Donnerstag, 27. Juni 2013

Aufruf der Polizei - Bitte helfen Sie !

Kommentare:

  1. Polizisten sind Vasallen des Staates und kümmern sich einen Scheiß darum, daß sie im Unrecht sind und ziehen trotzdem ihre Sache durch. Sie haben nur ein blödes Grinsen übrig. Daß sie sich strafbar machen, illegale Waffenträger sind, wird ihnen gar nicht bewußt. Wie dumm muß man eigentlich sein, um nicht zu erkennen, daß sie für einen Unrechts"staat" arbeiten ? Sie können sich (später mal) nicht auf Befehlsnotstand berufen ..

    AntwortenLöschen
  2. richtig,die Bezeichnung Polizei ist ein Markenname patentiert im Patentamt,diese sogenannten,angeblichen Polizisten sind normale rechtlose bedienstete ohne gesetzes Grundlage.sie haben keinen beamtenstatus da dieser schon im mai 1945 ersatzlos gestrichen wurde, somit existieren in Deutschland keine beamten. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. never mind!. Deswegen sitzen sie trotzdem an den Hebeln der Macht und das zählt momentan. Da kommt es dann nicht darauf an, ob sie Rechtsstatus haben oder nicht

      Löschen
    2. sprich mal mit dem Polizeibeamten Marcus Metzner aus Bad Kreuznach

      Löschen
    3. Wieso schließen diese Polizeibediensteten sich dann nicht mit den für sie zuständigen staatlichen Ministerien des deutschen Reichs kurz und nehmen endlich ihren Handlungsauftrag ernst: www.deutsche-laender.com, https://staatenbund-deutschesreich.info, https://rechtssachverstaendiger.de/rsv-bereich/reichskanzler-wolfgang-gerhard-guenter-ebel/ usw. kurz. Es gibt ja zahlreiche Ansprechpartner, die dabei helfen könnten, daß alles in die richtige Richtung geht. Auch ich selbst habe bereits mit bestimmt über 15-20 Polizei-Bediensteten über diese Thematik ausführlich gesprochen, meistens sogar kostenloses ausgedrucktes Info-Material aus den o.g Regierungsseiten mitgebracht und den Polizisten übergeben. Offenbar verschwindet dies alles dann meistens wieder in Schubladen. Dies ist natürlich nicht ok, und ggf. stellt sich dann die Frage, ob die Polizei-Bediensteten nicht von oben herab von der BRD GmbH gemobbt und dafür bestraft werden, wenn sie sich zu sehr mit der Rechtslage, dem legitimen Reich und allem beschäftigen. Man muß der Polizei daher den Rücken weiterhin stärken und die Leute motivieren sich überinstitutionell zu informieren und zu vernetzen. Die Wahrheit und das Gesetz ist auf unserer Seite! Reichskanzler Dr. Wolfgang Ebel wurde nachweislich 1985 von den Alliierten zum Bevollmächtigten und Kanzler des deutschen Reichs eingesetzt. O.g. Websiten geben hierfür zahlreiche schriftliche Beweise zahlreicher BRD-Gerichte, BRD-Behörden usw. Dieses Material muß man sorgfältig studieren und zudem auch den Dokumentarfilm "Der amtierende Reichskanzler" auf Youtube schauen, um alles im Gesamtzusammenhang zu verstehen.

      Löschen
    4. sprich mal mit der Polizei in Bad Kreuznach und in Mainz

      Löschen
    5. Ralf Mauring RSV "müsste" die Polizei über die Rechtslage in "deutsch" informieren, dies in einfachen wenigen Sätzen auf einer DIN A 4 Seite. Bitte sprich mal mit Ihm....

      Löschen