Montag, 28. Oktober 2013

Errol zum Volksgerichtshof - das einzige Gericht das vom Volk und nicht von der BRD Justiz eingesetzt wurde es ist also genaugenommen das Staatsgericht

       nachfolgendes von unten nach oben lesen

  siehe dazu auch: JOH &  Staatsgericht

*****************************************

 Danke Errol beantworte doch mal die Frage..., ansonsten: wo schrieb ich etwas von einem Verein und inwieweit hast Du darüber z. B.: die Rhein Zeitung Bad Kreuznach, die Kreuznacher Polizei / den Landrat Diel / die JVA Rohrbach / das "Amtsgericht" informiert ?
                                 Gruß !  Stefan


Am 28. Oktober 2013 08:11 schrieb ZEb-EZFMR <juris@ezfmr.de>:

Hallo Stefan der Volksgerichtshof ist kein Verein sondern ein Deutscher Gerichtshof der von einem teil des Deutschen Volkes ( etwas über 2,6 Millionen ) einberufen wurde. Jeder deutsche Bürger der seine Zustimmung Ernennung noch nicht abgegeben hat kann das immer noch  tun und damit ist dieser Gerichtshof das einzige Gericht das vom Volk und nicht von der BRD Justiz eingesetzt wurde es ist also genaugenommen das Staatsgericht.
Gruß
Errol
Sent: Monday, October 28, 2013 8:50 AM
To: ZEb-EZFMR
Subject: Re: Frage
  na jeder selbst...., hab mir überlegt, man könne auch eine Zeile vorsehen, Mitglied im Volksgerichtshof, dann könnte das dieser beglaubigen / bestätigen, oder ?
   wenn ja, wie könnte man das durchführen und was würde es kosten ? Evtl. könntest Du auch einer Vertrauensperson einen Stempel rausrücken ?
                              Gruß !  Stefan


Am 27. Oktober 2013 21:11 schrieb ZEb-EZFMR <juris@ezfmr.de>:
Wer stellt diesen Evolutionsausweis denn aus? Eine Beglaubigung kann auch jede andere öffentliche Einrichtung vornehmen auch ein Pfarramt oder eine Schulverwaltung. Die Kosten würden sich lediglich auf das Porto und etwa 15.—Euro für die Materialaufwendung belaufen.
Gruß
Errol
Sent: Sunday, October 27, 2013 3:45 PM
Subject: Re: Frage
   ich stelle Dein Angebot online, meinste man könne den "Evolutionsausweis" auch beglaubigen ? Wie ginge dies denn von statten ? Was würde das kosten ?
                          Gruß !  Stefan

         


Am 27. Oktober 2013 13:48 schrieb Shooters-Dream <info@shooters-dream.de>:
Klar würde ich das veranlassen wenn der Wunsch bestünde.
Sent: Sunday, October 27, 2013 10:26 AM
To: ZEb-EZFMR
Subject: Re: Frage
  das wäre Super Errol, würdest Du das machen !!??  LG !  Stefan

P.S.: ich finde Deine mail bezügl. Musterschreiben für die JOH / DPHW nicht mehr..., macht das DPHW denn nun weiter ? Hast Du ne Ahnung, hab mir neulich das Video bei bewusst.tv nur bis zur Hälfte angesehen..., das war mir zu viel Gequassel, können die die Dnige nicht mal auf den Punkt bringen !?


Am 27. Oktober 2013 09:05 schrieb ZEb-EZFMR <juris@ezfmr.de>:
Das ist eine Gute Idee Stefan, ich denke das es nichts schaden kann so ein Dokument untrennlich zu verbinden und zuzüglich durch denn EZfMR und den Deutschen Volksgerichtshof beglaubigen zu lassen, selbstverständlich mit Stempel und Prägesiegel. Wie denkst du darüber?
Gruß
Errol
Sent: Sunday, October 27, 2013 8:51 AM
To: ZEb-EZFMR
Subject: Re: Frage
  moin Errol, ich kenne das Video, ich hab die Patverfügung bei Kommentare / Büro / Termine verlinkt, bin am überlegen, ob man das im "Evolutionsausweis" irgendwie einbauen kann
                        Gruß !  Stefan


Am 27. Oktober 2013 06:57 schrieb ZEb-EZFMR <juris@ezfmr.de>:
Sent: Saturday, October 26, 2013 10:58 AM
Subject: Frage
Frage: wenn ich gegen jemand Strafantrag stellen will, wo schicke ich dies am besten hin ? An die Polizei, Kopie an den Volksgerichtshof ?
              Gruß !  Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen