Sonntag, 27. Mai 2018

Zeugen Jehovas - der Papst und der 11.September 2001

72.000 Demonstranten „feiern“ gegen die AfD - Berlin im Ausnahmezustand / ein Banker über das Parteiensystem

                  zur AfD / den BRD Parteien, siehe auch:

 die AfD, der Saturn und die Logen

ein ehem. Hackenheimer CDU Mitglied: wenn das die Deutschen wüßten, dass die BRD kein Staat ist

ein Banker über das Parteiensystem

Parteien - kriminelle Vereinigungen

JVB Wagner: die BRD ist eine Firma, Anstaltsbeirat Lenges zu Art. 146 GG....

Urteil Bundesverfassungsgericht: ungültige Wahlen, ungültige Gesetze

UPIK Liste: Firma Bundesrepublik Deutschland - Sigmar Gabriel Merkel ist Geschäftführerin einer NGO

Verband Deutscher Rechtssachverständiger - BRD Politiker über die BRD GmbH

die Bundesregierung als Handlanger der CIA !?

*************************************************

Ca. 12.000 Menschen bei AfD Großdemonstration in Berlin - Teil1 - Reutersmaterial

Dr. Matthias Fischbach: Wir müssen uns das Recht zurückholen - Die Träger der Rechte an dem Gebiet (Abstammungsdeutsche nach RuStaG) bestimmen das Recht in dem Gebiet (Bundesstaat)

              erhalten per mail...

         siehe dazu auch:
 
Gregor Gysi fordert die Souveränität Deutschlands, wir brauchen kein Besatzungsstatut mehr

Richard von Weizsäcker: Ziel deutscher Politik muss es sein den deutschen Nationalstaat wie Ihn Bismarck 1871 gründete handlungsfähig zu machen


zu Dr. Matthias Fischbach, siehe auch: BRD Personalabmeldung

***************************************************

Am 27. Mai 2018 um 17:56 schrieb Matthias Fischbach <matthias-fischbach@arcor.de>:

Ich möchte mich auch für das das interessante Gespräch bedanken. Ich habe mal eine überarbeitete Version der WE ins Attachement angefügt. Ich werde das demnächst noch handschriftlich machen.
Ist nur als Anregung zu sehen. Wir müssen uns das Recht zurückholen. Die Träger der Rechte an dem Gebiet (Abstammungsdeutsche nach RuStaG) bestimmen das Recht in dem Gebiet (Bundesstaat) und Niemand sonst. Das ist die Basis. Das sollten wir transportieren und viele Deutsche sind zu obrigkeitshörig, dabei ist das RuStaG einmalig.
Hoffe das bald mal wieder ein Treffen stattfindet.

Viele Grüße
Matthias

ISraels Terror-Wahn: Harmloses "Vergehen" als Vorwand für Luftangriff auf Palästinenser

 
SOTT FOKUS: ISraels Terror-Wahn: Harmloses "Vergehen" als Vorwand für Luftangriff auf Palästinenser

Polizei stoppt Raser mit Nagelbrett !

Daniel Scranton, ∞ „Sich vereinigen ►Gott werden“ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat


 
Daniel Scranton, ∞ „Sich vereinigen ►Gott werden“ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat ∞ ~ 26.05. 2018 

Auszug:

  „Wir haben in den letzten Wochen mehr und mehr Handlungen von Großzügigkeit, Freundlichkeit und Selbstlosigkeit auf dem Planeten Erde erlebt, als wir jemals zuvor in eurer Geschichte gesehen haben. Siehst du, jeder Akt der Güte, jeder Ausdruck der Liebe, jeder Augenblick der Verbindung bringt dich dem Ganzen dessen näher, wer du bist. Wer du als Ganzes in Bezug auf das menschliche Kollektiv bist, ist eine Version der Quelle, die du als Gott bezeichnen könntest.

Ihr konntet sehen, dass das vereinte menschliche kollektive Bewusstsein wie „Gott geworden“ war, im Vergleich zu dem, was ihr so lange Zeit auf dem Planeten Erde hattet, und ihr konntet die Vereinigung der Galaxis als einen anderen „gegenwärtigen Gott“ sehen, und ein vereinigtes Universum als eine weitere erweiterte Version von „Gotteswürdig“. Und so ist es wahr, dass auch ihr alle Götter seid, und wenn du dich als Individuum harmonisch und integriert fühlst, dann kannst du diese Gefühle auch viel eher auf deine Mitmenschen übertragen.

Es ist wahrscheinlicher, dass du mit dem Wissen, dass ihr alle eins seid, dementsprechend handelst, und dass das Individuum, der/die ihr alle als Teil des Ganzen seid, eine Form der Quellenenergie ist. Du arbeitest dich allmählich nach oben, um dich selbst vollkommen als Quelle zu erkennen. Du gehst dabei schrittweise voran, und jeder Akt, jede Handlung, jeder Gedanke, jedes gesprochene Wort, das dieses Wissen unterstützt, bringt dich dir selbst und damit der Quelle näher.

Wir freuen uns, dies zu beobachten und euch hier bestätigen zu können, dass es geschieht. Wir sind zuversichtlich und überzeugt, dass es weitergehen wird, und wir sehen auch, dass es für diejenigen, die nicht an Wachstum und Integration interessiert sind, immer schwieriger wird, in ihren Machtpositionen zu bleiben, je mehr sich das menschliche Kollektiv zusammenschließt.

So machst du das also. Ihr schließt euch zusammen, ihr verbindet und verbündet euch, anstatt euch gegenseitig zu bekämpfen, und ihr entmachtet jene, die euch als ihre Handlanger benutzen, indem ihr einander an die Kehlen geht. Schließlich und endlich werdet ihr sogar einen Moment, eine Gelegenheit haben, eins mit dem Rest der Menschheit zu werden. Und diejenigen von euch, die sich wirklich als Quelle erkannt haben, werden mit offenen Armen empfangen werden.“

Wir sind der Arkturische Rat, und wir haben es genossen, uns mit dir und euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/

Der Welt-Geist: Wie wir alle miteinander verbunden sind (Videos)

 
Der Welt-Geist: Wie wir alle miteinander verbunden sind (Videos)

Spuren Von HOCHTECHNOLOGIE In Der ANTIKE

Merkels letzte Rolle - alexanders Wecksignal

Protestkundgebung gegen US-Truppentransporte durch Brandenburg Mo 28.5.2018 um 18.00 – Fläming-Kaserne, Brück, Landkreis Potsdam


 
Protestkundgebung gegen US-Truppentransporte durch Brandenburg Mo 28.5.2018 um 18.00 – Fläming-Kaserne, Brück, Landkreis Potsdam

Zeugen Jehovas - daran können wir erkennen, dass die WTG zum Sumpf des Vatikans gehört

Wahnsinn in Plauen: Anerkannter Flüchtling begeht 400 Straftaten in 2 Jahren



Wahnsinn in Plauen: Anerkannter Flüchtling begeht 400 Straftaten in 2 Jahren

Der aus Syrien stammende Hatem H. ist seit Oktober 2015 in Deutschland und gilt als anerkannter Flüchtling. Seit seiner Ankunft ermittelt die Staatsanwaltschaft in 400 (!) Fällen gegen ihn. Mehr»

Zeugen Jehovas - das Psychogramm der Tötungslust beginnt im Vatikan

Provokation im Südchinesischen Meer? US-Kriegsschiffe kreuzen bei umstrittenen Inseln



 
Provokation im Südchinesischen Meer? US-Kriegsschiffe kreuzen bei umstrittenen Inseln

Strom - alles ist bereits bezahlt..., der Geld- und Treuhandbetrug


                 nachfolgendes von unten nach oben lesen

                                  siehe dazu auch:

der Papsterlass - die Banken wurden enteignet - die Strohmannkonten sind den Menschen zur Verfügung zu stellen

Menschheitstäuschung: die El-ite - alles Geld basiert auf Seelenvertrag

Strohmannkontoberechnung - Deutschland ist der Schlüssel

Dr. Dhonau Generalbevollmächtigter für die Strohmannkonten und zur Abwicklung der FED

der Personalausweis - Du bist der Inhaber der Firma / des Treuhandkontos


          macht mit beim Zusammenschluss, google: Freyheitsbewegung

*************************************************

Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>


16:27 (vor 0 Minuten)


an Maria-Theresia; Werrahermann
  immerhin hast Du auf den focus geantwortet...
         konntest Du nachfolgendes schon "Deinem" Stromanbieter klarmachen ?
                  Gruß !  Stefan


Am 27. Mai 2018 um 16:20 schrieb Werrahermann <werrahermann@web.de>:

Alles ist vorbezahlt , - wer bezahlt, ist Gläubiger.
Der „Staat“ und die öffentlichen Versorger zahlen die Kredite nicht zurück, sondern nur die Zinsen. Alles was international existiert ist vorbezahlt durch Kredite
. Da der Mensch den Wert gibt und der „Staat“ im Voraus diesen Wert nutzen kann und dieses auch tut, ist alles im Voraus bezahlt.
Der Strom wird in Ihren Kraftwerken produziert.
Dann wird der Strom über Ihre Stromnetze transportiert.
Sie müssen für die Herstellung und Instandhaltung die Gebühren bezahlen.
Sie müssen für den Transport bezahlen.
Und Sie müssen für die Gewinne aller beteiligten Unternehmen aufkommen.
Bitte denken Sie daran. Nur weil irgendjemand Liquidität bereitgestellt hat und sich damit einen Anteil der Gewinne erworben hat (den sog. Shareholder Value) gehört ihm das Unternehmen noch lange nicht. Diesen Vorgang nennt man Privatisierung. Das ist eines der vielen dummen Verschleierungsvorgänge in der Fiktion.
Das Unternehmen, das den Strom produziert befindet sind unter Verwaltung der Treuhand und ist im Besitz der Treugeber dieser Treuhandregion. Gleiches gilt für die Stromnetze.
Die Menschen, deren Werte genutzt werden hätten einen Anspruch auf diese Gewinne. Diese werden aber verkauft. Das ist Privatisierung.


Was willst Du mit dem FOCUS? ... Die rechtliche Seite  :-D:-D:-D
 
Am 27.05.2018 um 15:22 schrieb Stefan G. Weinmann:

Stromzähler anhalten mit Magnet - geht das wirklich? | FOCUS.de

03.08.2016 - Hält man einen Stromzähler mit einem Magnet an, fällt die nächste ... sogenannte Neodym-Magneten als effektive Stromzählerbremsen.

Am 27. Mai 2018 um 15:12 schrieb Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>:
  Danke, davon habe ich schonmal gehört :-)

Am 27. Mai 2018 um 12:40 schrieb Werrahermann <werrahermann@web.de>:
siehe Anhang

Gruß
Hermann

Trump über Korea- Gipfel: War was?




Spiegel Online
vor 2 Stunden

BMW Self Balancing Motorbike Demonstration LIVE Driving BMW Vision 100 BMW Autonomous Bike CARJAM

Interview With The Lifelike Hot Robot Named Sophia (Full) | CNBC

So extrem gefährlich sind Neodym-Magnete! (XXL)

Westfalen Blatt: Ist Ursula Haverbeck (89) das Opfer von Einbrechern geworden ?

        Hinweis: ich distanziere mich von der BRD Partei "die Rechte"....

***********************************************

Die Rechte« veröffentlicht Foto von kaputter ... - Westfalen-Blatt

www.westfalen-blatt.de › OWL › Kreis Herford › Vlotho
12.05.2018 - Vlotho (WB/ts). Ist Ursula Haverbeck (89) das Opfer von Einbrechern geworden? Ins Haus der inhaftierten Holocaust-Leugnerin in Vlotho soll ...

BRD Personalabmeldung von Dr. Fischbach, Willenserklärung - Staatsangehörigkeit Preußen

                              erhalten per mail, ich tel. soeben auch längere Zeit mit Ihm

der Vorteil beim erwähnten R / evolutionsausweis, ist der Kooperationsvertrag mit der Polizei und die Vereinbarung zur Abwicklung der BRD

"Schutzbrief" - Kooperation mit der Polizei

              sprecht diesbezügl. auch mit Ralf Häusl / Unternehmer aus Sachsen

Abgabe Personalausweis wegen fehlerhafter Angaben - Staatsangehörigkeitsausweis

****************************************************************

 Am 27. Mai 2018 um 10:12 schrieb Matthias Fischbach <matthias-fischbach@arcor.de>:

Hallo Stefan und Christian,
in Bezug auf den Willen habe ich einfach mal meine Willenserklärung von 2016 im Attachement
angefügt. Ich werde sie noch einmal überarbeiten, weil wir z.B. eigentlich nicht als Menschen, sondern als Mädchen oder Knaben geboren werden, aber egal. Jedenfalls gehöre ich nach RuStaG zu den Trägern der Rechte und habe somit auch eine juristisch wirksame Stimme, die ich sinnvoll gegen den Wahnsinn in unseren Land einsetzen möchte. Ihr könnt mich ja einfach über die nächsten Treffen informieren oder sagen, wo ich es online finden kann.

Ich wünsche Euch erst einmal noch einen schönes Restwochenende.
Viele Grüße
Matthias

"Stefan G. Weinmann" <weinmann.hintergruende@googlemail.com> hat am 26. Mai 2018 um 14:22 geschrieben:

  Danke Matthias,
bezügl. Zusammenschluss, nach dem Motto von Theo Waigel..."entscheidend ist der Wille des Volkes", dieser "muss" ja irgendwie nachgewiesen werden, deshalb der kostenlose R / evolutionsausweis, der Vordruck kann gerne abgeändert werden. Man kann aber auch in wenigen Worten was eigenes formulieren. Hier ein Beispiel:

Torsten Herrmann / JOH Meisenheim - Staatsangehörigkeitsausweis ausgefüllt 
Torsten: der Personalausweis ist eine Urkundenfälschung
Torsten hat auch Kontakt zu UCC Kaiserslautern 
Tel. Nr., Bitte beim Bürgermeister von Meisenheim stadt-meisenheim.de erfragen, ich kenne Ihn persönlich..., oder bei der VG Verwaltung Bad Kreuznach
JOH Meisenheim: Rechtstaat oder BRD Treuhandverwaltung - Treuhandbetrug
...ich habe Christian in die Antwort aufgenommen, Er ist auch beim Zusammenschluss dabei. Mit Ihm tel. ich heute morgen noch und teilte mit, dass ich nicht kommen kann... Er ist der Veranstalter von dem Vortrag in Saalfeld

                                  Gruß und noch ein schönes Wochenende !  Stefan
P.S.: näheres am besten dann tel. meine Nummer: 0671 / 8959701


Am 26. Mai 2018 um 14:02 schrieb Matthias Fischbach <matthias-fischbach@arcor.de>:
Hallo Stefan,
wir hatten uns über Youtube ausgetauscht. (Jo Conrad). Maile Dir einfach mal meine Kontaktdaten.
Kann heute leider nicht nach Saale fahren.
Wenn demnächst Treffen stattfinden, werde ich zusehen, das ich dabei sein kann.
Ich hoffe, dass ein Zusammenschluss etwas bewirken kann. Mir ist nicht klar wie.

Viele Grüße
Matthias

xxxxxxxxxxxxxx


Israel bombardiert Hamas-Ziele im Gazastreifen


 
Israel bombardiert Hamas-Ziele im Gazastreifen

Für Österreich und Deutschland – Jetzt ablehnen!! Gefahr durch Smartmeter oder der „Intelligente“ Stromzähler!

           entnommen aus der FB Seite "Mahnwache Bad Xnach"

bei mir wurde vor kurzem der Stromzähler ausgetauscht, dieser ist nun digital, ich wollte dies ablehnen, das wäre nicht möglich. Mir wurde von den Stadtwerken Bad Kreuznach versichert, dass dieser nicht auslesbar wäre.... 

Am besten lasst Ihr Euch das schriftlich bestätigen, ich habe dem Mann mal vertraut....

************************************************************

Rechtsanwalt Braukmann an Dipl. med. Meißner und die DSGVO / sind Richter und Rechtsanwälte Handlanger der Bankster !?

            nachfolgendes von unten nach oben lesen, interessant ist, dass keiner geantwortet hat...

                           was sagen die Rechtsanwälte dazu:


Militärgesetze: niemand darf in der BRD ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

Urteil ISTGH: Privateigentum darf nicht entzogen werden - Deutsches Reich zuständig


********************************************

Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>


16:25 (vor 15 Stunden)


an Maria-Theresia; Johann; Hermann; bernd; Der; Bistum; BEST-GOVERNMEN.; Presseclub; Wilfried; RA-Kanzlei; schuebel; ra.carsten.dit.; ra.kreisel; Gerhard; Kanzlei; kanzlei.bb.bth; Waltraud; Bundestag; RA; Rainer; Lieberam; gregor.zeh; Bernd; Zollenkopf; lutz.hasse
 Von:

Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>
An:Wilfried Meißner <wm.wahlen@googlemail.com>;
Maria-Theresia Erley <m-th.erley@t-online.de>;
Johann Hermann <jwh.eu94@gmail.com>;
Hermann Fabig <hermann.fabig@t-online.de>;
bernd rieder <Bernd_64@gmx.de>;
"Der Rat der EKD," <rv@ekd.de>;
Bistum Mainz <Info@bistum-mainz.de>;
BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl <jbk@best-government.org>;
Presseclub WDR <presseclub@wdr.de>
Cc:RA-Kanzlei Braukmann <info@bgb-rechtsanwalt.de>;
schuebel@kanzlei-schuebel.de;
ra.carsten.dittrich@web.de;
ra.kreisel@gmx.de;
Gerhard Paschinsky <paschinsky_t@yahoo.de>;
Kanzlei Tausendfreund <kanzlei@susanna-tausendfreund.de>;
kanzlei.bb.bth@t-online.de;
Waltraud Pecher <Zum-Sternblick@t-online.de>;
"Bundestag - Oppermann, Thomas" <thomas.oppermann@wk.bundestag.de>;
RA Maximilian Kaiser <info@kaiserlaw.de>;
Rainer Kräuter <rkraeuter@me.com>;
"E. Lieberam" <el-leipzig@gmx.net>;
"gregor.zeh" <Gregor.Zeh@polizei.thueringen.de>;
Bernd Michael Uhl <cry_international@web.de>;
"G. Zollenkopf" <Gzhd@aol.com>;
lutz.hasse@datenschutz.thueringen.de;
Stefan Cremer <info@fliesenleger-bayreuth.de>;
Bayreuther Festspiele <presse@bf-medien.de>;
NPD-KV Dresden <info@npd-dresden.de>;
Bistum Dresden Meißen <Bistum-DD.Kanzlei@t-online.de>;
Dresden <jugendamt@dresden.de>;
"sahra.wagenknecht" <sahra.wagenknecht@bundestag.de>;
Michael Strube <mspsms@t-online.de>;
"Mario C. Sachs" <Mario.Sachs@ubema.de>;
Grüne Stadtratsfraktion Dresden <gruene-fraktion@dresden.de>;
linksfraktion@slt.sachsen.de;
bb-bartl@linksfraktion-sachsen.de;
bb-lauterbach@linksfraktion-sachsen.de;
Adolf.Lindenberger@agz.justiz.sachsen.de;
afd munich <afdmunich@gmail.com>;
Diana Neranzakis <buero@bohlenblick.de>;
Friedhard Bochynski <bochy@alice.de>;
"gunther.biewald" <gunther.biewald@uni-jena.de>;
Reiner August Dammann <eifelphilosoph@nachrichtenspiegel-online.de>;
"Diplom-Psychologe Dr. phil. Freihart Regner" <regner.f@web.de>;
Andreas Grieger <pip210461@aol.com>;
Andrea.Nahles@bundestag.de;
alice.weidel@bundestag.de;
alice.schwarzer@emma.de;
"CSU - Gauweiler, Peter" <Gauweiler@bubgauweilerpartner.de>;
petra.plininger@fh-deggendorf.de;
mueller@religio.de;
holzhey@loquitz-trans.de;
"Winfried Bausback h.a. Bayer. Justizminister" <winfried.bausback@stmj.bayern.de>;
datenschutz@dresden.de;
obm@leipzig.de;
Brgitte schneider <arbeitsgruppe1jv@gmail.com>;
ARCHE <archezeit@gmx.de>;
"P o t s d a m, Heilige-AIexander-Nevskij-Gedächtniskirche" <anatolij@r-o-k.de>;
Hans Ulrich Gresch <ulrich.gresch@ppsk.de>;
"GRÜNE AC - Griepentrog, Ulla" <ulla.griepentrog@gruene-aachen.de>;
sven.litzcke@hs-hannover.de;
Gregor Hackmack <ghackmack@change.org>;
Helmut Müller-Enbergs <mueller.enbergs@googlemail.com>;
Wolfgang Heer <kanzlei@heer-sturm.de>
Datum:26. Mai 2018 um 16:25
Betreff:Re: RA Braukmann (AfD Dresden?) Re: An Richter a.D. und Rechtsanwalt Elmar Bergmann wegen CIA/"Scientology"-Ideologie und -Herrschaftspraxis in der Sorgerechtsfindung
 
                kann dazu jemand was sagen ?

Richter und "Rechtsanwälte" als Handlanger der Bankster, der BAR
                   Gruß !  Stefan G. Weinmann / Hackenheim


Am 26. Mai 2018 um 16:15 schrieb Wilfried Meißner <wm.wahlen@googlemail.com>:
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Braukmann,

die brisantesten Sie betreffenden Daten habe ich vermutlich in verschiedenen Hirnrindenfeldern (vermutlich inklus. Areae 39-43) gespeichert.
Es existiert keine identifizierbare/ abgrenzbare  "Braukmann-Datei".

Ich kann und muß da nichts löschen.

Im Übrigen:
Die Bekämpfung der von Ihnen nicht angegriffenen CIA/"Scientology"- Verschwörung hat Vorrang.

In den  Staatsapparaten  ist derzeit ja "der Teufel los".

Das sieht man an Erfolgen z.B. von AfD und Bernie Sanders.
Sind Sie denn Mitglied der AfD? Dann hätten Sie auch politische Gründe,  mir bzw. uns dankbar zu sein für das kostenlos zur Verfügung gestellte Wissen.
Also:
Reihen Sie sich ein in den Aufstand gegen die korrupten CIAntology-Netzwerke in Dresden, Zwickau, Plauen München  und Berlin, Herr Rechtsanwalt!

Sie haben nämlich zumal in solchen Zeiten nicht nur Rechte, sondern auch staatsbürgerliche und Standes- Pflichten.

Bitte entziehen Sie sich diesen nicht. 

Mein Wissen über Sie muß Sie ebenso wenig beunruhigen wie mich Ihres über mich ängstigt.

Hochachtungsvoll
Dipl. med. Wilfried Meißner
Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D.
Zum Eckardtsanger 21
07318 Saalfeld
Tel.: 03671 528932 bzw. 0170 1143471
Anti-Korruption . Reformation 2014 e.V.


Am 26. Mai 2018 um 15:44 schrieb RA-Kanzlei Braukmann <info@bgb-rechtsanwalt.de>:
Löschen Sie sofort die von mir gespeicherten Daten. Art 17 DSGVO.

Von: Wilfried Meißner [mailto:wm.wahlen@googlemail.com]
Gesendet: Samstag, 26. Mai 2018 07:38
An: info@rechtsanwaltbergmann.com
Cc: E. Lieberam; andreas.pierack@datenschutz-bayern.de; thomas.petri@hm.edu; Ray McGovern; u.caberta@spdfraktion-lkharburg.de; customercare@nsa.gov; Russischer Geheimdienst; pressoffice@gchq.gsi.gov.uk; Botschaft Russ; USGeneralKonsulat Hamburg; RA Georg Königstein; anwaltskanzlei@ra-schulte.de; RAin Annett Hein; Andreas Marr; Jens Conrad; Kanzlei Tausendfreund; Wolfgang Heer; kanzlei.bb.bth@t-online.de; kanzlei@gubitz-kiel.de; kay.estel@rae-bartl.de; Gregor Gysi; silke.launert.ma02@bundestag.de; joachim.herrmann@csu-bayern.de; mail@dr-beckstein.de; Diana Neranzakis; sozialamt@kreis-slf.de; recht@kreis-slf.de; volker.kurze@agru.thueringen.de; dischinger@gal.bamberg.de; Ruth.Henn@agg.thueringen.de; Rainer Kräuter; eger@die-linke-thl.de; Brgitte Schneider; Wahlkreisbüro DIE LINKE Sömmerda; Susanne Bergk; Frank Engelen; Junge Welt; tagesschau .; Presseclub WDR; tom.buhrow@wdr.de; AWO Kreisverein Wesel; info@ddr-zeitzeuge.de; ra.carsten.dittrich@web.de; rechtsabteilung@gdpbayern.de; Rechtsanwalt-Bad-Blankenburgt-online.de; info@rechtsanwaelte-rudolstadt.de; Stefan G. Weinmann; sabine.poellmann@datenschutz.thueringen.de; TLfDI Laskowski, Stefan; thomas.petri@datenschutz-bayern.de; info@ra-jauch.de; Johannes Öhlböck; LPISLF Dörfer, Jörg; Johannes.Matzke@datenschutz.thueringen.de; koeln@vafk.de Kinder; H-R-D; Vera Lengsfeld; elisabeth.winkelmeier-becker.wk01@bundestag.de; datenschutzbeauftragter@kreis-slf.de; marko.wolfram@kreis-slf.de; julienne.trempert@gmx.de; Alexander Meinhardt-Heib; claudia-scheerschmidt@t-online.de; Klaus Rietschel; roman.reusch@bundestag.de; uwe.brunnengraeber@polizei.thueringen.de; dirk.loether; RA Maximilian Kaiser; Johannes Fechner; Josef Rutz; Ulrich , Gérard; Dr. J- Buhr; LINKE-Fraktion Scheringer-Wright, Dr. Johanna; Die LINKE NRW; Mitarbeiter 09; sahra.wagenknecht; oskar-lafontaine@oskar-lafontaine.de; sahra.wagenknecht; sekretariat.koelbel@jura.uni-muenchen.de; direkt@bayern.de; Dorothea Deneke-Stoll; hans.foerstl@tum.de; norbert.nedopil; hsf@psych.org; Harald Kamm; heiko.maas@bundestag.de; harald.aschauer@meduniwien.ac.at; Rechtsanwalt Helmut P. Krause; heenboom@aol.com; holger.proebstel@lgef.thueringen.de; ingrid.luther@ko.jm.rlp.de; holger.hoffmann@fh-bielefeld.de; Manfred Herrmann; Alfred Kroll; kontakte@efkir.de; Helga Lerchenmüller; Fraktion B90Gr.; Frank.Nordhausen@berliner-zeitung.de; info@karl-josef-laumann.de; johinz1; winkler@politik.uni-mainz.de; Bobby Vander Pan Info; Bürgerinitiative Kinderrechte; kinder@thueringen-kliniken.de; joerg.pegelow@sektenberatung.nordkirche.de; info@beatrixvonstorch.de; stephan.brandner@bundestag.de; bb-bartl@linksfraktion-sachsen.de; Anette.Schneckenberger@justiz.niedersachsen.de; Hans-Peter.Friedrich@bundestag.de; Melanie.Huml@stmgp.bayern.de; DrWGrueninger@aol.com; CSU - Gauweiler, Peter; karolina.gernbauer@stk.bayern.de; Menschenrechte Prof. Schachtschneider; henning.mueller@jura.uni-regensburg.de; Bettina.Dickes@kreis-badkreuznach.de; Dr. Weinberger; okernber; anna.buchheim@uibk.ac.at; psychologische.beratungsstelle@bonn.de; karl.broich@cdu-bonn.de; info@bgb-rechtsanwalt.de; schuebel@kanzlei-schuebel.de; Adolf.Lindenberger@agz.justiz.sachsen.de; AdolfGallwitz@fhpol-vs.de; Armin Schuster; kfp-chefarztsekretariat@sanktgeorg.de; KJH Tolksdorf; kjp-ambulanz@med.uni-muenchen.de; kjp-lehre@unimedizin-mainz.de; kjp-muehlhausen@oehk.de; KJP@med.uni-muenchen.de; KJPAmbulanz@uniklinikum-dresden.de; kjpp.wunstorf@krh.eu; christopher.harms@fb.hamburg.de; Christel.Salewski@fernuni-hagen.de; Antje Bergmann; Joh Conrad; Internet.Redaktion@wdr.de; Gülay Daricili; info@baltesundrixe.de; Ralf SPD Stegner; info@mingers-kreuzer.de; info@freitagundblum.de; sekretariat@rudolph-ra.de; info@free21.org; michael.stellner@freiepresse.de; ulrich.lingnau@freiepresse.de; Spanier, Thomas; Roland Beyer; info@steffen-kania.de; Rechtsanwalt Ladiges; Roland Proksch; hildegund.suenderhauf-kravets@evhn.de; Thomas.Schrapel@kas.de; Claudia.Crawford@kas.de; Verfassungsschutz, Info; Verfassungsschutz Hamburg; verfassungsschutz@lfv.smi.sachsen.de; verfassungsschutz@isim.rlp.de; bb-lauterbach@linksfraktion-sachsen.de; helmut.buss@cdu-bonn.de; Marie-Luise Schellen; cdu-bad-blankenburg; wolfgang.kubicki@bundestag.de; martius@psychotherapie-schlossplatz.de; marberth-kubicki@strafverteidigerin.de; Hansjürgen Dehne; Sabine Leutheusser-Schnarrenberger; sonja.quante@znl-ulm.de; manfred.spitzer@uni-ulm.de; julia.ferreau@uniklinik-ulm.de; peter1zimmermann@bundeswehr.org; Info Ärzteblatt; Tony Ortega; gerry@gerryarmstrong.org; Karen DeLaCarriere; markus.soeder@soeder.de; markus.baumert@kreis-erz.de; marcel.escher@ju-bayern.de; dinah.mueller@ju-bayern.de; sonja.steffen@wk.bundestag.de; isabell.zacharias@bayernspd-landtag.de; Bayreuther Festspiele; presse@kreis-slf.de; kerstin.koeditz@slt.sachsen.de; bb-buddeberg@linksfraktion-sachsen.de; Klaus Blessing; KathMilitaerpfarramtUSAHolloman; KathMilPfarramtBerlinI@bundeswehr.org; KathMilPfarramtBuechel; franzgriesbeck@bundeswehr.org; Andrea.Esser@uni-jena.de; maio@ethik.uni-freiburg.de; Antje.Nicklaus@olg.justiz.sachsen.de; mdr-thueringen@mdr.de; erfurt@dpa.com; Helmut Samjeske; BgR Weimar; Cornelius Lemke; kalich@die-linke-thl.de; CDU-Fraktion WK Herrgott; gabriele.krollmann@agg.thueringen.de; bamberg@afdbayern.de
Betreff: An Richter a.D. und Rechtsanwalt Elmar Bergmann wegen CIA/"Scientology"-Ideologie und -Herrschaftspraxis in der Sorgerechtsfindung


Deutsches Institut für Totalitarsmusabwehr &
Anti-Korruption . Reformation 2014 e.V.
1. Vorsitzender: Dipl. med. Wilfried Meißner
Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D.
Zum Eckardtsanger 21
07318 Saalfeld
Tel.: 03671 528932 / 0170 1143471
Saalfeld, den 26. Mai 2018
Fax: 02151/4538165
Betr.: Das weit verbreitete Schweigen von Rechtsanwälten zu den -für sie objektiv profitaben, "Scientology"/ CIA-Admin Tech. wesensgleichen- Mißständen z.B. in der Sorgerechtspraxis.
Sehr geehrte Herr Rechtsanwalt Elmar Bergmann,
gelegentlich sieht man Sie im Fernsehen als Kritiker der Richter-Zunft, die das scheinbar zugestandene Privileg nutzt, sich über die Humanwissenschaft insofern zu stellen, als daß auch Nicht-Humanwissenschaftler (als Nicht-Ärzte, Nicht-Dipl.-Psychologen) in Sorgerechtsverfahren als Sachverständige deklariert werden, wenn es eigentlich um Prognose- Fragen der Gesundheit bzw. der gesunden Entwickung von Kindern geht. Ich halte Ihre Kritik für ergänzungsbedürftig mit Blick auf die von mir -später uns im Netzwerk bzw. Verein- seit etwa 2004 öffentlich angesprochenen Probleme der komplexen beziehungsdestruktiven und psychopathogenen Datenkriminalität in der Sorgerechtspraxis. Verstrickt sind neben skrupellosen "Sachverständigen" auch Richter, welche diese gewähren lassen und Kopien schrftlicher Gutachten (ebenso wie Kopien von Parteischreiben) hinter dem Rücken der Geheimnis-/ Gerüchtebetroffenen an Jugendämter versenden. Verstrickt sind z.B. auch Rechtsanwälte, welche ihren Mandanten "erklären", das sei wegen § 162 FamFG (früher angeblichen Vorschriften des FGG) erlaubt.
In Wahrheit ist natürlich die gesetzliche Schweigepflicht des Richters -bzw. das Amtsgeheimnis- zu beachten. Auch § 162 FamFG beinhaltet keine Befugnisnorm zur Übersendung von Daten/Gerüchten über Mütter, Väter und/ oder Kinder, wie mittlerweile -nach freilich 9 Jahre währendem Tauziehen- auch die Verwaltung des Thüringer Landtages einräumen mußte1.
Es macht schon bzgl. der Wahrheitsfindung keinen Sinn, die in Parteischreiben und Gutachten enthaltenen -ungeprüften- Behauptungen/Gerüchte über Dritte/ Privatgeheimnisse Dritter an die Jugendhilfeverwaltung auszureichen. Es macht auch deshab keinen Sinn, weil Jugendamtsbedienstete die zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben erforderlichen Daten ja grundsätzlich bei den Betroffenen zu erheben und nicht irgendwelche Vorratsdaten- und Gerüchtespeicher anzulegen haben §§ 61 ff SGB VIII. Die Übermittlung der Daten/Gerüchte sorgt auch für eine Art Sabotage der Jugendamtstätigkeit, weil die Mitarbeiter lesen (sollen?), was nicht für sie gedacht ist und was zu einem anderen Zweck geschrieben wurde als zu den gesetzlichen Hauptzwecken der Jugendamtstätigkeit im Zusammenhang mit der sogenannten "Mitwirkung" (als "Dritte") bei Sorgerechtsprozessen. Hauptzweck ist erkennbar das Angebot von Beratung.
Nun möchte ich Sie fragen, ob Sie mit uns zusammenarbeiten wollen mit dem Ziel der weiteren Analyse und Überwindung der -durch Pseudowissenschaft/ Pseudologie und geheimdiensttypische bzw. scientologische Dissozialität verschiedener Mitwirkender gekennzeichneten- Verhältnisse auch in NRW.
Ihr -erstmals am 8. Dezember 2017 angeschriebener- Anwaltskollege Georg Rixe aus Bielefeld hat sich leider nicht enschließen können, sich zu rühren. Ich füge eine Kopie meines Schreibens als Anlage bei.
Ich habe mich auch an andere Rechtsanwälte gewandt (im Mai z.B. an RA Mingers, Jülich2 und an Richter a.D. Jürgen Rudolph, jetzt Rechtsanwalt in Koblenz3) und hoffe auf eine erkenntnisfördernde Zusammenarbeit mit allen. Sie sollten wissen, daß bisher keiner die seit 20054 immer wieder geprüfte Hypothese widerlegt hat, derzufolge wir es mit einer veritablen Scientology/CIA- Verschwörung zu tun haben. Auch z.B. der Ihnen bestens bekannte Psychologie-Prof. U. JOPT (Bielefeld), zuletzt im Januar angeschrieben bzw. informiert5, hat sie nicht widerlegen können oder wollen.
Die globale CIA /"Scientology"- Kalamität ist freilch überwindbar, ihre Bekämpfung entspricht nicht zuletzt ärztlicher und anwaltlicher Standespflicht gemäß §1 BÄO/ § 1 BRAO: Das pseudowissenschaftlich basierte System korrumpiert, die darin/ dafür Agierenden, sabotiert rechtsstaatliche Abläufe und wirkt psychopathogen, charakterdeformierend sowie entwicklungs- und familiendestruktiv "bis nichts mehr bleibt". Auf Scientologen ist kein Verlaß, weswegen ihr Fernhalten von Tätigkeiten mit Zugang zu Verschlußsachen bzw. Privatgeheimnissen geboten ist6.
Mit Geist und Buchstaben des GG ist eine Tätigkeit gemäß der CIA/"Scientology"- Vorgaben nicht in Einklang zu bringen (ABEL, 19967).
Bitte lassen Sie zeitnah von sich hören und bitte übersenden Sie mir den anliegenden Fragebogen wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben bis zum 11. Juni 2018 an meine bzw. die Vereinsadresse.
Mit freundlichen Grüßen

