Mittwoch, 27. Mai 2015

JOH Staatsangehörigkeitsausweis & Staatsangehörigkeitsurkunde

                   entnommen aus der FB Seite der JOH, wenn ich Axel Thiesmeier richtig verstand kann jetzt auch die Vereinbarung zur Abwicklung der BRD umgesetzt werden

   nutzt für den Ausstieg aus der BRD den JOH Schutzbrief zu finden auf staatenbund-1871.de

            hier ist auch die Vereinbarung zur Abwicklung der BRD verlinkt

hab am 27. Mai 2015 Mittags mit Hans-Dieter Flemming - Er hat einen JOH Ausweis für 80,- Euro - tel., Er hat sich bei der JOH erkundigt, die Staatsangehörigkeitsurkunde soll 100,- Euro kosten, so die Auskunft von Jürgen Niemeier.
Wenn man dadurch aus dem System rauskommt und an seine Werte rankommt, wäre das "geschenkt"..., oder ? Siehe dazu: der-strohmann - verkauft über die geburtsurkunde




*******************************************************************

                       Kommentare entnomen aus der FB Seite der JOH:

                               neue Kommentare entnommen aus der FB Seite der JOH

 Menschenrechtsorganisation Joh Vorraussetzung der Vereinbarung war aber auch der Zusammenschluß der anderen Organisationen unter dem Dach der WAG-JOH.
  • Stefan G. Weinmann dass sich andere anschliessen, Ralf Mauring hat es ja auch unterschrieben..., ansonsten haben sich bei mir ca. 110 Einzelpersonen u. a. Unternehmer gemeldet die gerne Ihre Steuern bezahlen würden, so vestand ich diese jedenfalls....
  • Markus Tolksdorf Ich persönlich finde die Vorgehensweise der JOH richtig - mit Hauruckverfahren schleichen sich Fehler ein und die JOH macht es eben Schritt für Schritt dafür aber besonnen und entsprechend abgesichert. Leider wurde in der Vergangenheit ja hin und wieder versucht, Unruhe in die JOH zu bringen aber dadurch, dass eben besonnen Schritt für Schritt gegangen wird blieben diese Sachen erfolglos für die "Unruhestifter" „wink“-Emoticon Was die JOH bisher erreicht hat, sollen andere erst einmal erreichen. Ich trete mittlerweile so selbstsicher mit meinem Amtsausweis auf, dass ich entsprechend erfolgreich Menschen helfen kann. Nun sind das natürlich keine großen Sachen aber immerhin sind schon die eine und andere OWiG und GEZ Angelegenheiten aus der Welt „wink“-Emoticon Es funktioniert natürlich auch nur im Schritt für Schritt Verfahren - mit Hau Ruck wird das nichts „smile“-Emoticon Ich bin stolz darauf, Mitglied dieser Menschenrechtsorganisation zu sein und das zeige ich nach draußen - dabei ist mir völlig egal, was andere Menschen von mir denken!!!
  • Menschenrechtsorganisation Joh Danke, denn Du hast den Weg der Menschenrechtsorganisation, WAG-Justiz-Opfer-Hilfe NRW/Deutschland nun wohl wirklich erkannt. Nochmals vielen Dank für die aufrichtige Meinung
  • Stefan G. Weinmann jo wenn wir zusammenhalten gehts / ginge es auch schneller...., ohne die Unterschriftenaktion von und mit VG Bürgermeister Peter Frey, wären wir evtl. schon im 3. WK... Markus Tolksdorf hat ja schon gute Arbeit im "Musterprozess" geleistet, die Familie Roos kam schon ins Nachdenken..., neulich ist mir die Tochter des Hauses im Edeka über den Weg gelaufen, Sie wußte nicht so recht wie Sie schauen sollte
******************************************************
Zu dem Ausweis der Menschenrechtsorganisation, WAG-JOH NRW/Deutschland gibt es nun auch eine Interim-Staatsangehörigkeitsurkunde die den Angehörigen der Menschenrechtsorganisation, WAG-JOH NRW/Deutschland als deutschen Staatsangehörigen nach RuStAG von 1913 ausweist. Näheres zu dieser Interim-Staatsangehörigkeitsurkunde finden interessierte Angehörige der Menschenrechtsorganisation, WAG-JOH in Kürze auch auf unserer Internetseite.
Die Interim-Staatsangehörigkeitsurkunde wird von der Freikirche der WAG-Aktive Christen in Deutschland beglaubigt.
http://www.joh-nrw.com/

Menschenrechtsorganisation Weltanschauungsgemeinschaft - Justiz-Opfer-Hilfe Deutschland, Lübbecker Str. 35-39, 32584 Löhne
Eine Weltanschauungsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Menschen zum Zwecke der gemeinschaftlichen Pflege einer Weltanschauung.
Menschen der WAG-JOH NRW/Deutschland, das sind Männer und Frauen, die miteinander ihre christliche Lebenserfahrung / ihr Wissen teilen und ihre geistige Energie und Kraft darauf verwenden, um anderen Menschen in Zeiten ihrer persönlichen Lebensnot hilfreich zur Seite zu stehen.
Die Menschenrechtsorganisation WAG- Justiz-Opfer-Hilfe NRW/Deutschland streitet auch weiterhin für einen Friedensvertrag für das deutsche Volk, für eine Wiedervereinigung in den Grenzen von min. dem 31.12.1937, eine legitime/souveräne deutsche Verfassung (vgl. Art. 146 GG) und die sofortige Umsetzung des Schutzes der natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen entsprechend der gesetzmäßigen/verfassungsmäßigen und somit grundgesetzlichen Ordnung (vgl. Art. 20 a GG), damit auch für die nächsten deutschen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen in einem zukünftigen souveränen deutschen Rechtsstaat auf dieser Welt erhalten bleiben.
Freiheit für Deutschland bedeutet Frieden auf Erden!
Deutschlands Einigkeit unsere Stärke.
Unsere Stärke Deutschlands Kraft.

Kommentare:

  1. An die JOH!!Eine sehr gute und hilfreiche Sache mit der Staatsangehörigkeits Urkunde.Ich erbitte auch eine da ich auch Inhaber eines JOH Ausweis bin.

    AntwortenLöschen
  2. Die WAG-JOH wird sich in Kürze direkt an die Militärregierung in Stuttgart wenden damit jeder Angehörige der WAG-JOH der sich im Besitz der Live Borne, des JOH-Ausweises und der
    Interim-Staatsangehörigkeitsurkunde befindet, dort als lebender, beseelter Mensch und mit der Staatsangehörigkeit die der Urkunde zu entnehmen ist, als lebender, beseelter Mensch und als
    deutscher Staatsangehöriger mit unmittelbarer Reichszugehörigkeit durch Abstammung und Geburt gemäß RuStAG von 1913 angemeldet/gelistet wird. Damit wäre dann ein sehr wichtiger weiterer Schritt der Menschenrechtsorganisation, WAG-JOH eingeleitet. - Geh Denken - Info zu diesem Thema unter: 0176 / 75 87 50 38 (24 h - rund um die Uhr)

    AntwortenLöschen