Montag, 29. August 2016

Oliver Stone: CIA Officer Confessed His Guards Killed JFK / Kennedys Warnung vor einer weltweiten Verschwörung

         nachfolgendes - weiter unten - entnommen aus Facebook

dies ist entnommen aus: best-government.org aktuelles

                                                  siehe auch:    
 
die Pläne der Insider / Illuminaten zur - satanischen - NWO und deren Verhinderung

22 August 2016: JF Kennedy sagte 1963, was der Welt bevorsteht.
JFK hat wenige Monate vor seiner Ermordung eine überaus mutige Rede vor US-Journalisten gehalten. Diese erklärt mit seine wahren Mörder. Wer jetzt bei diesen Reden Angst kriegt, der soll wissen, dass man viel mehr Angst davor haben sollte, was uns Menschen widerfährt, die „zugeschaut“ haben. Denn viele Indizien sprechen für einen bevorstehenden, sehr vorteilhaften Umsturz in den nächsten 10 Jahren! Zu der Kennedy Rede knapp vor seiner Ermordung in zwei Vorführungen:
https://www.youtube.com/watch?v=FZqpnCjHDnE
https://www.youtube.com/watch?v=lFi_IZAIZfA
Henry Kissinger sagte ich in München 1992 im Prinzregententheater im vollbesetzten Haus, dass seine „gerade vorgelegte Rede vom Beginn eines grossen Jahrtausends wohl sicher von ihm nicht ernst gemeint ist, er ja mit anderen das Gegenteil plane“.
Die Mutter von JFK traf ich 1979 in Palm Beach Island an Weihnachten vor der kleinen Kirche auf der Insel, bevor sie in die Mette schritt. Sie bestätigte die damaligen, frühen Forschungen von mir zu den Ermordungen ihrer beiden Söhne, wo ich zuvor im „Weißen Haus“ mich aufhielt und wenig später in Fort Lauderdale ein Mitglied des US-Untersuchungsausschusses zur Aufdeckung der Ermordung Präsident Kennedys antraf, der dann die Hintergründe der Ermordungen bestätigte. Der Untersuchungsausschuss hiess „Senator Schweiker-Committee“. Er wurde nach der „Warren Kommission“ eingesetzt, wo man Letzterer unter einigen Senatoren zurecht nicht traute. In der Warrenkommission war der Vater desjenigen, der mich und meinen Bruder zur Mitarbeit im Kreise der Rockefellers bringen wollte: John McCloy.
Wer im übrigen immer noch annimmt, dass die Verschwörungen nicht existierten und existieren und nur „Theorie“ wären, der hat kein Geschichtsbuch in seinem Leben gelesen. Denn die „Verschwörungen“ sind existent mit Beginn der Menschheit „of course“.




********************************************************************
2 Std. ·
The rifle bullets that killed John F. Kennedy were fired by a member of his own presidential guard as part of a deep state ‘inside job,’ according to a deathbed confession given to the film director Oliver Stone.


The bullets that killed John F. Kennedy were fired by a CIA agent as part of a deep…
yournewswire.com|Von Baxter Dmitry

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen