Montag, 28. Oktober 2013

Dipl. Med. Meißner demnächst vor einem Staatsgericht !? zusammen mit Tina Wendt und Peter Neuhaus..., etc. ....

       nachfolgendes von unten nach oben lesen

Peter Neuhaus steht weiter unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung, auch besteht Fluchtgefahr !! Das hat Er mir persönlich hier auf dem Weingut gesagt, nachdem Er einige Gläser Wein getrunken hatte :-)

******************************************

dies ist auch mit einigen aufrechten Bad Kreuznacher Polizisten mehr oder weniger abgesprochen...., Recai Simsek kennt den einen Polizisten, Tina Wendt wird sich demnächst ja auch vor einem Staatsgericht verantworten müssen, auf jeden Fall ist dies geplant....

                          Gruß !  Stefan W.


Am 28. Oktober 2013 16:07 schrieb Stefan Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>:

  na ich habe die JOH damit beaufragt.... Gruß !  Stefan W.


Am 28. Oktober 2013 16:03 schrieb Wilfried Meißner <wm.wahlen@googlemail.com>:
Sehr geehrter Herr Weinmann,
klären Sie die Sache rasch auf bitte?
Wer genau hat Ihnen gegenüber wann gesagt, "die Staatsanwaltschaft" ermittle gegen mich?
Mit frdl Gruß
W. Meißner

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Peter Wattler <peterwattler@gmx.de>
Datum: 28. Oktober 2013 15:58
Betreff: Ihr Bericht vom 28.10 2013
An: Wilfried Meißner <wm.wahlen@googlemail.com>


Sehr geehrter Herr Meisner.
In welcher Sache soll ich G.P.Wattler etwas über Sie gesagthaben
Ich habe keine Ahnung davon was ein Herr Weinmann über mich
verbreitet hat und distanziere mich von irgentwelchen angebliche
Schreiben oder Aussprüche auf schärfste.
MfG  G.P.Wattler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen