Samstag, 28. Februar 2015

Frank Hofy - Fax ans "Hauptzollamt", Rückweisung der Steuerforderung in Euro

    Angefügte Rückweisung der Steuerforderung faxte ich heute morgen ans "Hauptzollamt Potsdam", dies nachdem ich mich mit Frank Hofy abgesprochen hatte. 
Nachfolgendes schickte Er mir per FB mail - Hervorhebung durch mich -..., interessant zu lesen und nachahmenswert...

Hinweis: Frank Hofy hat sich auch den JOH Ausweis besorgt

Nachtrag am 28. Februar 2015: hab Frank Hofy extra nochmal gefragt... Er unterstützt die Vereinbarung mit der JOH zur Abwicklung der BRD, so verstand ich auch den JOH Vorstand joh-nrw.com/joh-vorstand Thomas Jaschke, mit Ihm tel. ich gestern, nachdem Ralf Wachsmuth mir seine Tel. Nr. gab, Thomas Jaschke bestätigte, dass die Polizei bei einem Kumpel von Ihm den JOH Ausweis anerkannte.....
                   
unterzeichnete Vereinbarung mit der JOH  - per Fax an das Bundeskanzleramt

...im Fall Frank Hofy..., sollte man nicht in den "Angriff" übergehen und Strafantrag stellen, wegen Landes- und Hochverrat, Amtsanmassung, Nötigung und räuberischer Erpressung !? Zumindest könnte man die Kanzlei Mannheimer einschalten, oder !?
  • Frank Hofy

    Die wissen auch genau Bescheid. Als die BRD Polizei mein Auto fotografierten ging ich ja runter und hab mit den gesprochen ganz entspannt und hab sie aufgeklärt, mein Ausweis wollten die garnicht sehen, lag warscheinlich daran das die mein Revolutionsausweis den ich immer aufs Amarturenbrett lege ja schon Fotografiert hatten. Da gings ja ums Nummernschild wegen dem Abkleben.

    weiteres von Frank:
    • Frank Hofy

      Gestern hab ich mich mal mit mein Schwager unterhalten und wir haben ausgerechnet, das die KFZ Steuer umgerechnet in Deutsche Reichsmark von 117€ dann nur noch 5€ wären.
    • Stefan G. Weinmann
      Stefan G. Weinmann

      ...bezahl das an den Staatenbund !?
    • Frank Hofy
      Frank Hofy

      Kann ich auch tun Hätte ich eh gemacht eine Spende.............

                  dies stellte Angelika Bröder auf FB unter den Post







Kommentare:

  1. Ha :-) mein Brief, Ja und ich besitze den WAG-JOH Ausweis und lebe nach den Deutschen Reichsgesetzen gemäß RuStAG 1913. und derer Verfassung von 1871.

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze den WAG-JOH Ausweis und lebe ganz nach den Deutschen Reichsgesetzen gemäß RuStAG 1913 und nach der Verfassung von 1871. Ich fühle mich als ganzes und nicht halbes und bin Stolz ein Reichsdeutscher zu sein und bin auch offener und Rücksichtsvoller gegenüber Deutschen geworden, weil ich merke das ich mich auch Verantwortlich fühle für unser Deutschland zu Kämpfen.

    AntwortenLöschen
  3. dies schrieb mir Frank Hofy per FB mail:

    Frank Hofy

    Ich weis schon garnicht mehr was ich zuerst machen soll. ich muss strategisch denken. Ich hab erstmal gerade ein schreiben fertig gemacht an den Herrn Oldenburg in Potsdam, das ich sein Schreiben bezüglich der illegalen steuereintreibung weiter leite an das Bundesverfassungsgericht.

    AntwortenLöschen
  4. hab am 2. März 2015 kurz nach 10.00 Uhr versucht Herrn Oldenburg anzurufen, Ihn aber nicht erreicht..., hab dann bei der Zentrale angerufen...., der Mann war ganz nett, Er ist auf meine Frage nicht eingegangen ob es sich beim "Hauptzollamt" um eine staatl. Einrichtung handelt..., Er versuchte mich zweimal weiterzuleiten, was aber nicht gelang

    AntwortenLöschen
  5. eine FB Unterhaltung mit Frank Hofy:



    Stefan G. Weinmann

    sollten wir da evtl. noch einen drauflegen ? von wegen Amtsanmassung ? Räuberische Erpressung, Landes- und Hochverrat ?
    Frank Hofy
    21:07
    Frank Hofy

    Jaaaaa die brauchen einen auf den Deckel. Wir können ja morgen weiter schreiben, ich muss erstmal was essen und dann pennen. Ich überlege schon was ich für das Bundesverfassungsgericht schreibe. Bis Morgen
    Stefan G. Weinmann
    21:17
    Stefan G. Weinmann

    soll ich es mal zur Diskussion online stellen ?
    Heute
    Frank Hofy
    03:45
    Frank Hofy

    Guten Morgen Steffan , ok kannst Du machen.

    AntwortenLöschen