Montag, 26. Januar 2015

Sebastian Kolbe: “BRD” gibt es garnicht, alle Bürger rechtlich Leibeigene

                entnommen aus der FB Seite eines neuen FB Freundes, Auszug:

....
Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (Personalausweisgesetz – PAuswG)
§ 5 Ausweismuster; gespeicherte Daten

(2) Der Personalausweis enthält neben der Angabe der ausstellenden Behörde, dem Tag der Ausstellung, dem letzten Tag der Gültigkeitsdauer, der Zugangsnummer und den in Absatz 4 Satz 2 genannten Daten ausschließlich folgende sichtbar aufgebrachte Angaben über den Ausweisinhaber:
1. Familienname und Geburtsname,

.....das bestätigt meine / unsere Vorgehensweise, gebt den Personalausweis zurück und fordert kostenlos einen korrekten, dann braucht sich die RSV auch keinen Drucker für 10.000,- Euro zu kaufen, oder ?

Meine Überlegung war / ist, den Schutzbrief weiter kostenlos anbieten, gegen eine Gebühr von sagen wir mal 80,- Euro holt die RSV und die JOH Euch aus dem BRD Sklavensystem raus...., Steuern sind dann entsprechend Eurer Staatsangehörigkeit und der unterzeichneten Vereinbarung zur Abwicklung der BRD Staatssimualtion fällig, wie denkt Ihr darüber ?

ich tel. gerade mit Ralf Wachsmuth, hier hat / hatte die JOH Ihr Büro, Ralf sagte auch Er würde gerne seine Steuern entsprechend seiner Staatsangehöigkeit bezahlen und dies in einer staatl. Währung, oder in einer Währung welche auch gedeckt ist..., so verstand ich Ihn....

hab das auch kurz mit Janina Reinig besprochen, Sie sieht das auch so....

**********************************************
Sebastian Kolbe hat einen Link geteilt.
4 Std. ·


Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist wahrlich unglaublich. Warum? Schewadnaze will die DDR aufgelöst haben und Aussenminister Genscher hat am...
antilobby.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen