Freitag, 21. April 2017

Vortrag heute in Bad Kreuznach: Kreuznach als Sitz des Großen Hauptquartiers im Ersten Weltkrieg

        Hinweis über einen Veranstaltungshinweis in der heutigen Rhein Zeitung


Nachtrag gestern Abend rief mich noch Timo Kaufmann aus Bad Sobernheim an, Er machte mich auf den Hindenburgblick aufmerksam, dazu hier ein Video: Hindenburg Blick
Außerdem teilte Er mit, dass Er verbriefter Nachfahre von Karl dem Großen wäre, wenn mich nicht alles täuscht, sagt das auch Stefan Ratzeburg, schaut Euch dazu auch diese Infos an, insb. die Proklamation am Hermannsdenkmal stefan+ratzeburg
Timo Kaufmann kennt auch Dr. Dhonau persönlich, den BRD Insolvenzverwalter, wenn ich Timo richtig verstand, würde Er Dr. Dhonau gerne helfen bei der Abwicklung der BRD, dies sagte auch der Estrichlegermeister Ralf Häusl zu...  
Zu Karl dem Großen, googelt mal: Karl der Große - Menschenschlächter, siehe auch: 
 
christliche Kelten - JESUS wird nicht als gekreuzigter dargestellt !!

die "Christianisierung" Germaniens, durch die katholische Kirche - die Kreuziger

************************************************


Quelle: haus-der-seniorinnen.de/veranstaltungen

Kreuznach als Sitz des Großen Hauptquartiers im Ersten Weltkrieg

Zu diesem Thema spricht Elke Schowalter am Freitag, den 21. April um 15 Uhr in der Bibliothek im Haus der SeniorInnen in der Mühlenstraße.
Sie berichtet über eine interessante Zeitspanne vor nunmehr genau 100 Jahren. Sie beleuchtet die damaligen politischen Verhältnisse ebenso wie das Leben der Kreuznacher Bürgerschaft in jenen  Tagen  und lässt dabei auch den Schriftsteller Marcel Proust zu Wort kommen. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen; die Bibliothek befindet sich in der 4. Etage und ist barrierefrei erreichbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen