eigentumsrechte ihres Vermögen, Besitz, Eigentum, usw...). Denn sonst würde man Einwohner ganz klar definieren, damit kein ja kein Ausländer mit einer anderer Staatsangehörigkeit als einer deutschen ''bestraft'' würde... ist aber auch nicht der Fall, denn außer Staatsangehörigen und Staatenlosen deutschlern gibt es auch noch Staatsangehörige anderer Länder... und deshalb schrieben die damals
    ''... ODER Einwohner (und zwar alle) von Staaten, die seit diesem Zeitpunkt...''

    Im Bezug auf die Antarktisexpedition 38/39 Neuschwabenland, war es auch absolut notwendig ALLE Mitwisser des Geheimnisses die dort leben, sich niedergelassen haben und auch ausländische Expeditionsmitglieder waren / sind, durch absolute Unterwerfung an die Militärregierung zum Schweigen zu bringen!!!
  • Benji Frei Schön mit Klimalüge die neue Eiszeit verheimlichen und die Landmasse (Eis) aktiv kastrieren, damit diese nicht in absehbarer Zeit andere Kontinente berührt und dieses Land frei begehbar wird und evtl. andere Besitzansprüche erheben. Toller Beitrag zur Ergänzung Marco Raphael von Karlsruhe
  • Benji Frei http://youtu.be/nxXXcsblV10
    Video abspielen
    AUFZEICHNUNG von einem einem Stream und verstößt somit nicht gegen das Urheberrecht!) Günther Jauch am 23 03 2014
  • Souverän Gerd Peifer http://grundrechteforum.de/230437
    grundrechteforum.de
    Nachrichten der GrundrechteparteiTillessen/Erzberger-Entscheidung des Alliierten Tribunal Général in Rastatt vom 06.01.1947 ist in seinen rechtlichen und tatsächlichen Entscheidungsgründen für allgemeingültig erklärt worden und bindet gemäß Art. 7 Abs. 1 des Überleitungsvertrages vom 23. Oktober 195…
  • Souverän Gerd Peifer Das richtige deutsche Reich ist nicht besetzt,das besetzen wir selber..
  • Benji Frei Selbst wenn, wäre Neuschwabenland für die das Reich auch verloren...
  • Benji Frei Also in Kurzfassung Stefan G. Weinmann, kann das Gesetz 52 (b) in Definition ''... und von Deutschkand (mittelbar 3tes Reich/unmittelbar dt. Reich in Gebietsgrenzen 3tes Reich über die Grenzen des Bundesgebietes BRD hinaus) besetzt waren;'' ausschließlich Verwendung finden, für ein exterretoriales Gebiet ohne anerkannte andere Terretoriale Gebiets- und Besitzansprüche. Übrig bleibt ausschließlich unter Berücksichtigung ALLER Faktoren die Antarktis und somit der in Besitz genommene Bereich NEUSCHABENLAND!!! Da dort an der Antarktis selbst niemand inzernational.anerkannte Terretoriale Ansprüche hat. Ganz einfach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen