Samstag, 28. Februar 2015

Ralf Wachsmuth - wie komme ich aus dem System raus !? - Kritik von Frank Hofy an Ralf....

        nachfolgendes entnommen aus der FB Seite von Ralf Wachsmuth, zu angefügtem Kommentar von Manfred Maria Dorfmüller, an Manfred: schreibs auf den kostenlosen Vordruck zur BRD Abmeldung

        zu der Kritik von Frank Hofy bezügl. Ralf Wachsmuth und JOH Ausweis, Axel Thiesmeier teilte mir neulich mit, dass ein Bekannter von Thomas Jaschke - JOH Vorstand - sich gegenüber der Polizei als Deutscher gem. RuStAG ausweisen konnte und diese den Ausweis akzeptierten....

  Ralf Wachsmuth kennt Thomas Jaschke persönlich...., Er meint Er wäre in Ordnung..., Ralf gab mir die Tel. Nummer von Thomas Jaschke, ich tel. mit Ihm, dieser bestätigte das mit dem JOH Ausweis

        hier die Bestätigung dass Ralf Wachsmuth seinen Personalausweis und Reisepass zurückgegeben hat, damit ist Er aber noch nicht aus dem System draußen

  den R / evolutionsausweis wollte Ralf auch noch zusenden, so teilte Er es jedenfalls mit..., damit wäre Er denn schon ein Stück weiter...., bestätigte BRD Abmeldung aus Badenweiler:    brd-abmeldung-aus-badenweiler






**********************************************************


So bekommt ihr die beschriebenen Scheine.
Man geht zum Standesamt und holt sich den Internationaler Geburtsschein. Der kostet 10,- Euro. Dann geht ihr damit zu eurer Bezirksregierung, die für Apostillen zuständig sind und erzählt denen, das ihr die Apostille für Russland braucht. Nehmt ein Passfoto mit und bittet den guten Menschen, auf die Geburtsurkunde ein Foto zu tackern und das Foto auf der Geburtsurkunde zu stempeln. Dann bekommt ihr die Apostille, bezahlt dafür 20,- Euro und dann geht ihr zu eurem Bürgerbüro, gebt eurern Perso und Reisepass ab. Dann habt ihr schon mal eine Legitimation, auf der euer Name nicht mehr in Großbuchstaben geschrieben ist. Wenn ihr zur gleichen Zeit noch beim Standesamt eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister holt, kostet die nur 5 Euro, macht die gleiche Prozedur wie beim Internationalen Geburtsschein und bezahlt nochmal 20,- Euro. Mit dieser geht ihr zur nächsten Zirkusvorstellung (Gerichtsverhandlung) und weist euch damit aus. Auf dem beglaubigten Auszug aus dem Geburtenregister mit der Haager Apostille seit ihr noch Knabe oder Mädchen, also keine juristische Person. Es soll Menschen geben, die es angeblich geschafft haben, die Verhandlung damit abzuwenden.
Also für 30,- oder 55,- Euro habt ihr eine Legitimation und einen Reisepass.
Könnt damit vielleicht sogar eine Gerichtverhandlung abwenden. Warum sollte man viel Geld für irgendeinen dubiosen Ausweis bezahlen, mit dem man sogar noch viel Ärger bekommen kann. Dies ist von offizieller Seite, muß akzeptiert und kann nicht bestraft werden. Also, jetzt haut rein und probiert es aus. Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen. Dieser Beitrag kann gerne geteilt werden.
·
Gottbest Emirce, Diana Wüsten, Edgar Hermann und 19 anderen gefällt das.
 38 mal geteilt

  • Ralf Wachsmuth Ich helfe gerne, weil es mein Ziel ist, frei zu sein. Ich möchte nicht die Unwissenheit vieler ausnutzen, um mich zu bereichern.
    21. Februar um 09:03 · Gefällt mir · 8


    • Eduard Haussauer die 4 millionen die den gelbenschein beantragt haben, brachten 100 000 000 € in die kassen, weist jemand wie viele es hier sind?
       Ralf Wachsmuth Eine gute Frage. So wie es aussieht, müssen wir uns freikaufen. Aber ich denke, es ist ein Ausstieg. Montag werde ich etwas berichten, was ich jetzt noch nicht mitteilen möchte.

      • Ralf Wachsmuth Ich gebe lieber 30,- Euro an das System für eine gültige Legitimation als 80,- Euro für einen Ausweis, der nicht überall akzeptiert wird und mir nur Ärger bereitet.

        • Frank Hofy Hallo Ralf, irgenwie macht mich Dein Beitrag ein wenig sauer, warum? Du hast Dich selber mal für die WAG-JOH eingesetzt und hast den Leuten geholfen um den WAG-JOH zu holen um aus dem System rechtlich auszutreten und die Staatsbürgerschaft nachweisen zu können und hast Dich auch für den Reichsführerschein eingesetzt. So nun gabs ärger bei der WAG-JOH und Du bist dort weg, ok, kommt vor. Aber nun Schreibst Du das dieser Ausweis für 80€ teilst nicht anerkannt ist und Du von abrätst und nun verwirrst Du mich und bestimmt auch andere Reichsdeutsche die sich dank Deiner damiligen Arbeit sich den WAG-JOH Ausweis besorgt haben. Vielleicht war Dein ausstig aus der WAG-JOH ein Privates anliegen, und finde man sollte den Ausweis nicht schlecht reden, Du hast mir auch geholfen und hattest prommt mir mein WAG-JOH Ausweis erstellt und zugeschickt. So und nun soll alles für die Katz sein? Finde ich nicht gut.
        • Ralf Wachsmuth Jeder macht mal einen Fehler. Auch ich.
           Ralf Wachsmuth Mir wurde heute bestätigt, das jemand mit dem Internationalen Geburtsschein und Apostille nach Mallorca geflogen ist und die Legitimation anstandslos akzeptiert wurde.

          • Manfred Josef Maria Dorfmüller Wir sollten unserem Staat, dem Deutschen Reich, welches unter der UN Feindstaatenklausel weltweit anerkannt wird, wieder Handlungsvollmacht verschaffen, dann hätten wir ordentliche Papiere und bräuchten nicht solch einen Firlefanz-Zirkus aufzuführen.

1 Kommentar:

  1. Evtl. sollte sich Ralf Wachsmuth mal mit RSV Weber in Verbindung setzen, Er empiehlt den Reisepass....

    AntwortenLöschen