Montag, 9. Dezember 2013

Dachverband - wie !? JOH zusammen mit juristischen Kommissaren !?

       nachfolgendes schrieb Errol zum Dachverband

Frage an Errol, kannst Du dies evtl. mal öffentlich vorstellen ?

HP vom Errol / den juristischen Kommissaren: deutscher-stammtisch.de

          gehört auch dazu: Volksgerichtshof 

zu Errol siehe auch: wieviel Reichskanzler gibt es denn nun !? Bitte auch die Kommentare beachten !!

************************************

Mensch Stefan geht es noch?
Das sind doch die Deutschen- Stammtische. Jede Organisation kann einen eigenen Stammtisch eröffnen, alle Stammtische arbeiten zusammen und können auf die gleichen Musterschreiben zugreifen, auf die Datenbänke. Die Juristischen Kommissare erstellen alle juristischen Schriftsätze für die Stammtische wenn diese noch nicht als Musterschreiben vorliegen das alles ist im einzelnen Kostenlos. Die Eröffnung eines Stammtisches ist eigentlich nur für eine Gruppe oder Organisation interessant, denn die Eröffnung eines Stammtischen kostet einmalig 1000.—Euro zuzüglich eine Jahresgebühr in höhe von jeweils 50.—Euro. Jedes Stammtischmitglied bezahlt an den Stammtischbetreiber  z.B. der JOH eine Jahresgebühr in höhe von 24.—Euro und erhält dafür den Schutz der JOH. die JOH hat dann auch die Möglichkeit der Juristischen Kommission beizutreten, dafür bekommt sie ihren eigenen Briefkopf mit ihren eigenen Daten so wie du den ja von mir kennst Stefan und somit werden für die Stammtischmitglieder von allen Stammtischen die gleichen Formulare verwendet. Die Jahresgebühr für den beitritt zur Juristischen kommission beträgt für den Stammtisch 5.—Euro. jedes Stammtisch Mitglied kann über seinen sSammtisch auch Mitglied in der Juristischen Kommission werden, der Stammtisch berechnet diesen Mitglied dann ebenfalls 5 .—Euro und führt davon 3.—Euro an die Juristische Kommission ab.
Aber warum schreibe ich dir das eigentlich Stefan du kannst das doch alles in der Erklärung der http://www.deutscher-stammtisch.de/ nachlesen.
Sent: Monday, December 09, 2013 9:10 AM
Subject: Re: Errol zum geplanten Musterprozess
  ja..., wie heisst denn Dein Dachverband ? Gruß !  Stefan
dies z. K.:  wie im Kleinen so im Großen und der Universal Passport, die schwarze Sonne, Davidstern und Hakenkreuz http://templerhofiben.blogspot.de/2013/12/prrojekt-revolution.html


Am 9. Dezember 2013 05:35 schrieb Shooters-Dream <info@shooters-dream.de>:
Ich bin in den einzigen Dachverband den ich kenne Angemeldet und für diesen Arbeite ich auch als einer der Hohen juristischen Kommissare. In diesem Dachverband kann sich jeder Anmelden und dennoch seine eigene Organisation weiterführen. Dieser Dachverband übernimmt für ihre Mitglieder alle Juristischen Aufgaben und das sehr erfolgreich.
Was meinst du denn wo ich mich noch anmelden sollte? Etwa bei der JOH?
Gruß
Errol

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen