Donnerstag, 26. März 2015

Thorsten Boehms Friedenserklärung, BRD Personalabmeldung, Staatsangehörigkeitsausweis, Preusse Deutscher gem. RuStAG

              nachfolgendes schickte mir vorhin Thorsten Boehm

ich empfehle noch den Nachweis zu erbringen, dass man auch Deutscher gem. RustAG ist - so wie beim gelben Schein auch vorgesehen -, die Geburtsurkunden evtl. am besten hinten draufkopieren und von zwei, drei guten Bekannten beglaubigen lassen..., Notar denke ich kann / sollte man sich sparen..., sinnvoll wäre es wenn die Bekannten ähnlich vorgehen

  weitere Erläuterungen dazu, wenn Ihr Schutzbrief / Staatsangehörigkeitsausweis auf
staatenbund-1871.de anklickt...., insb. geht damit aufs "Meldeamt" und gebt Euren Personalausweis wie beschrieben ab und beantragt kostenlos einen neuen..., wichtig Kopie vom Ausweis machen....
Janina meinte man solle den Ausweis evtl. behalten, naja ich hab ihn abgegeben, im Notfall könnt Ihr ihn ja wiederholen, falls er unbedingt gebraucht wird. Auf keinen Fall würde ich den so vernichten, dass er komplett unbrauchbar ist - das hatte wenn ich es richtig verstand ein gemeinsamer Bekannter gemacht und dann Probleme bei den Bankstern bekommen..., das Problem mit den Bankstern, dem "Luftgeld" soll auch noch gelöst werden, evtl. zusammen mit Prof. Hörmann, siehe bei Ansprechpartner, Prof. Hamer und G. Koch, Er ist auch bei Ansprechpartner auf Staatenbund-1871 zu finden -...., so zumindest meine Überlegung

Ich gab Thorsten auch die Tel. Nr. von einem Rechtssachverständigen, um die Zusammenarbeit zu verbessern, offene Fragen zu klären und auch die Vereinbarung zur Abwicklung der BRD umzusetzen...., nehmt diesbezügl. auch Kontakt zur JOH auf und meldet Euch evtl. dort noch kostenlos an, um auch die Unstimmigkeiten dort zu klären / zu beenden 

hab dies am 26. März 2015 um ca. 17.20 Uhr - auf Wunsch mit abgeklebter Adresse - an die Botschaft Russlands gefaxt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen