Sonntag, 11. August 2013

Ulf Kakos: Wahlbenachrichtigung ungültig zurückweisen - Ihre Aufforderung erfüllt den Straftatbestand eines Betruges und Hochverrat

          erhalten von Ulf Kakos

siehe auch:


aktuell zur "Bundestagswahl" - Bundestagswahl absagen, Proklamation

JOH: Aufruf zum BRD-Wahlboykott - BRD Politiker anzeigen nach § 138 STGB

Unterschriftenblatt: Aufruf zum "Steuer- und Wahlboykott"

Regierungswechsel: bürgerliches Recht statt Seerecht !!

Lebenderklärung

Betreff: Zurückweisung zur Aufforderung einer Straftat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen. Ablehnung von Hochverrat.


Die höchste Form der Unwissenheit ist es, etwas abzulehnen, worüber man rein gar nichts weiß.“


Wayne Dyer






Sehr geehrter Damen und Herren,

Herzlichen Dank für die Zusendung ihrer Wahlbenachrichtigung, die ich Ihnen ungültig gemacht wieder zurücksende, denn in einer Firma kann man keine demokratischen Wahlen im übertragenen und suggerierten Sinne durchführen. Ihre Aufforderung erfüllt den Straftatbestand eines Betruges und Hochverrat dem ich NICHT nachkommen werde. Warum?
1. Diese „Bundesrepublik-Deutschland“, besser vielleicht „Deutschland“ oder noch besser Firma „Deutschland“, ist als NGO (Nicht Regierungs Organisation) unter „Germany“ bei der UNO ohne Hoheitsrechte eingetragen. Es existiert keine Gründungsurkunde für einen Staat, keine Verfassung und kein bilateraler Friedensvertrag, weil die Umsetzung des Artikel 146 GG a.F. völlig unmöglich ist. Also können in diesem Sinne schon mal keine repräsentative, parlamentarische Wahlen und übertragene „Demokratie“ stattfinden, da das Ergebnis immer manipuliert sein muß und es keinerlei Veränderungen zu der Vergangenheit geben kann ohne die fremdverwalteten Ostgebiete.

Dieses
„Deutschland“ ist bei Dun & Bradstreet (Firma Bisnode =http://www.upik.de/) als Firma und Gewerbebetrieb nach internationalem Handelsrecht (UCC) eingetragen. Und zwar unter Registrierung D-U-N-S ® Nr.: 341611478 und unter „Regierung der Bundesrepublik-Deutschland“ unter D-U-N-S ® Nr.: 498997931. Das widerspricht allerdings dem Eintrag bei der UNO als „Germany“. Um einen Staat nach demokratischer Ordnung kann es sich hier also ganz bestimmt nicht handeln, wenn sich die Bezeichnung dazu noch nicht einmal einig ist und das gesamte Gebiet nur auf 55 % von Gesamtdeutschland besteht.



2. Sämtliche sich zur Wahl stellende Parteien sind Handels- und Gewerbebetriebe, als Subunternehmer in der Firma „Deutschland“ in der oben genannten UPIK Datenbank gelistet und haben nicht das geringste mit staatlichen Aufgaben zu tun, unter:

Alternative für Deutschland mit D-U-N-S ® Nr.: 312830678
CDU - Christliche Demokratische Union mit D-U-N-S ® Nr.: 340740229
CSU - Christliche Soziale Union in Bayern mit D-U-N-S ® Nr.: 329230593
Die Grünen mit D-U-N-S ® Nr.: 333201473
FDP - Freie Demokratische Partei mit D-U-N-S ® Nr.: 312754395
NPD - Fraktion mit D-U-N-S ® Nr.: 340311887
Republikaner mit D-U-N-S ® Nr.: 340109010
SPD - Sozial Demokratische Partei mit . D-U-N-S ® Nr.: 342632127

Die hier lebenden Menschen brauchen keine neuen/ alten Geschäftsführer einer konkursen Firma „Deutschland“, die sich in Insolvenzabwicklung befindet
(UCC hat vollstreckt). Nur PERSONEN gehen wählen, weil diese unmündig gehalten werden und sich daher nicht selbst verantworten können.




3. Festzustellen ist, menschliche Gesetze (Römisches Recht) sind so etwas wie der Gegenpol kosmischer Gesetze. Die Tatsache, daß menschliche Gesetze auf Bestrafung basieren, steht dem harmonischen kosmischen Gesetz geradezu diabolisch gegenüber. Sofern keinerlei menschliche Rechte existieren, ist de Facto der Platz geräumt für das kosmische Gesetz. Keinerlei menschengemachte Rechte zu besitzen ist bei dieser Schlussfolgerung im Sinne kosmischer Gesetze offenbar der Eintritt in die kosmische Wahrheit, oder auch der Austritt aus der menschlichen Illusion von Recht.
Das bedeutet im Klartext, das System hat nur eine
"Gebrauchsanleitung" für PERSONEN. Für Menschen hat es keine. Dort gibt es nur die universellen/kosmischen Gesetze. Und als Mensch kann und braucht er keinen Staat mehr gründen, sonst müßte er eine Re-GIER-ung, Autoritäten und deren ungerechte Gebrauchsanleitungen akzeptieren und damit macht er sich wieder rechtlos. Aber er hat eine Ordnung und die Wahrheit. In sich selbst, durch die kosmischen Gesetze und seiner erkannten Selbstverantwortung. Damit braucht er keinerlei Fremdsteuerung und Manipulationen mehr. Folglich werde ich so oder so nicht wählen gehen, da ich ein erklärter Mensch, Frau/ Mann aus Fleisch und Blut, und keine rechtlos gestellte PERSON bin.


4. Mensch ist nicht PERSON und PERSON ist nicht Mensch. Diese damit verbundene Manipulation gilt bereits seit 1540 bis heute (Cestui que vie). Und dieser Zustand muß/ wird nach und nach durch das Erkennen aufgehoben.


Zitat: „Personen sind/ waren Körperschaften: Bei der Geburt wird eine Geburtsurkunde von deinen Eltern unterschrieben, welche dann von der korporativen Re-GIER-ung benutzt wird um einen Treuhandfonds in deinem Namen anzulegen. Dieser Treuhandfonds dient als Pfand/ Schuldsicherheit, und ein Pfand- Konto wird in deinem Namen angelegt. Du bist der Nutznießer dieses Treuhandfonds ... aber niemand sagt dir, daß dieser existiert.
Wenn du im Alter von 7 Jahren dich nicht anders erklärst, erklärt dich die korporative Regierung als verstorben - unter
Admirality Law (Seerecht)! - und das System behandelt dich wie jemanden, „der auf See verloren ging“. Ernsthaft. Die Regierungskörperschaft übernimmt dann die finanzielle Kontrolle deines Vermögens und - abgesehen davon, daß die meisten von uns tatsächlich weit länger als sieben Jahre leben - sie behandeln uns als lebende Sklaven.
Die Treuhandfonds, die geschaffen wurden um unser Leben zu finanzieren - die dich als Schuldensicherheit benutzen - werden dir geliehen wenn du eine Finanzierung brauchst für eine Hypothek etc. Du wirst dann gezwungen dafür zu arbeiten, um diese Finanzierung dem System zurückzubezahlen - zuzüglich Zinsen. Rechtmäßig hast du also keine Rechte weil du im Alter von 7 Jahren als
´tot´ erklärt wurdest. Damit bist du verloren. Zitatende.”


Dokumentiert wird dies durch einen
PERSONenkult mit einen PERSONalausweis und einer Staatsangehörigkeit „deutsch“ die es nicht gibt. Ausgestattet mit dem Abbild des Baphometen.



> “Ich kann in einem Staat den es gar nicht gibt, nicht wählen gehen wenn ich tot sein soll. Fakt!” <


5. Am 25. Juli 2012 hat das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ (Bundesgrundgesetzgericht) alle bisherigen Bundestagswahlen für nichtig und ungültig erklärt. Erkannt und festgestellt wurde auch, daß es eine „Bundesrepublik Deutschland“ in der gegründeten Form schon seit 1956 nicht mehr gibt.

Da mit hat sich das „Bundesverfassungsgericht“ auch am selben Tage aufgelöst. Würde ich also wählen gehen wollen, dann müßte ich „heiße Luft“ wählen, weil es gar nichts zu wählen gibt. Respektive machte ich mich strafbar wegen Hochverrat.



> “Die Wahl wäre ohnehin ungültig.” <


6. Alle Banken, Konzerne und Regierungen sind weltweit im internationalen Handelsrecht (UCC) eingetragen. Siehe Punkt 2. Auf Grund einer erkannten offenbarten betrügerischen Wertschöpfungspraxis der Banken (sie verleihen Geld was gar nicht vorhanden ist), hat sich das System nach UCC am 28. November 2012 selbst zwangsvollstreckt (Deklaration der Fakten WA DC UCC Doc# 2012127917). Allen Unternehmen und Banken wurden die Zulassungen entzogen. Und somit auch der “Firma Deutschland“, weil die unter anderem auch ein besetztes Generalgouvernement der alliierten Streitkräfte des WK II mit Sitz in Bonn ist. Darunter fallen auch bekannte Rechtssysteme (z. B. Civil Law), wie es in Punkt 3 erläutert ist. Was im Handelsrecht (UCC) eingetragen ist/ war und zudem zwangsvollstreckt, dem kann man auch nachträglich durch „demokratische Wahlen“ kein Leben mehr einhauchen.

Geschätzte
50 % aller Berufe und Berufszweige sind durch die weltweiten Zwangsvollstreckungen (UCC) bereits erloschen oder aufgelöst. Was noch vorhanden ist, wird nach und nach verschwinden, weil die Grundlagen dazu entfallen sind. Abitur und Studium könnte künftig überflüssig sein.

Kompensierung der Veränderungen geschehen im Einklang mit der Polarität und erfolgen grundsätzlich mit eigener Bewegung und Selbstverantwortung als Mensch und nicht mehr als rechtlos gestellte PERSON. Dies beinhaltet damit auch unilateral verkündete Friedensverträge aus der Gemeinschaft der Menschen, sowie die Aufhebung der bestehenden Kriegsgefangenschaft, der Haager Landkriegsordnung und der Rechtlosstellung im Handelssystem der Firma „Deutschland“, sowie eine weltweite komplette Insolvenzabwicklung und der automatischen Auflösung des selbstvollstreckten Systems. Die Menschen nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand, da die Provokationen und Herausforderungen schon zu lange bestehen und sich die kosmische Ordnung wieder ausgleicht. Das Leben unterliegt der Polarität, nicht der Dualität
(hemmungslose Konsumgesellschaft/ Selbstbereicherung mit totalem Egoismus unter Ausrottung der Lebensbedingungen und Existenzgrundlagen).

Zum Paradigmawechsel, der schon lange voraus gesagt wurde, entnehmen Sie bitte weitere Informationen unter:
http://wirsindeins.org/ http://revealthetruth.net/ http://megape.wordpress.com/



Ich mache außerdem darauf aufmerksam, daß den Banken und Politikern dieser Vorgang und die weltweiten Zwangsvollstreckungen sehr wohl bekannt sind.

Mit freundlichen Grüßen





PS: Des Lesers unmittelbare Handlungsweise kann nur sein die Informationen aufzunehmen und sich zum lebenden Menschen zu erklären. Unabhängig von seinem Job, den er in vielen Fällen so oder so aufgeben muß. Er wird sich künftig Gedanken um seine Existenzsicherung machen müssen! Hier ist ein Ansatz!PPS: Mit meiner Erklärung zum lebenden Mann aus Fleisch und Blut erfülle ich auch die verpflichtende Erklärung zum Artikel 139 GG a. F. Eine Verpflichtung für jeder-Mann und jeder-Frau.

Kommentare:

  1. Packen wir es an..........und jagen all diese Politverbrecher zum Teufel !

    AntwortenLöschen
  2. Super Text!!! Schon kopiert und in einem Brief an meine STADT-VERWALTUNG verfasst. Warte nur noch auf die "Wahlbenachrichtigung" , ist aber komischer weise noch nicht angekommen . Zufall ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die kommen erst später so weit ich informiert bin..., aber halte uns mal auf dem laufenden...

      Löschen
  3. @ Anonym 12. August 2013 01:35

    Gern - aber bloss nicht anpacken mit dem 146er, denn das ist ein trojanisches Pferd!!!

    Das brauchen wir wirklich nicht - zumal wir ja eine gültige Verfassung von 1871 haben. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehe ich auch so, so sagt auch Prof. Schachtschneider

      Löschen
  4. Wählen dürfen nur deutsche Staatsangehörige... looooooooooooooooool !!! Wie viele davon mag es nur geben in der Wirtschafts- u. Verwaltungs- Firma BRD?

    Na, und den Perso gibt es definitiv und nachweisbar ja ein zwei verschiedenen Ausführungen - ist denn da überhaupt ein Zwang dazu noch möglich - zumal die Wahl, welchen man denn nehmen würde (falls man so blöd sein wollte), gar nicht mal gegeben wird...?

    AntwortenLöschen
  5. ich denke es bringt unterm strich mehr, einfach bewusst nicht zu "wählen", denn diese show ist doch nix weiter als DIE legitimation für unsere politikprostituierten, ich sach nur gewohnheitsrecht....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So siehts aus! Alles nur Scheinwahlen, ohne Relevans! 5. Am 25. Juli 2012 hat das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ (Bundesgrundgesetzgericht) alle bisherigen Bundestagswahlen für nichtig und ungültig erklärt. Erkannt und festgestellt wurde auch, daß es eine „Bundesrepublik Deutschland“ in der gegründeten Form schon seit 1956 nicht mehr gibt.

      Da mit hat sich das „Bundesverfassungsgericht“ auch am selben Tage aufgelöst. Würde ich also wählen gehen wollen, dann müßte ich „heiße Luft“ wählen, weil es gar nichts zu wählen gibt.

      Löschen
  6. erklär mir bitte einer wirklich nachvollziehbar, was es mit dem 146 rojanischem Pferd auf sich hat?!
    Danke und herzliche Grüße
    Lars

    AntwortenLöschen
  7. Super geschrieben, danke für die Mühe

    AntwortenLöschen
  8. Diese im Text angegebene Für-tot-Erklärung im Alter von sieben Jahren möchte ich gern einmal sehen!
    Ich glaube, da wird uns ein dutzend gewalttätiger Tanzbären aufgebunden!
    Wir haben mit britischem oder U$-Seerecht nichts zu tun - auch nicht durch das Besatzungsrecht, wenn es nicht ausdrücklich anders bestimmt ist!
    Ein Berufen auf irgend ein UN- oder GG-Recht darf es in keinem Falle geben, da es sich hierbei um reines Feind-Recht handelt, das uns nichts angeht!
    Das gesamte römische Recht wurde unserem Volke gewaltsam übergestülpt, da es eine Steilvorlage für jede erdenkliche Manipulation ist.
    Wir müssen uns auf das Naturrecht unseres Volkes berufen, die in unserem Erbgute verankerte Sitte!
    Sie ist nicht manipulierbar und weitaus strenger, als es das römische Recht jemals sein könnte, da dieses das Suchen nach und Ausnützen der Lücke begünstigt, die es in der Sitte nicht gibt!
    Erst das Berufen auf die Sitte als unserem ureigenen Volksrechte macht uns wirklich frei!


    WELFING

    AntwortenLöschen
  9. Am 25. Juli 2012 hat das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ (Bundesgrundgesetzgericht) alle bisherigen Bundestagswahlen für nichtig und ungültig erklärt. Erkannt und festgestellt wurde auch, daß es eine „Bundesrepublik Deutschland“ in der gegründeten Form schon seit 1956 nicht mehr gibt. Da mit hat sich das „Bundesverfassungsgericht“ auch am selben Tage aufgelöst...

    Wenn das Bundesverfassungsgericht erklärt hat, dass es die Bundesrepublik seit 1956 schon nicht mehr gäbe, dann würde es ja auch das Bundesverfassungsgericht nicht geben. Somit hätte es 2012 doch gar nicht erklären dürfen, dass es die Bundesrepublik nicht in der Form gibt. Was wieder heißen würde, dass es das Bundeverfassungsgericht nun doch gibt und deswegen ja durchaus....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Carlo Schmid: wir haben keinen neuen Staat zu gründen....

      Löschen
    2. Bitte das Urteil vom 25.07.2012 lesen und nicht einfach etwas behaupten.

      Löschen
  10. Hallo zusammen

    Weiss denn jemand wer diese Zitat machte??
    Zitat: „Personen sind/ waren Körperschaften: Bei der Geburt wird eine Geburtsurkunde von deinen Eltern unterschrieben, welche dann von der korporativen Re-GIER-ung benutzt wird um einen Treuhandfonds in deinem Namen anzulegen. Dieser Treuhandfonds dient als Pfand/ Schuldsicherheit, und ein Pfand- Konto wird in deinem Namen angelegt. Du bist der Nutznießer dieses Treuhandfonds ... aber niemand sagt dir, daß dieser existiert.
    Wenn du im Alter von 7 Jahren dich nicht anders erklärst, erklärt dich die korporative Regierung als verstorben - unter Admirality Law (Seerecht)! - und das System behandelt dich wie jemanden, „der auf See verloren ging“. Ernsthaft. Die Regierungskörperschaft übernimmt dann die finanzielle Kontrolle deines Vermögens und - abgesehen davon, daß die meisten von uns tatsächlich weit länger als sieben Jahre leben - sie behandeln uns als lebende Sklaven.
    Die Treuhandfonds, die geschaffen wurden um unser Leben zu finanzieren - die dich als Schuldensicherheit benutzen - werden dir geliehen wenn du eine Finanzierung brauchst für eine Hypothek etc. Du wirst dann gezwungen dafür zu arbeiten, um diese Finanzierung dem System zurückzubezahlen - zuzüglich Zinsen. Rechtmäßig hast du also keine Rechte weil du im Alter von 7 Jahren als ´tot´ erklärt wurdest. Damit bist du verloren. Zitatende.”

    Und in wie weit das richtig ist ?? Denn MEINE Eltern haben nichts unterschrieben nach meiner Geburt!! Wenn wir offiziell ab dem 7 Lebensjahr als Tot erklärt sein würden - wie lässt sich das deenn überprüfen ?? Wo steht das ich als Mnesch tot bin aber als PERSON lebend? Wie kann der Leser dies Behauptung nachvollziehen???

    Danke für Eure Antoworten.

    LG
    Aprophis

    AntwortenLöschen
  11. Von Tausenden von unabhängigen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Dipl.-Ingenieuren, Historikern, Forensikern, Kriminologen, Politologen, Zeitzeugen und In-sidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
    *
    Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE.
    *
    Die Berge von ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer ausgeben werden, waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Kriegsgefangene aus amerikanischen, britischen und franzö-sischen Kriegsgefangenenlagern auf deutschem Boden. Dort hatte man sie mit voller Absicht NACH KRIEGSENDE, von Mai 1945 bis Ende 1946, verhungern, verdurstet und elend verrecken lassen, unter menschenunwürdigster Behandlung durch die "Be-freier". Gefangen unter freiem Himmel, im tiefen Schlamm und Morast, sich mit den bloßen Händen Erdlöcher n die Erde grabend, vegetierten und verreckten sie in eisiger Kälte, Regen, Schnee und Eis, ohne jegliche Hygiene und ohne Krankenversorgung. Viele fielen einfach aus Entkräftung in die offenen Latrinen. Viele wurden von ihren Aufsehern totgeschlagen. So starben Millionen blutjunger Deutscher nach Kriegsende, auf ausdrücklichen Befehl derselben völkerverachtenden, menschenverachtenden zio-nistischen Drahtzieher im Hintergrund, die den I. und II. Weltkrieg schon Jahre vor Ausbruch für Deutschland geplant, eingefädelt und dem deutschen Reich aufgezwun-gen hatten. Nicht wegen Hitler, sondern um das deutsche Volk zugrunde zu richten, das Land zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen. Auch in russischen Kriegsgefangenenlagen verhungerten deutsche Kriegsgefangene, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen und starben selbst, während die Westalliierten-Vorratslager prall voll waren. http://www.youtube.com/watch?v=Z3bmKhBKZO8
    *
    Halb Deutschland weiß das inzwischen, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und mind. 35.000 Bücher, die all das zweifelsfrei beweisen, z.B. folgende (die unterdrückten sind im Internet als "pdf" zum kostenlosen Herunterladen zu finden, wenn man lange genug sucht (am besten sofort herunterladen, da sie immer wieder gelöscht werden). Im nicht deutschsprachigen Ausland sind die Bücher bekannt:

    Erster und zweiter „Leuchter-Report“ von Dipl.-Ing. Fred Leuchter (unterdrückt)
    *
    „Rudolf-Gutachten“ von Diplom-Chemiker Germar Rudolf (unterdrückt)
    *
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, mind. 8 Bände, z.B. Band 5: Die Ausrottung der Juden“ von Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. pol. Franz J. Scheidl (unterdrückt)
    *
    „Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ von Walter Lüftl (unterdrückt)
    *
    “Der deutsche Aderlass” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    „Widerstand ist Pflicht“ von Germar Rudolf
    *
    „Verbrechen an Deutschen“ von Alfred de Zayas
    *
    “Verschwiegene Schuld” vom Kanadier James Bacque
    *
    “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy (unterdrückt)

    “Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (unterdrückt)
    *
    „Der geplante Tod“ von James Bacque
    *
    “Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand, jedoch unterdrückt)
    *

    AntwortenLöschen
  12. „Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde“ von Erich Ludendorff (unterdrückt)
    *
    „Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes und das blutige Komödien-spiel um Bayern und Reich, um Hitler und Ludendorff „ (schwarze Henker = schwarze Kutten der Hochgradjesuiten, die in Zus.-Arbeit mit den Hochgradfreimaurern = Illumi-naten = Zionisten den 1. Weltkrieg planmäßig herbeiführten, mit dem Ziel, Deutschland schon durch den 1. Weltkrieg zu teilen, nämlich Bayern und Preußen zu trennen)
    von K. v. Widdumhoff
    1925 erschienen
    bei Großdeutscher Verlag Weißenburg in Bayern
    92 Seiten
    *
    (über Internet, Antiquariate, Fernleihe der Büchereien, Flohmärkte, Haushaltsauflö-sungen, zu finden)

    und durch 35.000 weitere Bücher von unabhängigen Wissenschaftlern, Juristen, Histo-rikern, Staatsrechtlern, Professoren und Doktoren wie Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch, Erich Ludendorff, Friedrich Töben, Ernst Otto Remer, Hans Grimm, Juan Maler, Carlo Mattogno, Jürgen Graf, Alfred de Zayas, Hans Meiser, Horst Mahler, Sylvia Stolz und Tausenden ande-ren, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind. Die Bücher sind seriös und so we-nig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind.
    *
    Die Greuelmärchen vom Holocaust und vom angeblichen Monster Adolf Hitler sind in-fame Erfindungen der Zionisten.
    *
    Zionistische Drahtzieher wollten durch den 1. und 2. Weltkrieg nicht Hitler beseitigen, sondern das deutsche Volk zugrunde richten (und diesen Plan verfolgen sie bis heute, auf vielerlei Art und Weise!).
    *
    Und unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg sollten nach zionistischem Plan auch die Deut-schen, die bis dahin überlebt hatten, noch sterben: Dwight D. Eisenhower gab nach Kriegsende 1945 Befehl, ca. fünf Millionen deutsche Kriegsgefangene, oft blutjunge, mit voller Absicht zwischen Mai und September 1945 verhungern zu lassen. Er erließ darüber hinaus den Befehl, auf Nahrung bringende deutsche Anwohner zu schießen (siehe den Erlass der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach). All das, obwohl die amerikanischen, britischen und französischen Vorratslager in Deutschland an Lebensmitteln brechend voll waren und Wachsoldaten, die noch ein Gewissen hatten, an ihre Vorgesetzten appellierten, dass man die deutschen Kriegs-gefangenen doch nicht verhungern lassen könne und um Öffnung der vollen Lebens-mittellager baten, lange Zeit vergeblich.

    *
    Und Zionisten in den Regierungen und im Klerus und Hochadel anderer Länder wie Polen und Tschechien handelten ebenso, NACH KRIEGSENDE, indem sie tötlichen Greueltaten an den restlichen Deutschen, die vertrieben und auf der Flucht waren (z.B. Ilja Ehrenburg).
    *
    So wurden noch NACH KRIEGSENDE ca. 11 Millionen Deutsche zugrunde gerichtet.
    *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Nachbarort von Bad Kreuznach gab es ein Lager in Bretzenheim, daran wird heute mit einem Mahnmal erinnert (Feld des Jammers) dort ließen die Alliierten Kriegsverbrecher, hunderttausend Kriegsgefangene elendig verhungern. Selbst das Rote Kreuz und die Bürger der umliegenen Gemeinden durften denen nichts zu essen geben! Außerdem wurde den Gefangenen sogar Plasikplanen die sie zum Schutz gegen Schnee und Regen teilweise mitführten abgenommen, auch ihre Uhren. Sie wurden extra nicht nach Kriegsgefangenenrecht behandelt, sondern dieser Status haben die Amiverbrecher den Deutschen einfach aberkannt, um sie foltern und morden, verhungern lassen zu können, wurden sie wie einfache Verbrecher eingestuft. Sie wollten ihnen den Staus Kriegsgefangene nicht anerkennen, sonst hätten sie ihnen Kleidung, Essen und medizinische Hilfe zuteil werden lassen müssen. Hitler hatte seine Gefangenen in Lager mit Dach über den Kopf untergebracht, ihnen Essen und Trinken gegeben. Dann gab es in den Lagern eine Krankenstation, weil er sich an die Gesetze des Kriegsrecht und den Umgang mit Kriegsgefangenen eben hielt, so wie es in der Haaker Landkriegsordnung verfasst steht?? Aber die sogenannten Befreier, vergewaltigten Deutsche minderjährige Mädchen und Frauen, behandelten ihre Kriegsgefrangenen, schlimmer wie Hitler, diese bauten keine Lager mit Häusern für deren Unterkunft. Ich persönlich glaube nicht was uns die Alliierten als Geschichte aufzwangen, ich glaube das was mir Rentner und historische Filme belegen. Vor 2 Wochen erzählte bei Alpha einer 90ig jährige jüdische Zeitzeugin in einem Interview, das sie in der Bäckerei eines KZ,s tätig war und es dort 2 Krankenstationen gegeben hätte, eine für Christen, eine für Juden! Der Unterschied sei gewesen, bei der christlichen gabs Medikamente u. Krankenschwestern, bei der jüdischen Krankenstation, beides eben nicht, dort konnte man auskurieren, überlebte, oder überlebte eben nicht! Aber es gab eine Krankenstation und die Ruinen der Lager stehen, noch heute, wo Gefangene immerhin ein Dach übern Kopf und Essen bekamen, wenn auch nur sehr wenig! Aber die hunderte Lager der Alliierten, wo hunderttausende deutsche Kriegsgefangene, entgegen des Haaker Kriegsgesetz, eben nicht wie Kriegsgefangene, sondern einfach als normale Straftäter deklariert wurden, um diese eben nicht nach Recht und Gesetz, dem Kriegsgefangenengesetz behandeln zu müssen, ließ man elendig unter freiem Himmel verrecken, verhungern, verdursten! Die Rheinwiesenlager waren überall verteilt, so auch in Bretzenheim! Und nirgens gibt es Spuren, Zeitzeugnisse, keine Gebäude, wo dokumentieren, das die Besatzer sich an die geltenden Kriegsgefangenengesetze hielten, wo steht das Kriegsgefangene so wie die Soldaten, wo sie gefangen nahmen zu behandeln haben, mit Essen und Kleidung zu versorgen hätten. Nein sie waren schlimmer wie Hitler, sie haben unsere tapferen Kämpfer verrecken lassen, unter freiem Himmel, ohne Gnade! Die zig Millionen Leichen wurden auf Züge verladen und wo hingebracht???? Was könnte man mit den Leichen gemacht haben?? Dämmerts? Geschichtsverfälschung??? Ich glaube nicht alles, was ich im TV und der Schule beigebracht bekam, weil ich sah bei youtube den Historienfilm über die Rheinwiesenlager in Bad Kreuznach, wo noch lebende Zeitzeugen erzählen, wie die Amis sie mit Knüppeln vom Lastwagen, wie Vieh runterschlugen, durch eine menschliche Gasse trieben, auf eingezäuntes Feldgelände! Jeder wurde beraubt, seines Essbestecks, seiner Uhr usw. beraubt und dann bei Wind und Wetter verrecken lassen! Die wahren Verbrecher sind für mich die Alliierten! Wenn wir heute die radikalen Musels, die Salafisten, wo jeden Christen köpfen, den sie in ihre Hände bekommen, morgen im Kampfe stellen werden, sollte in Deutschland das große Morden losgehen und wir uns wehren, dann könnte es sein, das wiederum die Nachbarländer über uns herfallen, uns dank Masse besiegen und am Ende werden sie daselbe tun, die Geschichte verdrehen, um unseren Kindern und Nachfahren die Alleinige Schuld aufzubürten!

      Löschen
  13. Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und be-sonders in den letzten 20 Jahren über Erkenntnisse aus Staatsarchiven geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum von den Medien eisern totgeschwiegen und auf zionistisches Betreiben hin strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger krypto- zionistischer (ver-heimlicht zionistischer) und prozionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Einreise-, Auftritts- und Redeverbot der Autoren, Diffamierung und existenzieller Rui-nierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen, mundtot Machen in geschlossener Psychiatrie und in Haft, dort Mord durch israelische (Mossad, Schin Bet), amerikani-sche (CIA, FBI) und britische (MI5, MI6) Geheimdienste die ja in deutschen Geheim-diensten sitzen und diese beherrschen, die auf deutschem Boden bei ihren Morden, Terroranschlägen und Massakern unter falscher Flagge (die sie deutschen völkischen, nationalen Parteien in die Schuhe schieben, um diese in den Augen der Öffentlichkeit zu kriminalisieren und zu diskreditieren) Immunität vor Strafverfolgung genießen, ja sogar vom deutschen Steuerzahler hoch bezahlt werden müssen. Auf ihr Konto gehen bis heute, 2013, satanische zionistische Verbrechen gegen das deutsche Volk, z.B. Biowaffen wie Chemtrails, Genmanipulation, Gehirnmanipulation wie MK-Ultra und Monarch, Strahlenwaffen wie ELF-Wellen und HAARP, geheime GLADIO-Söldnertruppen (= NATO-Geheimarmeen, die Morde, Attentate und Massaker verüben und diese den national gesonnenen, volksdeutschen Parteien oder anderen Unschul-digen in die Schuhe schieben), Cross Border Leasing = CBL-Geheimverträge und Public Private Partnership = PPP-Geheimverträge (letztere beiden Vertragstypen die-nen zur Enteignung des deutschen Volkes von seiner eigenen Infrastruktur, d.h. von den eigenen öffentlichen Versorgungseinrichtungen. Saatgutmonopol, Globalisierung (= neues Wort für neue Weltdiktatur, da sich herumgesprochen hat, dass die Pläne der zionistischen Weltdiktatur keine Verschwörungstheorie sondern bitterer Ernst sind ).
    *
    Das deutsche Volk wird über seine eigene Geschichte bösartig belogen. Die Erkennt-nisse über die wahren Verursacher der zwei Weltkriege werden seit rund 70 Jahren unter Verschluss gehalten. Selbst nach 50 Jahren wurden sie nur kurz geöffent so dass nur wenige Einblick erhalten konnten. Von den zionistisch beherrschten Mas-senmedien (die ja zum zionistischen Netzwerks der Kriegsverursacher gehören), wird die Geschichte so manipuliert, dass das deutsche Volk seine Peiniger nicht erkannte und lange Zeit arglos und naiv war.
    *
    Doch immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde niederträchtige Besatzung und Ausraubung Deutschlands, das Denkverbot und das Sprechtabu (ge-nau in die richtige Richtung soll man nicht denken und sprechen dürfen), die giganti-sche, geheim gehaltene Zensur von Millionen von Buchtiteln der letzten 100 Jahre, der Raub von Tausenden von Tonnen von Büchern durch USrael, das zionistische Me-dien- und Finanzmonopol, die Unterwanderung aller staatlichen Schaltstellen mit Kryp-tozionisten und Prozionisten und bestochenen Hochverräternm, die das eigene Volk verraten und verkaufen für Judaslohn und Schweigegeld.
    *
    Die Wahrheit über den sog. Holocaust sollte nie ans Licht kommen zu lassen, um den Schuldkult und die Holocaustreligion bis in alle Ewigkeit begründen zu können und zu erhalten.
    *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade das man das hier nicht teilen kann! Genau so sieht es nämlich aus mit der Wahrheit!

      Löschen
  14. Der Zionismus und seine Geheimdienste beschäftigen eigens Institute, die untersu-chen, wie Völker ticken. Darauf abgestimmt, werden von diesen Instituten Strategien ausgearbeitet, wie jedes einzelne Volk am besten zu manipulieren ist, und wie eine vom jeweiligen Volk gewählte Regierung am besten zu destabilisieren ist, ohne dass es das betreffende Volk merkt, um dann eine zionistische oder prozionistische korrupte Marionettenregierung und Beamtenschaft einzusetzen, die gegen das Volk arbeitet, in die eigene Tasche und in die Tasche des zionistischen Militär-Finanz-Industrie-Komplex (siehe Buch "Das Tavistock-Institut: Auftrag: Manipulation" von John Cole-man).

    Das deutsche Volk wurde und wird seit 100 Jahren vom Tavistock-Institut (früher Wel-lington House genannt) untersucht und als kindlich-naiv, arglos, gutmütig, gutgläubig, langmütig, obrigkeitshörig, expertengläubig und pflichtbewusst eingestuft.

    Die Schlussfolgerung des Instituts für die Drahtzieher: Je größer das Märchen, d.h. die Lügen, die man dem deutschen Volk vorsetzt, desto eher werden sie hierzulande ge-glaubt, wenn die Lüge nur daherkommt in schönem Gewand eines Professors, Dok-tors, Experten Beraters, Kirchenmannes, oder sonstigem Experten eines wohlklingen-den Instituts oder einer Stiftung (für Menschenrechte, Toleranz, Frieden, Demokratie, Freiheit, Völkerverständigung), mit hohen politischen Repräsentanten als Schirmher-ren, in seriös scheinenden Medien wie TV, Rundfunk, Presse, Verlagserzeugnissen und Nachrichten, oder im Rahmen von Veranstaltungen mit gehobenem Publikum und Ambiente, wie Think-Tank-Podiums-Diskussionen mit hochkarätiger Besetzung, deren Meinung gekauft ist.

    Und wenn man dem deutschen Michel nur oft genug durch scheinbar seriöse Medien Lügen auftischt, desto eher glaubt es diese ungeprüft. Es glaubt eher Jahrhundertlü-gen, die es schon 100mal gehört hat, als die Wahrheit, die es das erste Mal hört. Nach diesen Erkenntnissen wird das deutsche Volk seit Jahrzehnten durch die zionis-tischen Massenmedien systematisch subtil bearbeitet, manipuliert und abgerichtet, zum Nichtdenken und zum Denken in die falsche Richtung.

    Ein Frosch, den man in heißes Wasser wirft, springt sofort heraus und rettet sich. Ein Frosch, den man in warmes Wasser wirft, fühlt sich wohl, bleibt, wird schläfrig, merkt nicht, dass das Wasser ganz langsam immer weiter erhitzt wird, schläft ein. Und als der Frosch aufwacht, ist er schwer geschädigt und kann sich nicht mehr rühren. Auf diese vorsätzlich teuflische Weise wird das deutsche Volk durch die Massenmedien gekocht, d.h. eingelullt, benebelt und eingeschläfert.
    *
    In Deutschland sind 95 % der TV-Sender (incl. ARD, ZDF, Phoenix, Regionalsender u.v.a.), Radiosender (incl. Deutschlandfunk, Deutschlandradio, Regionalsender u. v.a.), Zeitungs-, Zeitschriften- und Buchverlage (incl. FAZ, Süddeutsche Zeitung, Zei, Welt, Handelsblatt, Spiegel, Focus, Eltern, Bertelsmann, Springer u.v.a., Buchhandel, Druckereien, Papierherstellung, Filmindustrie, Filmverleih, u.a. im Eigentum von nur 5 (fünf) zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmissbrauch. Dieses Monopol haben sie sich kriminell ergaunert, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmin-dustrie jedem Deutschen und der Welt einzutrichtern, und um jeden Deutschen ab Geburt zum Schuldbewusstsein, zur vorauseilenden Selbstzensur und zum Nichtden-ken in die richtige Richtung, und zur vorauseilenden Wiedergutmachung abzurichten und zu konditionieren.
    *
    So haben die zionistisch beherrschten Medien das deutsche Volk mit dreisten Lügen, Täuschungen und Fälschungen über die wahren Entwicklungen getäuscht, zu blindem Konsumdenken statt zu Bildung und Kultur, und zur Selbstzensur und zu Denkverbo-ten abgerichtet:
    *
    Anstand, Würde, Ehre, Zusammenhalt von Familie und traditionelle Werte werden in den Medien subtil als rückständig dargestellt.

    AntwortenLöschen
  15. Der Deutsche soll bis zur Erschöpfung arbeiten, keine Zeit zum Nachdenken und zum sich Bilden haben, nicht merken, dass er immer weniger wahre Bildung, immer weni-ger tiefe Erkenntnisse und naturwissenschaftliches Wissen, und keine echte Kultur mehr in den Bildungseinrichtungen bekommt, sondern Oberflächliches; Mangelhaftes Unvollständiges bis hin zu immer mehr Krampf und unnützem Pseudowissen, und ge-täuscht, abgelenkt und zugemüllt werden durch Massenmedieninhalte, die man nur als widerliche, bösartige Umerziehung und geistig-seelische Umweltverschmutzung be-zeichnen muss:
    *
    Auf allen Programmen Verbrechen, Mord und Totschlag, Horror, Killer, Gangster, sub-tile Propaganda für übelste, gehirnlose, dümmliche, ehren- und würde- und/oder cha-rakterlose Vorbilder (Homo- und Lesbenehen, Pädophile, Inzest, Perversitäten, Schund, Scheinseriosität, Scheinwahrheit, Unkultur, Verrohung, abnorme Verhaltens-weisen, „mit 15 Schule abgebrochen und jetzt Milliardär als Bordellbesitzer“, „mutig (!) Brüste vorbeugend wegoperieren lassen als Vorbeugung gegen Brustkrebs“, Ganz-körper-Tatoos, Zungen- und Intimpiercings, Frauen, die sich als Männer, Gespenster oder Irre geben, und Männer, die wie Frauen oder wie Papageien daherkommen, Sänger, die nicht singen können, Liedertexte die eine Verhöhnung des guten Ge-schmacks sind, Primitivierung, Verschandelung und Anglisierung bis hin zu Unterdrü-ckung der deutschen Sprache, der deutschen echten Kultur, Literatur und des deut-schen Liedgutes, keinerlei Pflege einer guten deutschen Sprache (wie reich war die deutsche Sprache dagegen bereits vor 100 Jahren, was man erst merkt, wenn man alte Originalbücher liest), Geschmacklosigkeit, Widerliches, Abnormales, Abstoßen-des, Frauenboxen, Pöbel, Laster, Perversion, Porno, Sex, Verrohung, Brutalität, Ni-veaulosigkeit, Schwachsinn, Zotiges, Unmoral, ehrloses Verhalten, Unsitten, nutzloses Pseudowissen, Konsum, Fußball im Übermaß, miserable Vorbilder, und amerikanisch-britisches Gejaule, dass es einem längst bis zur Oberkante Unterlippe steht).

    Dazu Genderisierung (Gender = auf deutsch Geschlecht), d.h. es wird durch die zio-nistischen Massenmedien subtil das traditionelle Menschenbild von Mann und Frau abgewertet und ein neues Menschenbild aufgewertet , das unterstellt, dass jede sexu-elle Orientierung – heterosexuell, schwul, lesbisch, bisexuell und transsexuell – unab-hängig vom biologischen Geschlecht, gleichwertig ist und sowohl von der Gesellschaft als auch in der Politik akzeptiert werden muss. Wer sich diesem, dem gesunden Men-schenverstand widersprechenden Weltbild widersetzt, muss mit strafrechtlicher Verfol-gung rechnen.
    *
    Und als Nachrichten: vor allem Täuschung, Lüge, Halbwahrheiten, Verschweigen und Vernebeln: Aus jeder nebensächlichen Mücke wird ein Elefant in den Nachrichten ge-macht während für das deutsche Volk existenziell bedrohliche und nachteilige Vorgän-ge eisern über Jahre verharmlost, vernebelt, totgeschwiegen oder planmäßige Täu-schung darüber betrieben wird.
    *
    So soll das deutsche Volk von der Wiege bis zur Bahre schuften, und rund um die Uhr vom MÜLL DER MASSENMEDIEN umerzogen werden. Das deutsche Volk soll obrig-keitsgläubig und expertengläubig sich selbst das Denken in die richtige Richtung ver-bieten, sich selbst besudeln, und immer uninformierter, ungebildeter, abhängiger, un-sportlicher, kränker, wehrloser und ohnmächtiger werden, damit es die bösartigen Ab-sichten und die Identität ihrer Drahtzieher, und die tatsächlichen Hintergründe der poli-tischen Vorgänge der letzten 120 Jahre, und die heutigen bösartigen Absichten der Drahtzieher hinter den Kulissen für die Zukunft des deutschen Volkes nicht durch-schaut und nicht auf die Idee kommt, die Identität der anonymen Profiteure aufzude-cken, die sich Tag für Tag Milliarden aneignen, die vom breiten Volk erarbeitet wurden. Und dabei langsam aber sicher zur Minderheit im eigenen Land werden.
    *

    AntwortenLöschen
  16. Diese Profiteure und Drahtzieher hinter den Kulissen sind Zionisten (in geheimen Netzwerken von Hochgradfreimaurern, Hochgradjesuiten, Zionisten, Illuminaten, Hochgradkirchenleuten und Hochgradsektenleuten, meist in 1 Person), die sich die Welt aneignen, durch ihre Ausplünderung ganzer Völker und Aneignung der von vielen Generationen erarbeiteten Infrastruktur, Bodenschätze, wissenschaftlichen For-schungsergebnisse und Entdeckungen und Werte ganzer Länder, mittels Unterwande-rung, Korruption. Lobbyismus, Wirtschaftsverbrechen in gigantischem Ausmaß. Heute Globalisierung genannt, die angeblich alternativlos sei.
    *
    Es gibt Hunderttausende von alten und neuen Büchern, insbes. von nicht-deutschen Autoren (Wissenschaftlern und Historikern, die 40-50 Jahre unter Geheimhaltung und Verschluss gehaltene Staatsdokumente ausgewertet hatten, Diplom-Chemikern, Zeit-zeugen, Insidern, z.B. der amerik. Ingenieur Fred Leuchter, Diplom-Chemiker Germar Rudolf, Ernst Zündel, Dr. Franz Scheidl, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Prof Helmut Schröcke, Udo Walendy, Ulrich Fleischhauer u.v.a.), die beweisen,
    *
    1) dass der 1. und der 2. Weltkrieg nicht von Deutschland und auch nicht von Hitler verursacht oder gewollt sondern gegen den Willen Hitlers und des Deutschen Volkes aufgezwungen worden war. Das deutsche Volk sollte ausgerottet und Deutschland zerstückelt werden.

    Banken, Währung, Handel, Großindustrien waren vor der Machtübernahme Hitlers zi-onistische Monopole, im Eigentum und unter Beherrschung von Zionisten, von denen manche gleichzeitig Hochgradfreimaurer und/oder Hochgradjesuiten waren. Höchste Schaltstellen in der Beamtenschaft und in den Kirchen waren korrumpiert und zionis-tisch besetzt und(oder) korrumpiert.

    Diese Eigentümer und die höchste Beamtenschaft lebten von 1918 bis 1932 in Saus und Braus. Das arbeitende deutsche Volk dagegen lebte in bitterster Not, in Elend, in Verzweiflung und Hunger, die Selbstmordrate war außergewöhnlich hoch. Bitterster Hunger, Verzweiflung, Elend, Not und eine hohe Selbstmordrate herrschte unter Handwerkern und Facharbeitern, trotz Arbeit. Millionen ihrer Kinder verhungerten, 60 % der Kinder verstarben vor dem 3. Lebensjahr, deswegen wurden keine Geburtsur-kunden vor dem 3. Lebensjahr ausgestellt, viele Kinder kamen tot auf die Welt, weil die Mutter unterernährt waren. Facharbeiter und Handwerker, die wegen dieser elenden Verhältnisse aufmüpfig wurde, landeten im Gefängnis oder Zuchthaus (lesen Sie z.B. das Buch: Bonzen im Speck, das Volk im Dreck, von 1931, als "pdf" im Internet kos-tenlos).

    AntwortenLöschen
  17. Nach der Machtübernahme Hitlers wurden Spekulation, Zinsen, Monopole und Lobby-ismus gesetzlich verboten und strengstens bestraft und die Täter haftbar gemacht. Ausländische und inländische monopolartige Einflussnahmen in Banken und Wirt-schaft wurden vollkommen zurückgedrängt. Monopole wie z.B. Großwarenhausketten ließ Hitler enteignen, gegen Entschädigung, und die einzelnen Räume der Warenhäu-ser ließ er billig durch ZINSLOSE Kredite an kleine selbstständige Handwerker und Arbeiter wie Maurer, Dachdecker, Schuster, Damenschneiderin, Tischler, Zimmer-mann, Glaser, Bürstenmacher, Polsterer, Schlosser, Schmied, Herrenmaßschneider, Ofenbauer, Weber, Bäcker, Metzger, Töpfer, Elektriker, Bürstenmacher, Korbflechter, Kunstschmied, Nagelschmied, Hufschmied, Schreiner, Klempner, Kammacher, Par-kettleger, Maler, Schreiner, Hausweber, Stickerin, Hutmacher, Buchbinder, Färber, Techniker, Ingenieure usw. verkaufen oder billigst vermieten. Nach und nach entstan-den in jedem kleinen Ort alle Grundversorgungshandwerke. Die Waren waren keine Wegwerfartikel sondern in höchster Qualität, die damals hergestellten Produkte hielten meist lebenslang, konnten bei Bedarf noch nach Jahrzehnten repariert werden , und wurden noch vererbt. Abfall wurde komplett vermieden, alles wurde wiederverwertet, es waren geschlossene Kreisläufe ohne Abfall. Und die Handwerker verkauften direkt an ihre Kunden, ohne Zwischenschaltung von Handelsmonopolen, und konnten von guter Arbeit sich einen bescheidenen Wohlstand aufbauen leben. Ein Wort galt noch etwas, und es gab eine Handwerkerehre. Lehre in Schule, Handwerk, Medizin, und allen Wissenschaften und Forschungen waren von hervorragender Qualität und füh-rend in der Welt.

    Leider sind alle Originalbücher aus den 1933-1939er Jahren (wie von 1850-1932) un-terdrückt und wurden und werden von zionistischen Aufsaug-Buchkäufern aus dem Verkehr gezogen (tauchen oft in den USA, Israel oder Großbritannien in spezialisierten Bibliotheken auf und werden dann mit US-Urheberschaft dargestellt, doch an manchen Druckfehlern z.B. im Nachdruck von Umlauten erkennt man, das es ursprünglich ein deutschstämmiges Buch war). Doch aus Haushaltsauflösungen findet man noch wel-che, wenn man Glück hat. Besorgen Sie sich Originalbücher aus den 1933-1939er Jahren. Sie werden staunen, was Sie da lesen.

    So entstand tatsächlich von 1933-1939, also binnen sechs Jahren, im breiten deut-schen Volk allmählich wieder Zuversicht, Lebensfreude und gerechter Wohlstand für die breiten Massen der fleißigen deutschen Facharbeiter und Handwerker. Hausfrau-enarbeit, Kinderreichtum und Familien wurden hoch wertgeschätzt und vielfältig geför-dert, z.B. durch ZINSLOSE Kredite an junge Familien für den Bau eines Einfamilien-hauses. Diesen zinslosen Kredit für das Einfamilienhaus konnte man „abkindern“ (die-ses Wort gab es tatsächlich), d.h. für jedes Kind, das auf die Welt kam, wurde dem jungen Ehepaar 25 % des zinslosen Hausbaudarlehens geschenkt. Bei 4 Kindern war das Haus also abbezahlt allein durch den Kindersegen. Allein in der Zeit von 1933 bis 1937 wurden mehr als 1.458.179 neue Häuser nach den höchsten Standards der Welt in dieser Zeit gebaut. Jedes Haus war nicht höher als zwei Stockwerke und hatte einen kleinen Garten für den Anbau von Blumen und Gemüse, weil Hitler nicht wollte, dass die Menschen den Kontakt mit dem Boden verlieren. So entstanden unzählige Arbei-tersiedlungen mit Einfamilienhäusern (genau diese Siedlungen wurden gezielt bom-bardiert, so sehr, dass keine Erinnerung an diesen Wohlstand der Arbeiter übrig blei-ben sollte). Vom Bau von Mehrfamilienhäusern wurde von Hitler abgeraten.
    *

    AntwortenLöschen
  18. Deutschland wurde durch diese und viele andere menschen- und volksfreundliche neue Rahmenbedingungen innerhalb den 6 Jahren von 1933 (Hitlers Machtübernah-me) bis 1939 staatsschuldenfrei und fast vollkommen autark (wirtschaftlich und finan-ziell unabhängig und Selbstversorger). Lobbyismus und Zinsen waren gesetzlich ver-boten worden. Das breite deutsche Volk war, zwischen 1933 und 1939 zunehmend, das glücklichste, zufriedenste, friedlichste, gebildetste, homogenste, zuversichtlichste, wohlhabendste, selbstbewussteste, angesehenste und unabhängigste Volk in Europa, wie zahlreiche ausländische Besucher, auch Politiker, mündlich und schriftlich der Nachwelt hinterließen. Gute Facharbeiter und gute Handwerker genossen in der Hit-lerzeit höchstes Ansehen, ihr Schaffen wurde als wertvoller bewertet als diejenigen Berufe, die keine nachhaltigen Werte schufen.
    *
    Auch gab es in den Jahren von 1933 bis 1939 eine betont hohe Wertschätzung für die Arbeit der Mutter für ihre Arbeit in der Kindererziehung und Förderung der Kinder, in der Familie, bei der Altenversorgung und -pflege, und in Haus, Garten und Gesell-schaft, starke Förderung junger Familien, großen Kinderreichtum, Förderung von Fa-milienzusammenhalt, und Förderung von Volkshomogenität, Volksverbundenheit und Volkszusammenhalt und sorgfältige Pflege deutscher Kultur und natürlicher Land-schaft.
    *
    Hitler wollte, dass einfache deutsche Facharbeiter und Handwerker in den Genuss kommen, die Welt kennenzulernen, und nicht nur Millionäre. Er ließ staatlicherseits Kreuzfahrtschiffe bauen, die sogenannten "Kraft-durch-Freude-Schiffe", auf denen es deutschen Facharbeitern und Handwerkern mit ihren Frauen und Kindern ermöglicht wurde, andere Länder zu günstigen Preisen kennenzulernen.
    *
    Im Gegensatz zur wahrheitsverfälschenden Mediendarstellung, war im Deutsch-land von 1933-1939 tatsächlich heile Welt:
    *
    Wohnhäuser für die Menschen erhielten im Dritten Reich oberste Priorität. Während 1933-1937 wurden mehr als 1.458.179 neue Häuser nach den höchsten Standards der Zeit gebaut. Jedes Haus war nicht höher als zwei Stockwerke und hatte einen kleinen Garten für den Anbau von Blumen oder Gemüse, weil Hitler nicht wollte, dass die Menschen den Kontakt mit dem Boden verlieren.
    *
    Vom Bau von Mehrfamilienhäusern wurde abgeraten. Mietzahlungen für den Woh-nungsbau durften 1/8 der Einnahmen eines durchschnittlichen Arbeitnehmers nicht übersteigen.
    *
    Frisch verheirateten Paaren wurden zinslose Darlehen von bis zu 1.000 Reichs-mark für den Kauf von Gebrauchsgütern bezahlt. Das Darlehen musste mit 1% pro Monat zurückgezahlt werden, jedoch wurden für jedes neu geborene Kind 25 % des Darlehens erlassen. Wenn also eine Familie vier Kinder hatte, wurde das Darlehen in voller Höhe als bezahlt gegeben.
    *
    Das gleiche Prinzip wurde angewandt in Bezug auf die wohnungswirtschaftlichen Darlehen, die für einen Zeitraum von zehn Jahren auf einem niedrigen Zinssatz aus-gegeben wurden. Die Geburt eines jeden Kindes führte auch zur Löschung von 25 % des Darlehens bis zum vierten Kind, mit dem die Darlehensschuld ganz gelöscht wur-de.
    *
    Die Landwirte profitierten ebenfalls. Zwischen 1933 u. 1936 wurden in Deutschland mehr als 91’000 Gehöfte gebaut. 1935 wurde das Landwirtschafts-Erbrecht eingeführt. Es gewährleistete, dass alle Betriebe größer als 15 Hektar nur durch Familienerbschaft übertragen werden.
    *
    Alle Gewerkschaften wurden zu einer Organisation namens Deutsche Arbeitsfront (Deutsche Arbeitsfront) vereinigt. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden geschützt von einem Sozialen Ehrengericht, das die Beschäftigungsbedingungen festlegte. Diese Regelungen waren besser als alle vergleichbaren Rechtsvorschriften der damaligen Welt – und sogar bis heute. Als Ergebnis der harmonischen Beziehung zwischen Ar-beitgeber und Arbeitnehmer gab es keine Streiks mehr.
    *

    AntwortenLöschen
  19. Die Besteuerung von Arbeitnehmern, insbesondere solche mit Familien, wurde stark reduziert.
    *
    Der Reichsarbeitsdienst wurde 1934 unter der Leitung von Konstantin Hierl geschaf-fen. Er diente anfänglich zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Später wurde er für alle Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren für einen Zeitraum von sechs Monaten als obli-gatorisch verlangt. Seine Mitglieder kamen aus allen Klassen der Gesellschaft. Er diente für verschiedene bürgerliche, Landwirtschafts- und Bauprojekte. Eines seiner Hauptziele war, Kameradschaft zu vermitteln.
    *
    Die Organisation Mutter und Kind wurde für das Wohlergehen, die Gesundheit, Si-cherheit und finanzielle Unterstützung von Schwangeren und Müttern mit Kindern ge-schaffen. Zur Unterstützung deren Bedürfnisse wurden über 30’000 lokale Zentren, Kindergärten, Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. An Mütter mit unzureichen-den Mitteln wurde Kindergeld bezahlt.
    *
    Am 14. Juli 1933 wurde das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses geschaf-fen. Dieses Gesetz förderte die Ausbreitung von wertvollen, gesunden Neugeborenen, und verhinderte gleichzeitig eine Nachkommenschaft von erbkranken Menschen, die eine schwere Belastung für die Gemeinschaft bedeuteten.
    *
    Für das Jungvolk (10- bis 13-jährigen Jungen), die Hitlerjugend (14- bis 18-jährigen Jungen), der Jungmädelbund (10- bis 13-jährigen Mädchen) und der Bund deut-scher Mädel (14- bis 18-jährigen Mädchen) wurden Organisationen gegründet, um Zeichen zu setzen und Jugendliche für Staatsbürgerschaft und Nation vorzubereiten.
    *
    Sport und Erholung wurden aktiv gefördert. Alle großen kommerziellen und öffentli-chen Belange mit Erholung in Werften, Sportplätzen, Schwimmbädern, moderne Kan-tinen mit separaten Raucher-Zimmern wurden frei zur Verfügung gestellt.
    *
    Im August 1936 fanden die Olympischen Spiele in Berlin statt und waren ein voller Erfolg. Deutschland war die erfolgreichste Nation mit 100 Medaillengewinnen, darunter 41x Gold.
    *
    Ferienlager wurden zu subventionierten Preisen zur Verfügung gestellt, während See-reisen auf großen Kreuzfahrtschiffen ins Ausland ermöglicht wurden mit dem Pro-gramm „Kraft durch Freude“. Diese Reisen waren standen für Arbeiter zur Verfügung, die mehr als 300 RM pro Monat verdienten, jedoch wurden solche Arbeiter bevorzugt, welche 200 RM oder weniger verdienten. Die britische Regierung ließ nicht zu, dass diese Schiffe in England andocken, aus Angst, dass ihre unterdrückten Arbeiter die Wahrheit über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erfahren würden.
    *
    Die meisten christlichen Konfessionen waren in Hitlers Deutschland geduldet, und die beiden großen Kirchen, die Evangelisch-lutherische und die Römisch-katholische wurden vom Staat subventioniert. Am 10. September 1933 beschloss Hitler ein Kon-kordat mit dem Vatikan.
    *
    Da Kirchen auf spirituelle Dinge konzentriert sind, anstatt in weltlichen Angelegenhei-ten, kehrten Verehrer in wachsender Zahl in ihre Kirche zurück. Während des Dritten Reiches wurden 640 neue Kirchen gebaut. Es war für einen Pfarrer oder Priester nicht ungewöhnlich, seinen Dienst mit den Worten “Gott Segne Den Führer” abzu-schließen.
    *
    Im Winter 1933-1934 wurde als große Erleichterung der Arbeit das Winterhilfswerk bekannt. Dieses wurde durchgeführt um den Millionen von Armen und Arbeitslosen zu helfen.
    *

    AntwortenLöschen
  20. verhindern, dass Deutschlands Wirtschaftskraft die der USA und Großbritanniens ü-berholt, die seinerzeitigen einzigen Weltmächte.
    *
    Vor allem fürchteten die zionistischen Hintergrundmächte, dass die Völker der USA, Großbritanniens und Frankreichs aufbegehren würden und ebensolchen Wohlstand für sich fordern würden, wie ihn in Deutschland das breite deutsche Volk genoss, denn in Großbritannien, den USA und Frankreich war der Wohlstand extrem ungleich verteilt: ein winziger Prozentsatz (Zionisten, Illuminaten, Hochgradfreimaurer, Hochgradjesui-ten, Hochgradadel) lebte in unvorstellbarem, maßlosem Reichtum, Luxus und in Machtanhäufung sondergleichen. Die breiten Massen dort dagegen waren trotz Arbeit bettelarm, hatten nur schlechtes Essen, waren miserabel gekleidet, hauste in miserab-len Wohnverhältnissen, und konnten sich für ihre Hungerlöhne kein Auskommen und keine gute Bildung für ihre Kinder leisten (wie zunehmend heute in Deutschland).
    *
    Aus dem Grund war es den deutschen Kraft-durch-Freude-Kreuzfahrtsschiffen mit Ar-beiter- und Handwerkerfamilien an Bord, von den britischen Regierung strengstens untersagt, in Großbritannien anzulegen, weil die britischen Arbeiter- und Handwerker-familien nicht mitbekommen durften, in welch deutlich besseren Lebensverhältnissen ihre deutschen Berufskollegen lebten.
    *
    Ein weiterer Grund, warum das deutsche Volk so verhasst war: es kam dem schon damals bestehenden und weit gediehenen, generationenübergreifend zäh verfolgten Plan (man lese die "Protokolle der Weisen von Zion") der zionistischen Hintergrund-drahtzieher in die Quere, eine neue Weltordnung (heute mit dem verharmlosenden Begriff "Globalisierung" versehen) unter zionistischer, militärischer Alleindiktatur zu er-richten, nämlich sich die Erde für Zionisten allein anzueignen, durch Dezimierung der Nichtjuden um 95 % und durch Versklavung der benötigten restlichen 5 % in Art Skla-venkolonien, wo gerade so wenig Bildung zugestanden werden soll, wie unbedingt nö-tig, um als nützliche Dienstleister für Zionisten zu dienen.
    *
    Deutschlands seinerzeit bestehende fast völlige Autarkie (= Unabhängigkeit von Im-porten und Exporten und Selbstversorger) und Deutschlands Wirtschaftskraft sollte nach dem Willen dieses menschen- und völkerverachtenden Netzwerkes von Zionisten völlig zerstört werden. Deutschland sollte ausgeraubt und ausgebeutet werden. Das seinerzeit völlig homogene, sehr stark miteinander verbundene deutsche Volk sollte nach den zionistischen Plänen zugrunde gerichtet und ausgerottet werden. Das deut-sche Reich sollte zersplittert und den Nachbarstaaten zugeschlagen werden.

    Es sollte verhindert werden, das das deutsche Beispiel (sich unabhängig zu machen vom Zionismus) Schule macht unter anderen Völkern. Denn das System des Zionis-mus beruht auf Abhängigmachung und Ausraubung der Völker durch gezielt herbeige-führte Kriege und Unruhen, Staatsverschuldung und Zinseszinswucher (Buchtipp: Die Schock-Strategie von Naomi Kein).

    Um diese Unabhängigkeit vom Zionismus, die das deutsche Reich sich erarbeitet hat-te, wieder zu zerstören, und um das deutsche Volk wieder in Abhängigkeit von brin-gen, und unter das zionistische Zinsjoch und die zionistischen Monopole (vor allem das Banken- und Pressemonopol) zu zwingen, zwangen einflussreiche zionistische Hintergrunddrahtzieher Deutschland den II. Weltkrieg auf und fädelten ihn ein (wie die-se zionistischen Netzwerke das schon beim I. Weltkrieg getan hatten), durch Intrigen, Provokationen, Enteignungen, Entrechtungen, grauenvolle Verstümmelungen, bestiali-sche Morde und Massaker, alles unter falscher Flagge durch eingeschleuste Geheim-dienst- und Staatssterrortruppen z.B. aus Großbritannien eingesetzt in Polen, denen Tausende von Volksdeutschen, ganze Familien und Dörfer, zum Opfer fielen. Ge-schürt wurden diese auch vom Klerus in den Kirchen, der sogar Waffen ausgab, und durch gigantische Medienhetze und Medienlügen des schon seinerzeit bestehenden zionistischen Medienmonopols.
    *

    AntwortenLöschen
  21. Original-Zitat des seinerzeitigen britischen Premierministers und Zionisten Winston Churchill: "Was wir wollen, ist, dass die deutsche Wirtschaft vollkommen zusammen-geschlagen wird." Original-Zitat des US-Zionisten Theodore Nathan Kaufman (Kauf-mann-Plan, der bis heute verfolgt wird): "Germany must perish (übersetzt: Deutsch-land muss zugrunde gehen/verderben)."

    Alle Großbanken und Versicherungen sind heute, 2013, ebenso wieder zu fast 100 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nach-richtenagenturen und alle Rating-Agenturen, Fernsehen, Radio, Zeitungs- und Zeit-schriftenverlage, Buchverlage, Nachrichtenagenturen, Buchhandel, Buchzensurbehör-den und Druckereien.
    *
    Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen folgender Institutionen kryptozio-nistisch und prozionistisch besetzt und/oder unterwandert. Das gilt für
    - die deutschen Regierung, angefangen von Helmut Kohl = Hennoch Kohn über
    Angela Merkel = die geborene polnische Jüdin (und heutige Zionistin) Aniela Kaz
    mierczak,
    - die von den westlichen Besatzermächten lizenzierten Parteien CDU, SPD, CSU,
    FDP, Grüne, Linke, Piraten, AfD und sicher noch weitere
    - Buchzensurbehörden
    - Justiz und Staatsanwaltschaften
    - Gesetzgebung
    - Kirchenoberste
    - Geheimdienste
    - Handwerkskammern
    - Industrie- und Handelskammern
    - Gewerkschaften
    - globale Nichtregierungsorganisationen
    - steuerbefreite Stiftungen
    - NGOs = Nichtregierungsorganisationen wie Human Rights Watch, WWF, Unesco,
    u.a. dienen als Tarnung und Unterschlupf für inszenierten Terror ausländischer Ge
    heimdienste, der den Parteien in die Schuhe geschoben wird, die die Interessen des
    jeweiligen Volkes vertreten.
    *
    Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relati-ons, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Mont Pelerin Society, Geheimdienste, Think Tanks, Institute mit schönen Namen aber bösartigen deutschfeindlichen Absichten, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten erdachte Organe unter Kontrolle ano-nymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Hochgrad-Jesuiten, Hochadel, zionistischer Großbankiers und Großindustrieller.
    *
    Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit Hinterlist, Täuschung und Heimtücke
    *
    - die einst autarke deutsche Versorgung und Wehrhaftigkeit zu zerstören durch er-zwungene Globalisierung (= militärische Weltdiktatur des Zionismus), Entindustrialisie-rung Deutschlands zugunsten des USraelisch-britisch-fanzösischen Militär-Industrie-Machtkomplexes mit Weltmonopolen, Importabhängigkeit und Exportabhängigkeit Deutschlands, systematische Zerstörung der einst autarken deutschen Landwirtschaft und ihrer einst geschlossenen Kreisläufe ohne Abfälle und ohne Abhängigkeiten von Saat, Dünger- und Futterzukauf von US-Konzernen, systematische Zerstörung der deutschen Hersteller aller Grundversorgungsgüter des täglichen Lebens, systemati-sche Zerstörung des einst in der Welt führenden deutschen Schul- und Berufsausbil-dungssystems, Zerstörung der mittelständischen Industrie, Verlagerung deutscher Ar-beitsplätze ins Ausland, *

    AntwortenLöschen
  22. - durch den erzwungenen Euro die Währung zu beherrschen (siehe auch das Buch „Das Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation),
    *
    - gigantische Staatsverschuldung und Zinswucher zugunsten weniger anonymer zio-nistischer Profiteure herbeizuführen,
    *
    - die Haftung Deutschlands für anderer Länder Schulden zu erzwingen
    *
    - planmäßig herbeigeführte Kinderarmut und Familienauflösung herbeizuführen,
    *
    - zunehmende Bildungsarmut für deutsche Kinder sicherzustellen,
    *
    - Privatisierung öffentlicher Versorgungseinrichtungen (Fernsehen, Rundfunk, Post, Bahn, Wasser u.v.a.m.), mit dem Ziel zionistisch beherrschter Monopole in Deutsch-land zu erzwingen,
    *
    - explosionsartige Massenzuwanderung in die Sozialsysteme herbeizuführen,
    *
    - naturwidrige Monokulturen, abartige Agrarindustrie mit Tieren, die nie die Sonne und saftige Weiden gesehen haben, Hormonen im Fleisch, Wachstumsförderer für Tiere statt , Genmanipulation, Gelder für Stillegung von Landwirtschaftsflächen und für Ver-nichtung von Lebensmitteln, herbeizuführen,
    *
    - Bienensterben, US-Saatgutmonopol herbeizuführen
    *
    - gezielt Krebskrankheiten, Unfruchtbarkeit, Demenz, Alzheimer, Parkinson, Herz-rhythmusstörungen und Seuchen herbeizuführen durch Chemtrails (= hochgiftiges Chemikalien Aluminium, Barium, Strontium, Arsen und andere Nervengifte. Diese krankheitsbringendenm, umweltzerstörenden Abfälle aus der US- und britischen Erdöl- und Gas-Industrie und Fracking-Industrie werden, seit Jahren, und 2012-2013 ver-stärkt, aus großer Höhe (noch über Flughöhe der Verkehrsflugzeuge) flächendeckend über Deutschland versprüht. Es sieht aus wie Kondensstreifen, doch die Streifen lösen sich nicht binnen Sekunden oder wenigen Minuten auf (wie es Kondensstreifen tun würden), sondern verbreitern sich weiträumig als weißlich-gräuliche immer breitere Streifen, und lassen schließlich die Sonne nicht mehr durch. Die Sprühaktionen dieser hochgiftigen Substanzen, die Wasser, Vegetation, Menschen und Kinder vergiften und das natürliche Magnetfeldes der Erde verändern, erfolgen durch US- und NATO-Militär- und Zivilflugzeuge. Es herrscht Zensur darüber. Offizieller Vorwand ist die an-gebliche Klimaveränderung, die angeblich damit bekämpft werden soll.) *
    *
    HAARP und ELF-Wellen (Ionosphärenheizer und Frequenzen zur Wetterbeeinflussung bis hin zu vorsätzlich ausgelösten Erdbeben, Dürren, Überschwemmungen, Tornados u.a. durch Magnetfeldveränderungen der Erde, ebenfalls krebsauslösend, Schwä-chung des Immunsystems, Depressionen und Antriebslosigkeit erzeugend)
    *
    - Gladio-Geheimarmeen der Nato, die gegen ein rebellisches Volk oder mißliebige Per-sonen/Gruppen eingesetzt werden,
    *
    - Biowaffen, Strahlenwaffen
    *
    - Abschaffung des Wehrdienstes, Abschaffung der Wehrpflicht, Unterwanderung der Bundeswehr durch verheimlicht zionistische und prozionistische V-Leute in höchsten Bundeswehrführungsstellen,
    *
    - 80.000 amerikanische und 30.000 britische und ich-weiß-nicht-wie-viele französische Besatzungssoldaten plus deren Geheimdienstleute bis heute auf deutschem Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hoch bezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei den Morden und Massakern, die sie in Deutschland an Deutschen begehen (und nationalen Parteien in die Schuhe schieben),
    *
    - ca. 100 amerikanische Atombomben bis heute auf deutschem Boden,
    *
    - planmäßig geförderte Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während die absolute Reinheit und Homogenität der jüdischen strengstens vorgeschrieben ist und akribisch Generationen zurück geprüft wird, z.B. bei Einwanderung und Anerkennung als Jude),
    *

    AntwortenLöschen
  23. - Strohmänner, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, unzählige undurchsichtige
    Firmenverschachtelungen, und dahinter versteckt wenige anonym bleibende „Investo-ren“ (Fragen nach deren Namen und Wohnort sind nicht erlaubt und werden nie be-antwortet, persönliche Haftung der Investoren und ihrer Dienstleister wird stets ausge-schlossen), die sich – kreditbasiert - Hunderttausende von deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen durch Geheimverträge zwischen 800 und 17.000 Sei-ten angeeignet haben und noch aneignen, wie Wasserversorgung, Stromnetze, Tele-kommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Abwasser-Kläranlagen, Kanalisati-onsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfe, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Postsortieranlagen, Stromverteilnetze, Bundesdruckerei, Schulgebäude, Hochschul-gebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministerienge-bäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen samt Flugzeugen, Umspann-werke, Krankenhausketten, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahnen- und Schienennetze, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz, Messehallen, Sportstadien, Veranstaltungshallen, Briefverteilzentren, Millionen von öffentlichen Wohnungen, Parks, Weltkulturerbe-Touristenattraktionen wie Schlösser und ganze historische Altstädte u.v.a.m.
    *
    All diese Grundversorgungseinrichtungen sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, Essen, Wohnen, Si-cherheit, Gesundheit, Strom, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr, In-formation. Sie sind deutsches Volksvermögen.
    *
    Grundversorgungseinrichtungen dürfen niemals Spielball von Spekulationen und Ge-winninteressen privater Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches konnten unse-re Politiker nicht tun.
    *
    Und doch haben sie es bereits getan, durch geheime Übereigungsverträge und Zu-rückmieten unseres Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der deutsche Michel es nicht durchschaut und abhängig gemacht, erpresst, ausgeweidet und enteignet werden kann.
    *
    All das ist möglich durch zionistisch gelenkte Umverteilung von Fleißig nach Reich, von deutsch nach zionistisch, durch Korruption, Lobbyismus, Privatisierung und Libe-ralisierung in Deutschland und der EU. Vor unserem gesamten deutschen Volk werden diese Geheimverträge (PPP-Verträge und CBL-Verträge) vorsätzlich vertuscht. In den zionistischen Massenmedien herrscht eisernes Verschweigen und Zensur darüber.
    *
    (Nur 1 unabhängiger , recherchierender Autor schreibt darüber neutral: Werner Rüge-mer. Bücher „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer, „Heuschrecken im öffentlichen Raum: Public Private Partnership“ von Werner Rügemer und „Die Berater“ (= bereits unterdrücktes Buch, nur über die Fernleihe der Bücherei evtl. noch zu be-kommen), „Cross Border Leasing - ein Lehrstück zur Enteignung der Städte“ von Wer-ner Rügemer, und „Der Bankier, ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppen-heim“ von Werner Rügemer, Staatsgeheimnis Abwasser" von Werner Rügemer, "Wirt-schaften ohne Korrupption" von Werner Rügemer, sowie „Hirten und Wölfe - wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen“ von Hans-Jürgen Krysmanski“ und „0,1 % - das Imperium der Milliardäre“ von Hans-Jürgen Krysmanski).
    *
    Die anonymen „Investoren“ bilden die Spitze der Weltreichtumspyramide: eine kleine Anzahl plutokratischer, macht- und finanzgieriger, bösartiger Größenwahnsinniger, an ihrer Spitze Satanisten, die den Teufel als ihren Gott ansehen (einschließlich Kinder-opferungen), im Ernst.
    *
    Sie weiden Deutschland aus. Die Akteure, ihre Macht- und Geldgier, ihr Medien- und Finanzmonopol, ihre heuchlerischen, heimtückischen, verschlagenen Methoden und ihre hinterlistige Wirtschaftskriminalität in gigantischem Ausmaß, und ihre Cliquen von Helfershelfern sind in den genannten Büchern beschrieben.
    *

    AntwortenLöschen
  24. Aufruf an die deutschen Völker

    13.09.13 in Berlin


    http://www.youtube.com/watch?v=FvMfkNbvw3A#t=61

    AntwortenLöschen
  25. Wenigstens Seid Ihr hier unter Euch. Nun weiß ich wenigstens wo derartige Entwicklungen und Ideen entstehen. Letztendlich empfehle ich Euch, für den Fall dass Ihr Recht haben solltet, die Proklamation eines eigenen Deutschlands mit allen Konsequenzen. Eine Konseqenz ist aber auch, ein eigenes Sozial -und Solidarsystem zu erschaffen von dem einige hier dann leben können. mfg ein einmaliger Gast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach suppi! So habe ich auch erst im Alter die richtige Geschichte erlernen müssen. Ich war letztens kurz vor Bad Kreuznach in Bretzenheim auf ein Mahnmal ,,Feld des Jammers"! gestoßen. Dort wurden mind. 1 Million Deutsche Kriegsgefangene unter freiem Himmel, elendig verrecken lassen. Das DRK durfte denen keine Hilfe angedeihen lassen. Die Amis und die Alliierten haben den Deutschen Kriegsgefangenen, das Recht, als Kriegsgefangene behandelt zu werden abgesprochen. Sie bekamen den Statuseinfacher Strafgefangener und konnten somit entgegen den sonstigen Rechten von Kriegsgefangenen, getreten, gefoltert und unter freiem Himmel bei Wind und Wetter, elendig verrecken lassen. Unsere Besatzer waren schlimmer wie Hitler. Der hatte wenigstens Unterkünfte für die Strafgefangenen errichtet. Ich sah ein Video mit Zeitzeugen, wo berichteten, wie die Amis Gassen bildeten und die Gefangenen von Lastwagen rissen, diese mit Knüppeln aufs freie Feld trieben, wo Einzäunungen in Parzellen angelegt wurden. Die nahmen denen die Uhren weg und sogar die Planen, welche einige zum Schutz von Wind und Wetter dabeitrugen. Nach diesem Bericht,zweifelte ich am angebl. Judenholocaust, sagte direkt zu Bekannten, würde mich nicht wundern, wenn sie die so erzeugten Millionen Leichen an Orte wie Auschwitz bringen ließen, um die Mähr vom bösen Deutschen zu kreieren!? Wer so mit Menschen umgeht, genau wie die Isisratten, denen traue ich alles zu. Un bisher klappt es ja mit der Volksverdummung wunderbar!

      Löschen