Montag, 23. Februar 2015

Errol Gutowski vom Volksgerichtshof zum "gelben Schein" der Bundesrepublik Deutschland

                 nachfolgndes erhalten per mail von Errol

        Errol Gutowski ergu-mail@t-online.de der Volksgerichtshof 

hier gibts die: Staatsangehörigkeitsurkunde, "gelber Schein" mit Reichsadler

**************************************************

 Am 23. Februar 2015 um 06:39 schrieb Errol Gutowski <juris@ezfmr.de>:

Was ist den das für ein Irrglaube, dieser gelbe schein wie ihr den so liebevoll bezeichnet sagt doch nicht aus das du eine Natürliche Person bist, im Gegenteil. Hast du nicht die erste Zeile gelesen? Dann helfe ich dir, schau sie dir noch einmal genau an.
image
Da steht doch  eindeutig BUNDESREPUBLIK also eine Republik und was bedeutet das? Eine Republik ist ein Syndikat das es geschafft hat die Menschen die sich in dieser Republik vereinigen zu verwalten. Du gibst  also freiwillig deine Souveränität auf, überträgst diese einer Republik und behauptest danach eine Natürliche Person zu sein.
Ist das dein ernst? Ich denke das du das alles einmal überdenken solltest.
Sent: Sunday, February 22, 2015 7:09 PM
Subject: Fwd: gelber Schein
Und was hilft Dir jetzt bitte der "Gelbe Schein"? Bekommste jetzt vielleicht eine höhere Rente?
Oder bekommste einen kostenlosen Pkw oder kostenlose Fahrscheine der Deutschen Bahn AG, um auf die vielen PEDIGA-Demos zu fahren?

Von: Hans Erhard <erhardhans@gmail.com>
Datum: 22. Februar 2015 um 16:21
Betreff: gelber Schein
An: Ingo Rampp <transam142@gmx.de>, Otto Ernle <thotto@email.de>, uschi.zott@freenet.de, Waltraud Barth <wbarth.1954@googlemail.com>, Dagmar Helga Oppermann <dhoppermann@arcor.de>, simone.glass@freenet.de, Sofia Schimpf <sofia88@gmx.de>, Nicoles Wassermann <nicoles.w@web.de>, Jediknight1 <jediknight1@t-online.de>, Jakobiner <Jakobiner@web.de>, Albertrudhart <albertrudhart@gmail.com>, Achim Hermann <achim.hermann1@gmx.de>, Alfred Höck <ahoeck@gmx.net>, Hackenberg Rudolf <haberg51@arcor.de>, Günter Deckert <guenter.deckert@gmx.de>, felicitas.humpel@gmx.net, Norbert Hörmann <n.hoermann@gmx.de>


Habe nach sechs Wochen Warten jetzt endlich meinen gelben Schein
als natürliche Person erhalten!

1 Kommentar:

  1. Eine neue Definition des 2000 Jahre alten Begriffes "Republik"?

    Eigentlich ziemlich unnötig:
    "Republik" kommt vom lateinischen res publica und bezeichnet allgemein und seit mehreren hundert Jahren eine nicht-monarchistische Staatsform. Haben die Römer bei sich eingeführt nachdem sie ihre Könige losgeworden waren.

    Dein email-Freund hat schon das Wort "Republik" nicht verstanden.

    Dass jeder Mensch nach deutschem Recht eine "natürliche" und keine "juristische" Peson ist, und es keine rechtliche Möglichkeit gibt einer "natürlichen Person" die Eigenschaft als "natürliche Person" zu nehmen (die Rechtsprechung geht sogar weiter als der Gesetzestext in §1 BGB ausdrückt indem sie gewisse Recht der "natürlichen Person" schon dem nasciturus im Mutteleib zuspricht und andere über den Tod hinaus wirksam sind) - das interessiert Sie wohl nicht, Ihnen gefällt diese Idee man sei hierzulande keine "natürliche Person". Dass und warum das Unsinn ist - ich denke, das interessiert Sie weit weniger.
    Wenn Sie sich unbedingt als eine "juristische Person" (also ein Verein, eine Stiftung oä.)
    fühlen wollen - bitte sehr!
    Das hat allerdings auf die Realität keinen Einfluss - Sie sind und bleiben eine "natürlich Person". Was Sie eigentlich wissen müssten:
    Denn "jurische Personen" kommen nicht ins Gefängnis, das bleibt "natürlichen Personen" vorbehalten...

    Aber wie gesagt: Wenn Sie das anders sehen wollen, ist das ihre Sache.
    Für Juristen und Allgemeingebildete gilt das nicht, sondern

    http://tinyurl.com/l3pkdw4

    oder

    http://tinyurl.com/qauh62r

    Ist natürlich ein bisschen mühevoller und komplizierter als das, was bei Ihnen so umgeht. Dazu steht es in Fachbüchern (da gibts noch Dutzende mehr, die Sache mit den "Personen" ist eigentlich weder kompliziert noch umstritten, da hat isch seit Kaisers Zeite recht wenig getan...), ist von Fachleuten geschrieben und nicht von juristischen Laien mit Rechtschreibeschwäche auf facebook oder in einer mail an Sie - und das sind leider Ihre bevorzugten Quellen. Lesen Sie es doch mal, nur so zum Spass... Auch wenn Sie es nicht glauben:

    Es hat den Vorteil, dass es stimmt.

    So lernen das deutsche Juristen seit Jahrzehnten, so wenden sie es an, und das ist ein Grund dafür, dass die sich ungläubig an den Kopf fassen wenn sie mit dieser wirren Idee konfrontiert werden, in Deutschland wären "natürliche Personen" in Wahrheit "juristische".
    Jeder Jura-Student weiss das alles nach einer einzigen Woche Studium.

    Es ist wie mit dem Begriff "Republik" - diese Worte bedeuten in der Realität etwas anderes als Sie es sich vorstellen.

    AntwortenLöschen