Dipl. med. Wilfried Meißner
Anlagen:
1.      Kopie des unbeantworteten Schreibens an RA RIXE (mit Sendeberichten vom 8.12.17 und 13.2.18) (3 Seiten8)
2.      Auf uns beide personalisiertes Formuar "Sofortiges Auskunftsbegehren/ Loyalitätserklärung9"

-----------
Fn:
1) Vgl. Schreiben des ORR Niemeyer vom 20. Februar 2018: https://www.wilfriedmeissner.de/pdf/CCF02032018Thu%CC%88rLTzu%C2%A7162FamFG.pdf
4) Vgl. z.B. Schreiben vom 18.01.2005 an Dr. iur. Stoiber (Für unser Land. Für die Landeskinder Teil 1http://www.bss-by.de/Zersetzung_/Fur_die_Landeskinder/fur_die_landeskinder.html), Schreiben von Staatsekretär Heike (CSU) vom 25.08.05 an den bayerischen Landtag https://www.wilfriedmeissner.de/pdf/Soz_Mini_zu_624_4_ZPO_am_25_8_05.pdf
7) Gutachtliche Stellungnahmezu der Frage"Ist das Menschen- und Gesellschaftsbild der Scientology-Organisation vereinbarmit der Werte- und Rechtsordnung des Grundgesetzes?"erstellt im Auftragder Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-HolsteinInformations- und Dokumentationsstelle "Sekten und sektenähnliche Vereinigungenvon". Prof. Dr. jur. Ralf B. Abel April 1996: https://www.religio.de/gas.html